Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

DetailinformationenzuklappenVerpflichtungserklärung
Mit der Abgabe einer Verpflichtungserklärung werden die Kosten für den Lebensunterhalt eines Ausländers übernommen, um diesen zu einem Aufenthalt in Deutschland zu verhelfen, wenn er selbst nicht über ausreichende Mittel verfügt. Bei Eintritt des Verpflichtungsfalles sind sämtliche öffentliche Mittel zu erstatten, die für dessen Lebensunterhalt einschließlich der Versorgung mit Wohnraum und der Versorgung im Krankheitsfall und bei Pflegebedürftigkeit aufgewendet werden. Der...
DetailinformationenzuklappenBeglaubigung von Dokumenten oder Unterschriften
CORONA AKTUELL:          Stand: 18.05.2021 In allen Gebäuden der Stadtverwaltung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske). Wir behalten uns vor, Bürger*innen ohne diese Masken bzw. mit Krankheitssymptomen den Zugang zum Gebäude zu verwehren. Es ist kein Schnelltest erforderlich. Das Stadtbüro ist werktags telefonisch von 8 bis 12 Uhr zu erreichen unter 06421/201-...
DetailinformationenzuklappenStaatsangehörigkeitsausweis
Der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit wird verbindlich für alle Behörden durch einen Staatsangehörigkeitsausweis nachgewiesen, der im Rahmen eines besonderen Feststellungsverfahrens auf Antrag von der Staatsangehörigkeitsbehörde ausgestellt wird.
zurück