Sonstiges

DetailinformationenzuklappenBürgerberatung (Bürgerservice)
Die Bürgerberatung hilft Ihnen weiter, wenn Sie mit einer öffentlichen Einrichtung etwas zu klären oder zu regeln haben. Sie ist Mittlerin zwischen Ihnen als Bürgerin oder Bürger und der Verwaltung und anderen Behörden und Institutionen.     -Probleme mit Ämtern und Institutionen (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder) -Bürgertelefon der Hessischen Landesregierung (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder) -Mobiler Bürgerservice (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)
DetailinformationenzuklappenBibliothekswesen
Öffentliche Bibliotheken sind ein wesentlicher Bestandteil der frei zugänglichen Informations-, Bildungs- und Kulturangebote in unserer Gesellschaft. Sie sind in der Regel kommunale Einrichtungen. Keine anderen Bildungseinrichtungen erreichen einen so hohen Bevölkerungsanteil aller Alters-, Sozial- und Bildungsschichten. Über neunzig Tausend Mal wird die Marburger Stadtbücherei im Jahr von Menschen jeden Alters besucht. © Universitätsstadt Marburg  Es ist ein Ort zum Stöbern, Schmökern...
DetailinformationenzuklappenProstitution; Sperrgebiete/Sperrbezirke
Sowohl die Prostitution in Gebäuden als auch die Straßenprostitution gilt in Deutschland grundsätzlich nicht mehr als sittenwidrig. Unzulässig ist die Prostitution dann, wenn eine Rechtsverordnung (sogenannte Sperrbezirksverordnung) bestimmte Orte oder Zeiten festlegt, an oder in denen die Prostitutionsausübung verboten ist. Innerhalb dieser Bereiche kann z. B. zum Schutze der Jugend und des öffentlichen Anstandes verboten werden, auf Straßen, Wegen, Plätzen und Brücken, in Bahnhöfen...
DetailinformationenzuklappenArchivnachfrage
In Hessen können Sie zu wissenschaftlichen Zwecken, für heimatkundliche Fragestellungen, zur Erforschung der eigenen Familie oder zur Klärung von Rechtsfragen Archivgut im jeweils zuständigen Archiv einsehen. Jede Person kann die Archive nutzen. Welches Archivgut für Ihre Fragestellung aussagekräftig ist, erfahren Sie im Internet oder im jeweiligen Archiv vor Ort.   Das Land Hessen unterhält das Hessische Landesarchiv mit seinen drei Staatsarchiven an fünf Standorten: das...
DetailinformationenzuklappenNamensänderung
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter der Leistungsbeschreibung "Namensrecht" im Hessen-Finder. -Namensrecht (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)
DetailinformationenzuklappenAlters- und Ehejubiläen
Der Hessische Ministerpräsident gratuliert Ehe- und Altersjubilaren auf Antrag durch eine Glückwunschurkunde zu folgenden Jubiläen: 50., 60., 65., 70. und 75. Hochzeitstag, sowie zum 90., 95., 100. und jedem weiteren Geburtstag. Zum 65., 70. und zum 75. Hochzeitstag sowie zum 100., 105. und jedem weiteren Geburtstag findet darüber hinaus auf Antrag der Wohnsitzgemeinde eine Ehrung durch den Bundespräsidenten statt. Weitere Informationen unter folgendem Link: -Hessische...
DetailinformationenzuklappenNamensrecht
In der Bundesrepublik Deutschland beurteilt sich der Name einer Person nach den privatrechtlichen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches. Danach kommen Namensänderungen familienrechtlicher Art im Wesentlichen in Betracht: -infolge von Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft, -nach Annahme als Kind, -nach späterer Begründung der gemeinsamen elterlichen Sorge oder Erstreckung des elterlichen Namenswechsels auf Kinder, -nach Einbenennung in eine weitere Ehe...
DetailinformationenzuklappenKommunales Gebäudemanagement/Liegenschaftsverwaltung
Kommunen und Kreise verfügen oft  über zahlreiche Liegenschaften bzw. Gebäude unterschiedlicher Nutzung. Dies sind hauptsächlich Verwaltungsgebäude, Schulen, Bürgerhäuser, Veranstaltungsräume, aber auch Wohngebäude, Grillhütten, Schwimmbäder, Sport- und Kulturstätten u.v.m. Die Kommunen sind für die Bewirtschaftung der eigenen und angemieteten Gebäude zuständig. Die Liegenschaftsverwaltung/das Gebäudemanagement der kommunalen Behörden ist für die vielfältigen Aufgaben im Bereich...
DetailinformationenzuklappenKirchenaustritt
CORONA AKTUELL:          Stand: 18.05.2021 In allen Gebäuden der Stadtverwaltung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske). Wir behalten uns vor, Bürger*innen ohne diese Masken bzw. mit Krankheitssymptomen den Zugang zum Gebäude zu verwehren. Es ist kein Schnelltest erforderlich. Das Stadtbüro ist werktags telefonisch von 8 bis 12 Uhr zu erreichen unter 06421/201-...
zurück