Dienstleistungen

Suche Dienstleistungen

Hier können Sie nach Dienstleistungen suchen.
Sie können Ihre Suche über die Suchkriterien verfeinern.

Es wurden 539 Dienstleistungen gefunden.
DetailinformationenzuklappenAbbruchgenehmigung
Für die Beseitigung von Anlagen, einschließlich baulicher Anlagen, gelten u. a. auch die Regelungen der Landesbauordnung. Eine Abbruchgenehmigung ist für Gebäude mit mehr als 300 m3 Brutto-Rauminhalt, land- oder forstwirtschaftlich oder erwerbsgärtnerisch genutzte Gebäude mit mehr als 150 m² Brutto-Grundfläche und Behälter über 150 m³ Behälterinhalt regelmäßig erforderlich. Unabhängig davon ist die Standsicherheit benachbarter Gebäude seitens der Bauherrschaft zu...
DetailinformationenzuklappenAbfall A-Z

Online-Service vorhanden.

Abfall- und Wertstoffeinsammlung in Marburg Die Dienstleistungen rund um das Thema Abfall und Wertstoffsammlung in Marburg finden Sie alphabetisch sortiert in der unten aufgeführten Auflistung. Die Einsammlung von Abfällen und Wertstoffen erfolgt  durch die Marburger Kommunalentsorgungs-GmbH, eine der Tochter der Stadtwerke Unternehmensgruppe und den Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg. SWM-Abfallservice: Telefon: (06421) 205 850 Mail:      abfallservice@swmr.de...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Abfallannahme auf dem Servicehof
Der Servicehof Am Krekel Auf dem Servicehof des DBM in der Straße Am Krekel können Bürgerinnen und Bürger, die im Marburger Stadtgebiet wohnen, zahlreiche Wertstoff- und Abfallarten entsorgen. Für Kunden stehen verschiedene Mulden zur Verfügung, in denen die Materialien und Gegenstände sortenrein gelagert werden. Die Mitarbeiter des DBM vor Ort helfen beim richtigen Trennen und zeigen den Anliefernden die richtigen Mulden für die mitgebrachten Abfälle und Wertstoffe.   Kostenlos...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Abfallberatung
Abfallberatung am Umwelttelefon Am Umwelttelefon erhalten Sie alle Informationen rund um Abfallvermeidung Abfallverminderung Abfallverwertung  Stadtwerke Abfallservice Beim Abfallservice der Stadtwerke Marburg erhalten Sie Informationen rund um: Sperrmüllabholung Ast-und Strauchschnittabholung nicht geleerte Abfallgefäße Abfalltrennung Abfallgebühren Mobile Abfallberatung Zusätzlich unterstützt Sie bei Bedarf ein Team mobiler Abfallberater vor Ort, ...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Abfallgefäße neu,- um- und abbestellen

Online-Service vorhanden.

   Personenanzahl und Abfallgefäße Die Größe und die Anzahl der Abfallgefäße, die für eine Liegenschaft zur Verfügung gestellt werden, richtet sich nach der Anzahl der dort gemeldeten Personen. Daher sind Eigentümer*innen verpflichtet, Änderungen bei der Personenanzahl direkt dem Fachdienst Finanzservice mit zu teilen. Dieser veranlasst eine Anpassung der Abfallgefäße und versendet einen neuen Gebührenbescheid. Personenanzahl Abfallgefäße  1 - 4   120 l  5 - 7  240...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Abfallkalender

Online-Service vorhanden.

Abfallkalender der Universitätsstadt Marburg In Marburg werden zwei Wertstoffarten (Altpapier, Biomüll) und Restabfall mittels Tonnen und Containern vom Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg abgeholt. Auch die Weihnachtsbäume werden vom DBM eingesammelt. Leichtstoffverpackungen mit dem "Grünen Punkt" sammelt die Marburger Entsorgungs-GmbH im Auftrag des Unternehmens Suez SITA im "Gelben Sack" ein. Sonderabfälle können einmal im Monat zum Schadstoffmobil gebracht werden. Eine...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Abfallservice
Die Universitätsstadt Marburg hält für ihre Bürgerinnen und Bürger ein breit gefächertes Angebot bereit, um sie bei der ordnungsgemäßen Entsorgung ihrer Abfälle zu  unterstützen. Viele Informationen und Dienstleistungen sind auch online verfügbar. Abfall A-Z Hier sind zahlreiche Abfallarten und -teile mit ihren Entsorgungswegen aufgelistet.   Elektronischer Abfallkalender Hier können Sie die Lerungstermine für Ihre Straße einsehen, ausdrucken oder sich per E-Mail vor den...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (A-LF)
Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (A-LF) Gemäß den Bestimmungen des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes fungieren der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die 22 Städte und Gemeinden des Kreises als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger. Diesen fällt insbesondere die Aufgabe zu, die im Kreisgebiet angefallenen und überlassenen Abfälle aus privaten Haushaltungen und Abfälle zur Beseitigung aus anderen Herkunftsbereichen einzusammeln, zu verwerten oder zu beseitigen. Bei der Wahrnehmung der...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Altglas
Altglas fällt im Haushalt als Hohlglas (Flaschen, Glasverpackungen, ...) oder bei Umbaumaßnahmen in Form von Flachglas (Fensterscheiben) an. Einsammlung mittels Glascontainer Die Einsammlung von Hohlglas (Flaschen, Einwegglasprodukte) erfolgt farbgetrennt: für die Farben ¨grün¨ ¨braun¨ ¨weiߨ stehen jeweils eigene Container oder Zweikammercontainer zur Verfügung. Bei der Leerung werden Mehrkammerfahrzeuge eingesetzt - so bleibt die Farbtrennung erhalten. ...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Altpapier

Online-Service vorhanden.

Die Entsorgung von Abfällen und somit auch von Altpapier aus privaten Haushalten ist Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger. Das sind die Landkreise und kreisfreien Städte. Altpapiersammlungen können ebenfalls von gewerblichen oder gemeinnützigen Anbietern (gewerbliche oder gemeinnützige Sammlung) durchgeführt werden. Regelungen zur Entsorgung von Altpapier sind in den einzelnen Abfallentsorgungssatzungen sowie Gebührensatzungen festgeschrieben. Dazu gehören u. a....
DetailinformationenzuklappenAbfall: Alttextilien
Altkleider-Sammlung Altkleider und Alttextilien werden von karitativen und kommerziellen Sammlern der Verwertung zugeführt. Neben der Abgabemöglichkeit bei verschiedenen Organisationen, wie beispielsweise dem Diakonischen Werk, dem Deutschen Roten Kreuz oder dem Sozialdienst Katholischer Frauen, befinden sich im Stadtgebiet Sammelcontainer des städtischen Eigenbetriebes DBM (Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg). Caritative Annahmestellen:  Bei der Sammlung der caritativen...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Asbest und Asbestzement
Asbest- und Asbestzement - Annahmestelle Asbestzement und –produkte werden von der Müllumladestation Marburg angenommen. Die Annahme erfolgt nur luftdicht verpackt in Big-Packs oder Plattensäcken Hinweise zu den Preisen und Annahmebedingungen erhalten Sie bei der Müllumladestation und beim kreiseigenen Betrieb Abfallwirtschaft Lahn Fulda (A-LF) Andere Asbestarten: „Schwach gebundene Produkte“, wie: Spritzasbest asbesthaltige Pappen Dichtungen etc. dürfen bzw. sollten...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Bahnschwellen
Bahnschwellen Alte Bahnschwellen werden immer noch gerne als Weidezaunpfähle, für Reitplatzabgrenzung oder für Abgrenzungen im Garten- und Landschaftsbereich verwendet. Dadurch sind Tätigkeiten wie Transportieren, Lagern, Zuschneiden, Einbauen und evtl. Vernichten sowie ein möglicher Hautkontakt der eingebauten Schwellen mit Personen, die sich in der Umgebung solcher Orte aufhalten, unvermeidbar. Diese teerölhaltigen Erzeugnisse sind heutzutage für die Wiederverwendung für Endverbraucher...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Batterien
Batterien Abgabestellen: Für Batterien und Autobatterien besteht seit dem 1.Oktober 1998 die Rücknahmeverpflichtung für den Hersteller und Handel sowie die Rückgabepflicht für den Verbraucher! Für Autobatterien kann die Verkaufsstelle einen Pfand erheben, der bei Rückgabe rückerstattet wird. (Kassenbelege gut aufheben!) Verwertung/Beseitigung Heute werden etwa 10-20 % des Sammelgutes - Nickel-Cadmium-Batterien und Knopfzellen - verwertet. Die inzwischen quecksilberfreien Zink-Kohle und...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Bauschutt und Erdaushub
Entsorgung von Bauschutt und Erdaushub im Landkreis Marburg-Biedenkopf Anbei die Information des kreiseigenen Betriebes: Abfallwirtschaft Lahn-Fulda. Seit Übernahme der Erdaushubdeponie Amöneburg durch die Stadt Amöneburg am 01.11.2014 verfügt die Abfallwirtschaft Lahn-Fulda im Landkreis Marburg-Biedenkopf über keine eigene Entsorgungsanlage für Erdaushub und Bauschutt. Trotz des dadurch eingeschränkten Entsorgungsangebots für die genannten Abfallarten sind im Landkreis Marburg-Biedenkopf...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Beutelspender für Hundekot
Beutelspender für Hundekot Wer mit einem Hund in Marburg unterwegs ist (egal ob als Eigentümer*in oder Aufsichtsperson), ist verpflichtet, den Kot des mitgeführten Hundes immer sofort zu beseitigen. Dies gilt für den begehbaren Teil von öffentlichen Wegen und Plätzen, Geh- oder Radwege, Fußgängerzonen, verkehrsberuhigte Bereiche, Rasenflächen, Anpflanzungen aller Art und Liegewiesen. Daher empfiehlt es sich, beim Verlassen des Hauses immer einen Beutel für die Aufnahme der tierischen...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Bioabfall entsorgen

Online-Service vorhanden.

Bioabfälle und Bioabfalleinsammlung Die kompostierbaren Abfälle aus den Küchen und Gärten werden in der Universitätsstadt Marburg in den grünen Biotonnen gesammelt, zur Kompostierungsanlage im Stadtteil Cyriaxweimar transportiert. Dort wird aus ihnen Biogas gewonnen bevor sie zu hochwertigem Kompost verarbeitet werden. Aus sauberem Bioabfall wird guter Kompost! Obst- und Gemüseschalen verdorbenes Obst oder Gemüse Tee- und Kaffee Speisereste Grasschnitt Baum- und...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Elektroschrott entsorgen
Gemäß dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) dürfen Elektro- und Elektronikgeräte nicht mit dem üblichen Hausmüll entsorgt werden. Die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (Landkreise und kreisfreien Städte) sind verpflichtet, alte Elektrogeräte von den Bürgerinnen und Bürgern kostenfrei zurück zunehmen und an die zuständigen Hersteller und Vertreiber zur weiteren Behandlung und Verwertung weiterzugeben oder selbst zu verwerten. In den meisten Landkreisen und kreisfreien...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Entsorgung gefährlicher Abfälle (Sonderabfall)
Die Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushalten, auch von Problemstoffen/Schadstoffen, sowie von Beseitigungsabfällen aus anderen Herkunftsbereichen ist Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (Landkreise und kreisfreien Städte). Problemstoffe sind Abfälle, die wegen ihrer stofflichen Eigenschaften nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden dürfen, da sie die Gesundheit gefährden und bzw. oder schädliche Wirkungen auf die Umwelt haben können. Weiterführende Regelungen...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Gartenabfälle entsorgen
Gartenabfälle richtig entsorgen Gartenabfälle sind Pflanzen und Pflanzenteile, die bei der Pflege und Bewirtschaftung eines Gartens anfallen. Sie fallen vor allem in der Vegetationsperiode zwischen Frühjahr und Herbst an. Gartenabfälle werden grundsätzlich in der Biotonne entsorgt. Die Stückzahl der Gefäße kann ohne zusätzliche Kosten nach Bedarf erhöht werden.   Ausnahmsweise mehr Gartenabfälle Sollte das Tonnenvolumen ausnahmsweise nicht reichen, können Sie kleinere,...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Hausmüll entsorgen

Online-Service vorhanden.

Restabfall Nicht verwertbare Abfälle werden in der Universitätsstadt Marburg in der grauen Tonne gesammelt und in 14-täglichem oder 4-wöchentlichem Rhythmus abgefahren. Der Restabfall wird zur kreiseigenen Müllumladestation verbracht. Von dort erfolgt der Transport zum Müllheizkraftwerk nach Kassel (seit Juni 2005 per LKW). Zusätzliche Abfallmengen: Restabfallsäcke kaufen und nutzen Reichen Ihre Restabfallsammelgefäße ausnahmsweise nicht aus, so können Sie zusätzliche Abfallsäcke bei...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Recyclingzentren
In Marburg gibt es zwei Recyclingzentren: Recyclinghof Cappel gemeinnützige INTEGRAL GmbH Umgehungsstraße 7 35043 Marburg-Cappel Tel.: 0 64 21 - 944-144 Fax: 0 64 21 - 94 41-10 www.integral-online.de Öffnungszeiten: Mo.- Fr.: 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr Sa.: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr   Kostenlose Annahme Akkus Elektro- und Elektronik-Altgeräte Handys und Handy Akkus Metalle Energiesparlampen Batterien (keine Autobatterien, der Handel ist zur Rücknahme verpflichtet, in...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Sperrmüll

Online-Service vorhanden.

Sperrmüll Sperrmüll ist Hausrat, der aufgrund seiner Größe nicht in die Restabfalltonne passt. Die Abholung ist für Grundstücke, die an die öffentlich rechtliche Abfallentsorgung der Universitätsstadt Marburg angeschlossen sind, kostenlos. Jeder Haushalt kann zweimal im Jahr die kostenlose Sperrmüllabholung beantragen. Die Termine werden vom Kundenzentrum der Stadtwerke Marburg disponiert. Elektro- und Metallgegenstände können mit angemeldet und (bitte räumlich getrennt) bereit gestellt...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Sperrmüll Entsorgung durch Abholung

Online-Service vorhanden.

Abfallentsorgung umfasst das Sammeln, Befördern, Behandeln, Verwerten und Beseitigen von Abfällen aus privaten Haushaltungen und anderen Herkunftsbereichen. Regelungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf: Gemäß den Bestimmungen des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes fungieren der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die 22 Städte und Gemeinden des Kreises als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger. Diesen fällt insbesondere die Aufgabe zu, die im Kreisgebiet angefallenen und überlassenen...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Verpackungen
Verpackungen – Sammlung über die Gelbe Tonne bzw. über den Gelben Sack   Bei Verpackungen mit dem "Grünen Punkt" bezahlen die Verbraucher*innen mit dem Einkauf eine Lizenzgebühr, die die Kosten für die getrennte Einsammlung und Verwertung decken sollen. Über die Art der Einsammlung sagt der "grüne Punkt" alleine noch nichts aus. Das Sammelsystem ist keine Einrichtung der Gemeinden oder Städte. Es wurde als zusätzliches, rein privatwirtschaftliches Abfalltrennsystem – als "Duales System" –...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Weihnachtsbaumabholung
Weihnachtsbaumabholung Die Weihnachtsbäume werden von der Marburger Kommunal Entsorgungs GmbH eingesammelt. Die Abholungstermine für Ihre Straße finden Sie auf dem gedruckten und dem elektronischen  Abfallkalender. Die Tage sind magentafarben gekennzeichnet. Hier geht es zum elektronischen Abfallkalender Die  Weihnachtsbäume müssen vollständig abgeschmückt sein und gut sichtbar an der Straße zu Abholung bereit stehen.
DetailinformationenzuklappenAbfall: Wertstoffe entsorgen
Wertstoffe Wertstoffe sind verwertbare Abfälle wie beispielsweise Papier, Kartonagen, Verpackungen aus Glas, Kunststoffe oder Metall. Entsorgt werden Wertstoffe insbesondere über die Altpapiertonne (Zeitungen, Zeitschriften, Verpackungen aus Karton, Pappe und Papier) Sammelcontainer (z. B. für Altglas oder Textilien und Schuhe) an Straßen, auf öffentlichen Plätzen oder Wertstoffhöfen, die Sperrmüllsammlung oder Container auf dem Wertstoffhof (z.B. Altholz, Altmetall,...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Wilder Müll
Als wilde Abfallablagerung bezeichnet man Abfälle, die auf öffentlichen Straßen und Plätzen aber auch in Feldgemarkungen oder Waldgebieten "wild" entsorgt werden. Diese "wilden" Müllablagerungen verschandeln nicht nur die Natur, durch sie besteht auch die Gefahr, dass durch Giftstoffe, die in den Boden sickern, Grundwasser und Gewässer verseucht werden können. Wir versuchen daher, die Verursacherinnen/Verursacher solcher illegalen Abfallablagerungen zu ermitteln und diese zur sofortigen...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Windelsäcke
Kostenlose Windelsäcke für Kinder bis zum vollendeten 3. Lebensjahr Wer zusätzlich zum alltäglichen Hausmüll auch gebrauchte Windeln entsorgen muss, stößt schnell an die Grenze des Füllvermögens einer üblichen Restmülltonne. Aus diesem Grund können Eltern ab dem 1. Mai 2017 kostenlose Müllsäcke für Windeln bekommen. Das Angebot gilt für alle in Marburg mit dem Erstwohnsitz gemeldeten Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres. Pro Lebensmonat des Kindes steht ein kostenloser...
DetailinformationenzuklappenAbfall: Windelsäcke oder Zuschuss zu Mehrwegwindeln - Abfallverminderung

Online-Service vorhanden.

Kostenlose Windelsäcke für Kinder bis zum vollendeten 3. Lebensjahr Wer zusätzlich zum alltäglichen Hausmüll auch gebrauchte Windeln entsorgen muss, stößt schnell an die Grenze des Füllvermögens einer üblichen Restmülltonne. Aus diesem Grund können Eltern ab dem 1. Mai 2017 kostenlose Müllsäcke für Windeln bekommen. Das Angebot gilt für alle in Marburg mit dem Erstwohnsitz gemeldeten Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres. Pro Lebensmonat des Kindes steht ein kostenloser...
DetailinformationenzuklappenAbfallgebühren

Online-Service vorhanden.

Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtungen zur Abfallentsorgung erheben die Entsorgungsträger (die Kreisangehörigen Gemeinden, die Kreisfreien Städte und die Landkreise) Gebühren zur Deckung der damit verbundenen Kosten nach den Vorschriften des Gesetzes über kommunale Abgaben. Zu den über die Abfallgebühr zu deckenden Aufwendungen gehören insbesondere die Kosten für: Einsammeln, Befördern und Entsorgen von Abfällen aus Haushalten sowie von Beseitigungsabfällen aus...
DetailinformationenzuklappenAbgemeldete Fahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum
Leider kommt es in der heutigen Zeit immer wieder vor, dass abgemeldete Fahrzeuge und Autowracks im Bereich des öffentlichen Verkehrsraum abgestellt werden. Autowracks und nicht zugelassene (abgemeldete) Fahrzeuge dürfen nach den Bestimmungen des Hessischen Straßengesetzes nicht im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt werden, da sie eine Gefahr für den Straßenverkehr, die Umwelt und Passanten (insbesondere für spielende Kinder) darstellen können. Deshalb kümmern sich die Mitarbeiter des...
DetailinformationenzuklappenAbgeschlepptes Fahrzeug Auskunft erhalten
Ihr Auto wurde behördlich abgeschleppt. Hier erfahren Sie mehr zum weiteren Fortgang.
DetailinformationenzuklappenAbgeschlossenheitsbescheinigung nach dem Wohnungseigentumsgesetz beantragen
Wenn Sie ein Sondereigentum an einer Wohnung oder an nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen (zum Beispiel Gewerbe) oder an einem Stellplatz begründen, benötigen Sie eine Abgeschlossenheitsbescheinigung. Diese benötigen Sie auch, wenn Sie das Recht, eine bestimmte Wohnung im Gebäude dauerhaft zu bewohnen, geltend machen möchten (Dauerwohnrecht). Mit der Abgeschlossenheitsbescheinigung wird nachgewiesen, dass eine Wohnung baulich hinreichend von anderen Wohnungen beziehungsweise...
DetailinformationenzuklappenAbwassergebühr
Abwassergebühren und Abwasserbeiträge werden auf der Grundlage kommunaler Satzungen erhoben. Die Höhe ist lokal unterschiedlich. Mit dem Abwasserbeitrag zahlen Sie als Grundstückseigentümer jeweils einmalig einen Kostenanteil für die Herstellung oder Verbesserung der Gesamtanlagen der Gemeinde oder des Abwasserzweckverbandes. Die Abwassergebühr ist laufend für die erbrachte Leistung (Ableitung und Reinigung des Abwassers) zu zahlen. Sie betrifft die Kosten für die Beseitigung von...
DetailinformationenzuklappenAdoption (Adoptionsvermittlung)
Vor Vermittlung eines Kindes werden die Adoptionsbewerber auf das Leben mit einem fremden Kind vorbereitet. Die Vorbereitung beinhaltet eine Eignungsüberprüfung durch die Adoptionsvermittlungsstelle des Jugendamts oder eines freien Trägers. Auch bei der Adoption eines Kindes aus dem Ausland ist eine ausführliche Vorbereitung notwendig, die durch die Adoptionsvermittlungsstelle des Jugendamts oder durch die anerkannte Auslandsvermittlungsstelle, über die das Kind vermittelt werden soll,...
DetailinformationenzuklappenAdoption eines ausländischen Kindes - Beurkundung beantragen
Möchten Sie ein Kind aus dem Ausland adoptieren? Dann sollten Sie im Vorfeld die Anerkennung einer solchen Adoption im Inland klären. Nach der Auslandsadoption bleibt die ausländische Geburtsurkunde Ihres Adoptivkindes gültig. Als Adoptiveltern können Sie dennoch zusätzlich eine Beurkundung der Geburt in Deutschland beantragen. Hinweis: Entscheidet ein deutsches Gericht über eine Adoption, nimmt dieses auch die Beurkundung vor. Das Gleiche gilt auch, wenn ein deutsches Familiengericht eine...
DetailinformationenzuklappenAdoption eines deutschen Kindes - Beurkundung von Amts wegen
Nach erfolgreicher Vermittlung durch die zuständige Adoptionsstelle und nach Ablauf der Pflegezeit können Sie einen Antrag auf Adoption beim zuständigen Amtsgericht - Familiengericht - einreichen. Das Familiengericht prüft den Antrag und spricht – wenn der Antrag sich als zulässig und begründet erweist - im Beschlussverfahren die Adoption rechtsgültig aus.
DetailinformationenzuklappenÄnderung der Hauptwohnung

Online-Service vorhanden.

Als meldepflichtige Personen haben Sie jede Änderung der Hauptwohnung innerhalb von zwei Wochen der Meldebehörde mitzuteilen. 
DetailinformationenzuklappenAllgemeiner Sozialer Dienst (Fachdienst Soziale Leistungen)
Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) bietet im Fachdienst Soziale Leistungen pädagogische Beratung und Unterstützung für Ratsuchende an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die soziale Leistungen (nach Sozialgesetzbuch XII) beantragen möchten oder erhalten. Der ASD informiert vertraulich und neutral bei Fragen und Problemen. Themen können zum Beispiel sein: Existenzsicherung und Geldsorgen Häusliche Versorgung und Pflege Beantragung sozialer Leistungen Selbständiges Wohnen und...
DetailinformationenzuklappenAllgemeiner Sozialer Dienst im Jugendamt
Der Allgemeine Soziale Dienst im Jugendamt (ASD) ist als Querschnittssachgebiet in zwei Regionalteams, welche die Regionen Marburg-West und Marburg-Ost betreuen, organisiert. Das bedeutet, dass alle weiter unten aufgeführten Aufgaben durch eine Fachkraft für den zugewiesenen Bereich innerhalb des Regionalteams wahrgenommen werden. Wir haben uns aus inhaltlichen Gründen die Erledigung der Aufgaben betreffend, für Ganzheitlichkeit und Regionalisierung entschieden, weil sich die Betroffenen so...
DetailinformationenzuklappenAltenhilfe
Die Beratung älterer Menschen und ihrer Angehörigen zu Fragestellungen rund um das Alter und der gesetzlich möglichen Sozialleistungen zählt schon lange zu den kostenlosen Angeboten der Stadt Marburg im Bereich der Altenhilfe. Die Beratung findet in den städtischen Räumlichkeiten oder als zugehende Beratung in den Wohnungen der Ratsuchenden statt. Im Rahmen der Beratung arbeitet die Altenhilfe mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) zusammen. Der ASD bietet für Menschen, die Soziale...
DetailinformationenzuklappenAlters- und Ehejubiläen
Der Hessische Ministerpräsident gratuliert Ehe- und Altersjubilaren auf Antrag durch eine Glückwunschurkunde zu folgenden Jubiläen: 50., 60., 65., 70. und 75. Hochzeitstag, sowie zum 90., 95., 100. und jedem weiteren Geburtstag. Zum 65., 70. und zum 75. Hochzeitstag sowie zum 100., 105. und jedem weiteren Geburtstag findet darüber hinaus auf Antrag der Wohnsitzgemeinde eine Ehrung durch den Bundespräsidenten statt. Weitere Informationen unter folgendem Link: Hessische Staatskanzlei -...
DetailinformationenzuklappenAltflächendatei - Auskunft
In einem zentralen Informationssystem, der Altflächendatei, erfasst die Hessische Landesverwaltung unter anderem Daten über ehemalige Betriebsflächen (Altstandorte) und stillgelegte Deponien (Altablagerungen) sowie sonstige punktuelle Bodenverunreinigungen (sog. schädliche Bodenveränderungen). Flächen, bei denen konkrete Anhaltspunkte für Verunreinigungen vorliegen, sind als altlastverdächtig bzw. Verdachtsflächen gekennzeichnet. Ist der Schaden so gravierend, dass eine Sanierung...
DetailinformationenzuklappenAmtsbestattung
Bei einem Sterbefall in der Familie sind grundsätzlich sämtliche Angehörige ersten und zweiten Grades in der Pflicht, die Leichenschau, sowie die anschließende Bestattung der oder des Verstorbenen bei einem Bestatter ihrer Wahl unverzüglich in die Wege zu leiten. Hierzu zählen der Ehegatte, bzw. Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz, Kinder, Eltern, Großeltern, Enkel und Geschwister, sowie Adoptiveltern und Adoptivkinder. Sollten die o.g. Angehörigen ihrer Pflicht zur Bestattung...
DetailinformationenzuklappenAn- und Verkauf von Grundstücken
Grundstücke in städtischem Bestand werden vom Fachdienst Gebäudewirtschaft und Grundstücksverkehr verwaltet. Wenn Sie sich zum Beispiel dafür interessieren, welche Grundstücke der Stadt gehören, sind Sie bei diesem Fachdienst richtig. Wenn Sie eines dieser Grundstücke erwerben oder ein eigenes Grundstück der Stadt zum Kauf anbieten oder auch tauschen möchten, wenden Sie sich ebenfalls dort hin. Sie erhalten dort auch Auskunft, ob und in welcher Lage die Stadt eigene baureife Grundstücke...
DetailinformationenzuklappenAngaben zur Ausstellung einer Aufenthaltskarte für Familienangehörige von EU-/ EWR-Bürgern (außer Deutschland) und des EWR einreichen

Online-Service vorhanden.

Als drittstaatsangehöriger Familienangehöriger eines Staatsangehörigen der Europäischen Union (EU) oder eines Staates des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR: Norwegen, Island und Liechtenstein) haben Sie bei Vorliegen der unionsrechtlichen Voraussetzungen das Recht, sich mit Ihrer Referenzperson in der Europäischen Union frei zu bewegen, in jeden Mitgliedstaat einzureisen und sich dort aufzuhalten. Dies umfasst auch die freie Wahl des Wohnsitzes in den Mitgliedstaaten der Europäischen...
DetailinformationenzuklappenAnliegerbescheinigung beantragen
Mit einer für ein Grundstück ausgestellten Anliegerbescheinigung verschaffen Sie sich einen Überblick über die nach Bundesrecht maßgeblichen grundstückbezogenen Abgaben. Die Anliegerbescheinigung ist form- und fristlos bei der zuständigen Gemeinde zu beantragen. Eine hierfür anfallende Gebühr ist bei der zuständigen Gemeinde zu erfragen.    
DetailinformationenzuklappenAnmeldung von öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel oder von Aufzügen

Online-Service vorhanden.

Wer eine öffentliche Versammlung unter freiem Himmel oder einen Aufzug veranstalten will, muss diese grundsätzlich spätestens 48 Stunden vor Bekanntgabe (= Einladung von Teilnehmern oder Aufruf mit unterschiedlichen Medien) anmelden.
DetailinformationenzuklappenAnonyme Geburt
Es gibt immer wieder Fälle, in denen Frauen sich selbst oder ihrer Umwelt eine Schwangerschaft aus einer Notlage heraus nicht eingestehen. Oder sie wollen aus Furcht vor einer möglichen Aufdeckung der Schwangerschaft keine Hilfe in Anspruch nehmen. Gründe hierfür können sein, dass minderjährige Frauen Angst vor ihren Eltern oder massiver Gewalt ihres Partners haben, Frauen illegal in Deutschland leben, Frauen obdachlos sind, Frauen durch extreme kulturelle oder weltanschauliche Zwänge unter...
DetailinformationenzuklappenAntikorruptionsbeauftragter
Korruptionsbekämpfung/-prävention  Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer modernen und dienstleistungsorientierten Verwaltung, aber auch den politisch Verantwortlichen einer Stadt wird in besonderer Weise ein regelkonformes Verhalten erwartet, da es in der täglichen Aufgabenwahrnehmung doch letztlich darum geht, die Rechtmäßigkeit, Unabhängigkeit und Transparenz des staatlichen Handelns sicherzustellen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Universitätsstadt Marburg bewusst dazu...
DetailinformationenzuklappenAntrag auf eine Baugenehmigung stellen
Für die Errichtung, Aufstellung, Anbringung und Änderung sowie Nutzungsänderung, der Abbruch und die Beseitigung von (baulichen) Anlagen oder von Teilen benötigen Sie in der Regel eine Baugenehmigung. Für einen Sonderbau (z.B. Hochhäuser) wird die Baugenehmigung im herkömmlichen Baugenehmigungsverfahren erteilt. Für sonstige genehmigungspflichtige Bauvorhaben wird die Baugenehmigung im vereinfachten Baugenehmigungsverfahrens erteilt.   Beantragen können Sie die Baugenehmigung, indem...
DetailinformationenzuklappenAntrag auf Sondernutzung von öffentlichen Straßen/Wegen/Plätzen

Online-Service vorhanden.

Wenn ein Bürger öffentliche Straßen anders als vom Träger der Straßenbaulast vorgesehen oder abweichend von straßenverkehrlichen Vorschriften nutzen möchte, stellt dies eine Sondernutzung dar, die erlaubnis- und gebührenpflichtig ist. Sondernutzungen gewerblicher Art sind z.B.: Verkaufswagen/Verkaufsstände Warenauslagestellen vor den eigenen Geschäften Informationsstände Werbeaufsteller/Werbetafeln Straßencafe (Aufstellen von Tischen/Stühlen) Fahrradständer ...
DetailinformationenzuklappenAnzeige des Waffengebrauchs während des Wachdienstes
Falls Sie als Bewachungsunternehmer oder eine ihrer Wachpersonen im Wachdienst von Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen oder von Reizstoffsprühgeräten Gebrauch gemacht haben, ist dies unverzüglich anzuzeigen.
DetailinformationenzuklappenAnzeige einer Hausgeburt
Die Geburt eines Kindes muss der zuständigen Stelle, in deren Zuständigkeitsbereich es geboren wurde, angezeigt werden. Zur Anzeige einer Hausgeburt sind in nachstehender Reihenfolge verpflichtet: jeder Elternteil des Kindes, wenn er sorgeberechtigt ist, jede andere Person, die bei der Geburt zugegen war oder von der Geburt aus eigenem Wissen unterrichtet ist. Geburtsurkunde Ausstellung bei Hausgeburten (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)
DetailinformationenzuklappenAnzeige einer Veranstaltung gemäß § 6 Hess. Gaststättengesetz
Wenn Sie beabsichtigen aus besonderem Anlass eine Veranstaltung durchzuführen (z. B. Kirmes oder Volksfest) und Speisen und/oder Getränke zu verkaufen, müssen Sie darauf achten, dass dies nach dem Hessischen Gaststättengesetz mindestens 4 Wochen vor der Veranstaltung anzuzeigen ist. Ihre Anzeige muss folgende Angaben enthalten: Name, Vorname, Wohnanschrift des Veranstalters Ort und Zeitraum der geplanten Veranstaltung die zur Verabreichung vorgesehenen Speisen und...
DetailinformationenzuklappenAnzeige von Feuerwerken
Vor dem Abbrennen von Feuerwerk muss der Inhaber der Erlaubnis das Feuerwerk der zuständigen Behörde anzeigen. Dies gilt ganzjährig für Feuerwerke mit pyrotechnischen Gegenständen insbesondere der Kategorien F2, F3 und F4. Wenn Sie als Erlaubnisinhaber ein Feuerwerk machen möchten, ist dieses zwei Wochen vorher bei der örtlichen Ordnungsbehörde anzuzeigen. Sind in unmittelbarer Nähe Eisenbahnanlagen, Flughäfen oder Bundeswasserstraßen muss die Anzeige 4 Wochen vor dem Feuerwerk gemacht...
DetailinformationenzuklappenAquamar Online-Reservierung

Online-Service vorhanden.

Aufgrund beschränkter Besucherzahlen pro Zeitfenster und weitreichender Hygienemaßnahmen können Eintrittstickets nur über unser Online-Ticket-System unter: www.marburg.de/aquamar erworben werden. Sie können maximal 3 Tage im Voraus Ihr Ticket buchen. Bitte registrieren Sie sich dort (auch mit entsprechenden weiteren Personen). Es wird Ihnen eine Eintrittskarte auf Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse mit Barcode zugesandt. Diese Eintrittskarte mit Barcode bringen Sie bitte zum Scannen mit ins...
DetailinformationenzuklappenArbeitslosengeld (I)
Arbeitnehmer leisten während ihrer Erwerbstätigkeit Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, die zusammen mit dem Arbeitgeberanteil direkt vom Lohn / Gehalt einbehalten werden. Diese Beiträge berechtigen Sie, in Zeiten der Arbeitslosigkeit Leistungen zu beziehen. Anspruch Wenn Ihr Arbeitsverhältnis oder eine andere versicherungspflichtige Tätigkeit (wie etwa der Grundwehrdienst oder Krankengeldbezug) endet, sind Sie verpflichtet, sich so früh wie möglich bei einer Agentur für Arbeit Ihrer...
DetailinformationenzuklappenArchivgut einsehen

Online-Service vorhanden.

Die öffentlichen hessischen Archive bewahren Originaldokumente aus mehr als 1200 Jahren hessischer, deutscher und europäischer Geschichte, darunter zahlreiche Dokumente der Zeitgeschichte. Sie stehen der Allgemeinheit zu wissenschaftlichen und privaten Forschungen offen.
DetailinformationenzuklappenArtenschutz: Meldepflicht geschützter Arten
Wer Wirbeltiere der besonders geschützten Arten hält, muss von Beginn der Haltung an Zu- und Abgänge melden. Diese Meldungen können schriftlich oder per Fax erfolgen. Zu den besonders geschützten Arten gehören z. B. Affen, Papageien, Landschildkröten und Riesenschlangen, aber auch verschiedene Echsenarten wie bspw. Taggeckos und Chamäleons. Darüber hinaus zählen auch alle europäischen Vogelarten dazu. Eine Überprüfung, ob bestimmte Arten als besonders geschützt ausgewiesen sind, ist z. B....
DetailinformationenzuklappenArtenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung und Befreiung
Das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) regelt in § 39 ganz allgemein den Umgang mit wild lebenden Tieren und wild wachsenden  Pflanzen, auch wenn sie nicht besonders geschützt sind. Solche Tier- oder Pflanzenarten und deren Lebensräume dürfen nicht ohne vernünftigen Grund beeinträchtigt werden. Besonders wird geregelt: das gewerbsmäßige Sammeln, das Abbrennen oder sonstige Beseitigen von Pflanzenbeständen der Rückschnitt von Röhricht, Hecken und Bäumen, den Einsatz von...
DetailinformationenzuklappenAsylantrag
In Deutschland haben politisch Verfolgte einen Anspruch auf Anerkennung als Asylberechtigte (Grundgesetz Art. 16 a) oder als Flüchtlinge im Sinne des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge vom 28.06.1951 (Genfer Flüchtlingskonvention). Wer dieses Recht in Anspruch nehmen will, muss sich einem Anerkennungsverfahren unterziehen.
DetailinformationenzuklappenAufenthalt zum Zweck der Beschäftigung beantragen
Sie besitzen eine ausländische Staatsangehörigkeit und möchten in Deutschland arbeiten? Dann benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Beschäftigung und zuvor in den meisten Fällen ein nationales Visum zur Einreise nach Deutschland. Ausnahme: Staatsangehörige der EU-Staaten haben aufgrund ihres Freizügigkeitsrechts Zugang zum Arbeitsmarkt. Sie können im Rahmen des Niederlassungsrechts oder der Arbeitnehmerfreizügigkeit eine selbständige Tätigkeit oder Beschäftigung in...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis aus familiären Gründen Erteilung für den Familiennachzug eines ausländischen Elternteils zu einem minderjährigen Deutschen

Online-Service vorhanden.

Sie können zu Ihrem deutschen, minderjährigen, ledigen Kind nachziehen, wenn Sie aus einem Staat außerhalb der EU oder des EWR kommen, das Personensorgerecht für das deutsche Kind innehaben und beabsichtigen, dieses auch auszuüben. Personensorge umfasst das Recht und zugleich die Pflicht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen. Minderjährig ist das Kind, wenn es das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Ledig ist, wer nicht verheiratet ist...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis für Au-pair-Beschäftigte (Nicht-EU/EWR) beantragen
Au-pair-Beschäftigte aus den meisten Staaten außerhalb der EU oder des EWR benötigen für die Einreise nach Deutschland ein Visum für eine Au-pair-Beschäftigung. Für einzelne Staaten gelten abweichende Regelungen. Angehörige der folgenden Staaten können ohne Visum einreisen. Sie müssen die Aufenthaltserlaubnis innerhalb von 3  Monaten nach der Einreise beantragen: Australien Israel Japan Kanada Neuseeland Republik Korea Vereinigte Staaten von Amerika Tipp: Trotz...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis für den Nachzug des Ehegatten zu Ausländern beantragen

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis kann erteilt werden, wenn Sie und Ihr/e Ehegatte/in oder Lebenspartner/in das 18. Lebensjahr vollendet haben, wobei von dem Mindestalter in bestimmten Fällen abgesehen werden kann.   Sie müssen in der Regel einfache Sprachkenntnisse nachweisen. Mit einfachen Sprachkenntnissen sollten Sie sich auf einfache Art und Weise im Alltag auf Deutsch verständigen können, zum Beispiel nach dem Weg fragen, einkaufen und sich vorstellen können. Von dem Erfordernis des...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis für den Nachzug eines ausländischen Kindes zu einem deutschen Elternteil beantragen

Online-Service vorhanden.

Als gesetzlicher Vertreter oder gesetzliche Vertreterin können Sie eine Aufenthaltserlaubnis für ein ausländisches minderjähriges lediges Kind beantragen, wenn Sie im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit sind, Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben und erreichen möchten, dass das Kind mit Ihnen im Bundesgebiet leben kann. Beachten Sie dabei, dass das Kind weder verheiratet noch geschieden oder verwitwet sein darf. Minderjährig bedeutet, dass es das 18. Lebensjahr noch nicht...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis für die Teilnahme am europäischen Freiwilligendienst beantragen

Online-Service vorhanden.

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer am Europäischen Freiwilligendienst wird Ihnen eine Aufenthaltserlaubnis für die Dauer des freiwilligen Dienstes, höchstens aber für ein Jahr erteilt. Die zwischen Ihnen und der aufnehmenden Einrichtung getroffene Vereinbarung muss die wesentlichen Angaben (Tätigkeitsbeschreibung, Dauer, Arbeitszeiten, Arbeitsbedingungen, Betreuung, Vergütung sowie gegebenenfalls Schulungsmaßnahmen) enthalten. Wenn Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis für Kinder, die in Deutschland geboren wurden, beantragen

Online-Service vorhanden.

Ein Kind, das in Deutschland geboren wird und ausschließlich die ausländische Staatsangehörigkeit besitzt, kann eine Aufenthaltserlaubnis erhalten, wenn mindestens ein Elternteil eine Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis oder eine Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU besitzt. Sind beide Elternteile oder ein allein personensorgeberechtigter Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt im Besitz einer der genannten Aufenthaltstitel, hat das Kind einen Anspruch auf die Erteilung der...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zu Aus- und Weiterbildungszwecken beantragen

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie die Staatsangehörigkeit eines Nicht-EU- oder Nicht-EWR-Staates besitzen, benötigen Sie für eine betriebliche Berufsausbildung oder Weiterbildung in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis zu Ausbildungszwecken.  Die Aufenthaltserlaubnis kann sowohl für eine qualifizierte Berufsausbildung als auch für eine Berufsausbildung, die nicht qualifiziert ist, erteilt werden.  Eine qualifizierte Berufsausbildung liegt vor, wenn es sich um eine Berufsausbildung in einem staatlich...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zu Aus- und Weiterbildungszwecken verlängern

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie über eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Aus- und Weiterbildung verfügen, deren Gültigkeit bald endet, müssen Sie rechtzeitig die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen. Für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis sind dieselben Voraussetzungen wie für die erstmalige Erteilung zu erfüllen. Grundsätzlich kann Ihre Aufenthaltserlaubnis bei Fortbestehen des Ausbildungs- oder Weiterbildungsverhältnisses und einem voraussichtlich erfolgreichen Abschluss bis zum Ende der...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum allgemeinbildenden Schulbesuch beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zum allgemeinbildenden Schulbesuch in der Regel erst ab der 9. Klasse erhalten. In Ausnahmefällen kann die Aufenthaltserlaubnis auch für den Besuch einer niedrigeren Klassenstufe erteilt werden. Die Aufenthaltserlaubnis zum allgemeinbildenden Schulbesuch ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie wird für die Dauer des Schulbesuchs erteilt. Während des Aufenthalts zum Schulbesuchs ist  ein Aufenthaltszweckwechsel in der Regel nur in den Fällen...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung beantragen

Online-Service vorhanden.

Ausländische Staatsangehörige aus Nicht-EU- und Nicht-EWR-Staaten benötigen für eine Ausbildung in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis zu Ausbildungszwecken. Diese können Sie für folgende Ausbildungen erhalten: Teilnahme an nicht studienvorbereitenden Sprachkursen (Intensivsprachkurs in Deutsch) in Ausnahmefällen zum Schulbesuch bei Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit für betriebliche Aus- und Weiterbildungen Für ein Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung Erteilung für ein studienbezogenes Praktikum EU

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis für ein studienbezogenes Praktikums EU erhalten, wenn Sie in den letzten zwei Jahren vor der Antragstellung einen Hochschulabschluss erlangt haben oder noch ein Studium in einem Drittstaat absolvieren, das zu einem Hochschulabschluss führt. Als Hochschule gilt dabei jede Bildungseinrichtung, die einen Studienabschluss ermöglicht, der mit einem Hochschulabschluss, wie er in Deutschland erworben werden könnte, vergleichbar ist. Diesbezüglich ist auf die...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung Erteilung zur Ausbildungsplatzsuche zur Durchführung einer qualifizierten Berufsausbildung

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildungsplatzsuche erhalten, wenn Sie in Deutschland eine qualifizierte Berufsausbildung absolvieren möchten aber noch Ausbildungsstelle gefunden haben.  Eine qualifizierte Berufsausbildung liegt vor, wenn es sich um eine Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten oder vergleichbar geregelten Ausbildungsberuf handelt, die mindestens zwei Jahre dauert. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausbildungsplatzsuche zur Durchführung einer...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung Erteilung zur Durchführung einer Qualifizierungsmaßnahme mit Beschäftigung

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zur Durchführung einer Qualifizierungsmaßnahme erhalten, wenn ein Anerkennungsverfahren bei einer in Deutschland für die Anerkennung der beruflichen Qualifikationen zuständigen Stelle durchgeführt wurde und die Anerkennungsstelle festgestellt hat, dass die Qualifizierungsmaßnahmen für die Feststellung der Gleichwertigkeit Ihrer ausländischen Berufsqualifikation mit einer inländischen Berufsqualifikation oder für die Erteilung der...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung Erteilung zur Fortsetzung eines im EU-Ausland begonnenen Studiums

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie in einem anderen EU- Mitgliedstaat als international Schutzberechtigte/r anerkannt sind und dort seit mindestens zwei Jahren studieren, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Fortsetzung Ihres Studiums in Deutschland erhalten. Die Aufenthaltserlaubnis zur Fortsetzung eines im EU-Ausland begonnenen Studiums ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie wird für die Dauer des Studienteils erteilt, der in Deutschland durchgeführt wird. Sie dürfen mit Ihrer Aufenthaltserlaubnis zum...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung Erteilung zur Studienvorbereitung und zum Studium

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums erhalten, wenn Sie in Deutschland studieren möchten und eine Zulassung an einer staatlich anerkannten Hochschule oder an einer vergleichbaren Bildungseinrichtung in Deutschland haben. Es muss sich bei dem Studium um ein Vollzeitstudium handeln. Der Aufenthaltszweck des Studiums umfasst auch studienvorbereitende Maßnahmen. Studienvorbereitende Maßnahmen sind der Besuch eines studienvorbereitenden Sprachkurses, wenn bereits eine...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Ausbildung Verlängerung zum Zwecke der schulischen Berufsausbildung

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der schulischen Berufsausbildung ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie können die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn Ihre Berufsausbildung über die Geltungsdauer Ihrer Aufenthaltserlaubnis hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen Ausländerbehörde. Für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung für Selbstständige, die ein Studium abgeschlossen haben oder die Wissenschaftler und Forscher waren

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie Ihr Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder vergleichbaren Ausbildungseinrichtung im Bundesgebiet erfolgreich abgeschlossen haben oder eine Aufenthaltserlaubnis als Forscher oder Wissenschaftler besitzen, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit beantragen. Voraussetzung für Hochschulabsolventen ist der erfolgreiche Abschluss des Studiums, das zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit befähigt. Ihre...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung zum Zweck der Beschäftigung bei qualifizierter Beschäftigung als Fachkraft mit Berufsausbildung

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis für Fachkräfte mit Berufsausbildung erhalten, wenn Sie eine qualifizierte Berufsausbildung in Deutschland abgeschlossen haben. Eine qualifizierte Berufsausbildung liegt vor, wenn Sie eine Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten oder vergleichbar geregelten Ausbildungsberuf abgeschlossen haben.  Die Ausbildungsdauer muss mindestens zwei Jahre betragen haben. Haben Sie Ihre Berufsausbildung im Ausland abgeschlossen, muss die Gleichwertigkeit...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung zum Zweck der Beschäftigung unabhängig von einer Qualifikation als Fachkraft

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis unabhängig von der Qualifikation als Fachkraft kann für Beschäftigungsaufenthalte erteilt werden, die sich aus den Bestimmungen der Beschäftigungsverordnung ergeben, z.B. für saisonabhängige Beschäftigungen, für Haushaltsangestellte, Spezialitätenköche/innen, Berufskraftfahrer/innen. Auch Staatsangehörige bestimmter Staaten können unabhängig von ihrer persönlichen Qualifikation die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung jeder Beschäftigung erhalten, wenn sie weitere...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung zum Zwecke der Beschäftigung bei ausgeprägten berufspraktischen Kenntnissen

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie über ausgeprägte berufspraktische Kenntnisse verfügen, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie (IT-Branche) erhalten. Hierfür müssen Sie in den letzten sieben Jahren mindestens drei Jahre im IT-Bereich gearbeitet haben und dadurch ausgeprägte Fertigkeiten und Kenntnisse über ihre Tätigkeit erworben haben. Zudem setzt die Erteilung einer solchen Aufenthaltserlaubnis voraus, dass ein...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung zum Zwecke der Beschäftigung bei öffentlichem Interesse

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zur Erwerbstätigkeit beantragen, wenn an Ihrer Beschäftigung ein öffentliches, insbesondere ein regionales, wirtschaftliches oder arbeitsmarktpolitisches Interesse besteht. Bei der Aufenthaltserlaubnis zur Beschäftigung aufgrund öffentlicher Interessen handelt es sich um ein besonderes Aufenthaltsrechts, das nur in begründeten Einzelfällen gewährt wird. Ein öffentliches Interesse an der Beschäftigung lässt sich zum Beispiel begründen, wenn ein...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung zum Zwecke der Beschäftigung bei qualifizierter Beschäftigung als Fachkraft mit akademischer Ausbildung

Online-Service vorhanden.

Eine Aufenthaltserlaubnis zur Beschäftigung als Fachkraft mit akademischer Ausbildung ermöglicht Ihnen Zugang zum Arbeitsmarkt in Deutschland. Sie kann nur persönlich bei Ihrer örtlich zuständigen Ausländerbehörde beantragt werden. Ehegatten von Inhabern der Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer qualifizierten Beschäftigung haben ebenfalls einen Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis. Sie können die Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn Sie über ein abgeschlossenes...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Erteilung zur Arbeitsplatzsuche nach Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Online-Service vorhanden.

Wenn die Gleichwertigkeit Ihrer ausländischen Berufsqualifikation festgestellt worden ist oder Sie die Berufsausübungserlaubnis erhalten haben, kann Ihnen eine  befristete Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche oder Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit in direktem Anschluss an Ihr bisheriges Anerkennungsverfahren erteilt werden. Diese Aufenthaltserlaubnis erlaubt uneingeschränkt die Erwerbstätigkeit.
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung für Freiberufler

Online-Service vorhanden.

Sie können Ihre befristete Aufenthaltserlaubnis für Freiberufler verlängern, wenn Sie Ihre freiberufliche Tätigkeit in Deutschland weiter ausüben wollen. Für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis müssen Sie dieselben Voraussetzungen wie bei der erstmaligen Erteilung der Aufenthaltserlaubnis erfüllen. Zu den freiberuflichen Tätigkeiten gehören die selbständig ausgeübten wissenschaftlichen, künstlerischen, schriftstellerischen, unterrichtenden, erzieherischen oder andere selbstständigen...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung für qualifizierte Geduldete zum Zweck der Beschäftigung

Online-Service vorhanden.

Sie können die Verlängerung Ihrer zum Zweck der Beschäftigung erteilten Aufenthaltserlaubnis für qualifizierte Geduldete beantragen, wenn Sie weiterhin einer Beschäftigung nachgehen wollen und auch die sonstigen Voraussetzungen weiterhin erfüllen. Grundsätzlich müssen für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis dieselben Voraussetzungen wie bei der erstmaligen Erteilung vorliegen. Insbesondere müssen Sie Ihren Lebensunterhalt und Krankenversicherungsschutz aus eigenen Mitteln ohne...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zum Zweck der Beschäftigung bei qualifizierter Beschäftigung als Fachkraft mit akademischer Ausbildung

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer qualifizierten Beschäftigung für Fachkräfte mit akademischer Ausbildung ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie können die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer qualifizierten Beschäftigung beantragen, wenn Ihre Beschäftigung über die Geltungsdauer Ihrer Aufenthaltserlaubnis hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zum Zweck der Beschäftigung bei qualifizierter Beschäftigung als Fachkraft mit Berufsausbildung

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer qualifizierten Beschäftigung für Fachkräfte mit Berufsausbildung ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie können die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer qualifizierten Beschäftigung beantragen, wenn Ihre Beschäftigung über die Geltungsdauer Ihrer Aufenthaltserlaubnis hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der für Ihren...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zum Zweck der Beschäftigung unabhängig von einer Qualifikation als Fachkraft

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung unabhängig von der Qualifikation als Fachkraft ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie können die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn Ihre Beschäftigung über die Geltungsdauer Ihrer Aufenthaltserlaubnis hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen Ausländerbehörde. Für die...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zum Zwecke der Beschäftigung bei ausgeprägten berufspraktischen Kenntnissen

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung mit ausgeprägten berufspraktischen Kenntnissen wurde befristet erteilt. Sie können die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn Ihre Beschäftigung über die Geltungsdauer Ihrer Aufenthaltserlaubnis hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen Ausländerbehörde. Für die Verlängerung...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zum Zwecke der Beschäftigung bei öffentlichem Interesse

Online-Service vorhanden.

Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung, an der ein öffentliches, insbesondere ein regionales, wirtschaftliches oder arbeitsmarktpolitisches Interesse besteht, wird befristet erteilt. Sie kann verlängert werden, wenn die Beschäftigung über die Geltungsdauer Ihrer Aufenthaltserlaubnis hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zur Ausübung einer hochqualifizierten Beschäftigung

Online-Service vorhanden.

Die Blaue Karte EU ist ein befristeter Aufenthaltstitel. Sie wird befristet erteilt. Sie können die Verlängerung der Blauen Karte EU beantragen, wenn Ihre Beschäftigung über die Geltungsdauer Ihrer Blauen Karte EU hinaus fortgesetzt werden soll. Beantragen Sie die Verlängerung Ihrer Blauen Karte EU spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Befristung bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen Ausländerbehörde. Für die Verlängerung der Blauen Karte EU gelten dieselben Voraussetzungen wie...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit

Online-Service vorhanden.

Sie sind im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis, die Ihnen befristet  für die Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit erteilt worden ist. Sie können eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn die Voraussetzungen, die bei der erstmaligen Erteilung gefordert wurden, auch weiterhin vorliegen. Ein Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ist nur möglich, wenn der Höchstzeitraum von 3 Jahren noch nicht ausgeschöpft worden ist.
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Erwerbstätigkeit Verlängerung zur Teilnahme am europäischen Freiwilligendienst

Online-Service vorhanden.

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer am Europäischen Freiwilligendienst wurde Ihnen eine Aufenthaltserlaubnis erteilt. Sofern die aufnehmende Einrichtung mit Ihnen schriftlich eine Verlängerung des Dienstes vereinbart, kann auch Ihre Aufenthaltserlaubnis verlängert werden. Voraussetzung ist, dass die maximale Erteilungsdauer der Aufenthaltserlaubnis in Höhe von einem Jahr noch nicht ausgeschöpft ist. Wenn Sie weiterhin das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen Sie auch für die...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zweck der Forschung

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Forschung erhalten, wenn Sie eine Aufnahmevereinbarung oder einen entsprechenden Vertrag mit einer Forschungseinrichtung in Deutschland zur Durchführung eines Forschungsvorhabens abgeschlossen haben. Mit einer deutschen Aufenthaltserlaubnis zu Forschungszwecken können Sie für eine befristete Zeit auch in einem anderen EU-Staat forschen und lehren. Einige Mitgliedstaaten verlangen hierzu eine gesonderte Mitteilung an die jeweils zuständigen...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zum Zwecke der schulischen Berufsausbildung beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der schulischen Berufsausbildung erhalten, wenn Ihre Ausbildung zu einem staatlich anerkannten Berufsabschluss führt und sich der Bildungsgang bei Ihrem Bildungsträger nicht ausschließlich an Staatsangehörige eines Staates richtet. Die Aufenthaltserlaubnis kann sowohl für eine qualifizierte Berufsausbildung als auch für eine Berufsausbildung, die nicht qualifiziert ist, erteilt werden. Eine qualifizierte Berufsausbildung liegt vor, wenn es...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Ablegung einer Prüfung zur Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation beantragen

Online-Service vorhanden.

Wenn Ihre ausländische Berufsqualifikation in Deutschland noch nicht anerkannt werden kann und für die Anerkennung nur der Ablegung einer Prüfung bedarf, dann können Sie allein für die Ablegung der Prüfung eine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Begriff der Prüfung erfasst Prüfungen, die zur Feststellung der Gleichwertigkeit der ausländischen Berufsqualifikation mit einer inländischen Berufsqualifikation sowie in einem im Inland reglementierten Beruf für die Erteilung der Befugnis zur...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Anerkennung der Berufsqualifikation während einer Beschäftigung beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zur Anerkennung einer Qualifizierungsmaßnahme erhalten, wenn sie beabsichtigen in einem nicht reglementieren Berufs zu arbeiten um die festgestellten Defizite im Rahmen der qualifizierten Beschäftigung auszugleichen. Nicht reglementierte Berufe sind Berufe ohne bestimmte staatliche Vorgaben zu deren Ausübung. Das heißt, es gibt keine Berufszulassung, die nötig wäre, um in dem Beruf zu arbeiten. Die Bundesagentur für Arbeit muss der Ausübung der...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbstständigen Tätigkeit beantragen
Sie haben eine ausländische Staatsangehörigkeit und möchten sich in Deutschland selbständig machen? In diesem Fall benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbständigen Tätigkeit. Die Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der selbständigen Tätigkeit ist auf längstens 3 Jahre befristet. Nach Ablauf der 3 Jahre können Sie eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich und Ihr Lebensunterhalt weiterhin gesichert ist. Hinweis: Sie haben eine...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung als Beamter bei einem deutschem Dienstherrn beantragen

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie in einem Beamtenverhältnis zu einem deutschen Dienstherrn stehen, haben Sie Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zur Erfüllung Ihrer Dienstpflichten in Deutschland. Die Aufenthaltserlaubnis können insbesondere in das Beamtenverhältnis berufene Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer und andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals erhalten. Die Aufenthaltserlaubnis wird für die Dauer von drei Jahren erteilt, es sei denn...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung in einem Beamtenverhältnis bei einem deutschen Dienstherrn verlängern

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie in einem Beamtenverhältnis zu einem deutschen Dienstherrn stehen und sich zur Erfüllung von Dienstpflichten im Bundesgebiet aufhalten, verfügen Sie in der Regel über eine befristete Aufenthaltserlaubnis. Sie können die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn die Gültigkeit Ihrer Aufenthaltserlaubnis endet und Sie Ihren Dienst im Bundesgebiet fortsetzen wollen. Die Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis sollten Sie spätestens acht Wochen vor Ablauf der Befristung bei...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Durchführung einer Qualifizierungsmaßnahme beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können eine Aufenthaltserlaubnis zur Durchführung einer Qualifizierungsmaßnahme erhalten, wenn ein Anerkennungsverfahren bei einer in Deutschland für die Anerkennung der beruflichen Qualifikationen zuständigen Stelle durchgeführt wurde und die Anerkennungsstelle festgestellt hat, dass die Qualifizierungsmaßnahmen für die -    die Anerkennung Ihres Berufsabschlusses (Feststellung der Gleichwertigkeit zu einer inländischen Berufsqualifikation) oder -    für...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltserlaubnis zur Erteilung zur Anerkennung der Berufsqualifikation aufgrund einer Absprache der Bundesagentur für Arbeit beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können Aufenthaltserlaubnis zur Anerkennung Ihrer ausländischen Berufsqualifikation erhalten, wenn Sie aufgrund einer Absprache der Bundesagentur für Arbeit mit der Arbeitsverwaltung Ihres Herkunftslandes im Gesundheits- und Pflegebereich (z.B. im Rahmen des Programms „Triple Win“ zur Vermittlung von Pflegekräften) oder aufgrund einer Absprache in einem anderen ausgewählten Bereich in eine Beschäftigung vermittelt worden sind. Sie müssen vor Erteilung der Aufenthaltserlaubnis kein...
DetailinformationenzuklappenAufenthaltsrecht für Au-pair-Beschäftigte (EU/EWR) - Bescheinigung beantragen
Staatsangehörige der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-Mitgliedstaaten) genießen innerhalb der Europäischen Union Freizügigkeit, die auch das Recht auf Arbeitnehmerfreizügigkeit umfasst. Sie benötigen für die Einreise in das Bundesgebiet kein Visum und unterliegen keinen Einschränkungen hinsichtlich der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit. Nur Au-pair-Beschäftigte aus den EU-Mitgliedstaaten, die am 01.05.2004 (Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechische...
DetailinformationenzuklappenAusgesetzte oder freilaufende Haustiere melden (Fundtiere)
Aufgefundene Haus- und Heimtiere sind rein rechtlich gesehen "Fundsachen". Damit sind die Gemeinden als Fundbehörden zuständig. Diese müssen Fundtiere entgegennehmen und artgerecht unterbringen. Die Fundbehörde übergibt in der Regel deshalb die Fundtiere an eine geeignete Stelle (zum Beispiel ein Tierheim).
DetailinformationenzuklappenAuskunft von Vergleichskaufpreisen aus der Kaufpreissammlung des Gutachterausschusses für Immobilienwerte oder Grundstückswerte beantragen
Die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse erhalten sämtli­che Verträge, durch welche Eigentum an einem Grundstück über­tra­gen werden soll. Diese Verträge werden gesammelt und im Hin­blick auf die unterschiedlichen wertbeeinflussenden Umstände einer Immobilie anonymisiert ausgewertet. Die Kaufpreissammlung einschließlich der übersandten Unterla­gen darf nur von den Mitgliedern des Gutachterausschusses und den Bediensteten der Geschäftsstelle ausschließlich zur Erfül­lung ihrer...
DetailinformationenzuklappenAusländerangelegenheiten

Online-Service vorhanden.

Rechtliche Bestimmungen für Ausländer ergeben sich aus internationalen Abkommen, dem Recht der Europäischen Union und aus dem nationalen Recht. Im nationalen Recht regelt das Aufenthaltsgesetz die Einreise, den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Förderung der Integration von Ausländern im Bundesgebiet. Das Aufenthaltsgesetz enthält keine abschließenden Regelungen für den Aufenthalt eines Ausländers im Bundesgebiet. Soweit ein gesetzlicher Tatbestand nicht an die Ausländereigenschaft...
DetailinformationenzuklappenAusländerbeiräte
Die Ausländerbeiräte in Hessen sind in der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) unter den §§ 84-88 und als freiwillige Gremien auch in der Hessischen Landkreisordnung (HKO) unter §§ 4b verankert. Die zentrale und wertvolle Aufgabe des Ausländerbeirats ist, die kommunalen Organe in jenen Fragestellungen zu beraten, die in besonderer Weise die ausländische Bevölkerung der Gemeinde betreffen. Bei der Beratung hat er sich von den Interessen dieser Bevölkerungs-gruppe leiten zu lassen. Somit ist...
DetailinformationenzuklappenAusnahme vom Verbot der Sonn- und Feiertagsarbeit beantragen
Von dem generellen Verbot der Sonn- und Feiertagsarbeit sind nur solche Tätigkeiten ausgenommen, die der Befriedigung täglicher oder an Sonn- und Feiertagen besonders hervortretender Bedürfnisse der Bevölkerung dienen, wie z.B.:  Daseinsvorsorge (z.B. in der Pflege von Kranken oder der Versorgung von Tieren),  Dienstleistungen (z.B. in Restaurants oder bei Taxiunternehmen) sowie   Freizeitgestaltung (z.B. in Theatern, beim Fußball oder in Freizeiteinrichtungen),...
DetailinformationenzuklappenAusnahmegenehmigung für das Parken als Handwerker beantragen

Online-Service vorhanden.

Als Gewerbetreibende/r oder freiberuflich Tätige/r können Sie im Einzelfall eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erhalten.. Dadurch können Sie beispielsweise zum kostenfreien Parken im eingeschränkten Halteverbot, in Bewohnerparkzonen oder in Parkraumbewirtschaftungszonen (Parkplätze mit Parkuhren oder Parkscheinautomaten) berechtigt werden. Die Ausnahmegenehmigung gilt in der Regel nur für Einzeltätigkeiten Ihres Gewerbebetriebs beziehungsweise Ihrer freiberuflichen Arbeit. Einen Anspruch...
DetailinformationenzuklappenAusnahmegenehmigung Parken Erteilung Besucherparken

Online-Service vorhanden.

Als Besucher eines in Marburg wohnhaft Gemeldeten, welcher in einem für Bewohner geregelten Parkbereichen wohnhaft ist, können Sie eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erhalten. Dadurch können Sie zum kostenfreien Parken in Bewohnerparkzonen berechtigt werden. Die Ausnahmegenehmigung gilt in der Regel nur für Besuche bis zu vier Wochen. Einen Anspruch auf die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung haben Sie nicht.
DetailinformationenzuklappenAusnahmegenehmigung Parken Erteilung Familienpflege
Als Gewerbetreibende/r oder freiberuflich Tätige/r können Sie im Einzelfall eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erhalten. Dadurch können Sie beispielsweise zum kostenfreien Parken im eingeschränkten Halteverbot, in Bewohnerparkzonen oder in Parkraumbewirtschaftungszonen (Parkplätze mit Parkuhren oder Parkscheinautomaten) berechtigt werden. Die Ausnahmegenehmigung gilt in der Regel nur für Einzeltätigkeiten Ihres Gewerbebetriebs beziehungsweise Ihrer freiberuflichen Arbeit. Einen Anspruch...
DetailinformationenzuklappenAusnahmegenehmigung Parken Erteilung Gemeinnützige Einrichtung und sozialer Dienst

Online-Service vorhanden.

Als Gewerbetreibende/r oder freiberuflich Tätige/r können Sie im Einzelfall eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erhalten.. Dadurch können Sie beispielsweise zum kostenfreien Parken im eingeschränkten Halteverbot, in Bewohnerparkzonen oder in Parkraumbewirtschaftungszonen (Parkplätze mit Parkuhren oder Parkscheinautomaten) berechtigt werden. Die Ausnahmegenehmigung gilt in der Regel nur für Einzeltätigkeiten Ihres Gewerbebetriebs beziehungsweise Ihrer freiberuflichen Arbeit. Einen Anspruch...
DetailinformationenzuklappenAusnahmegenehmigung Parken Erteilung Gewerbetreibende, Freiberufler

Online-Service vorhanden.

Als Gewerbetreibende/r oder freiberuflich Tätige/r können Sie im Einzelfall eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erhalten. Dadurch können Sie beispielsweise zum kostenfreien Parken im eingeschränkten Halteverbot, in Bewohnerparkzonen oder in Parkraumbewirtschaftungszonen (Parkplätze mit Parkuhren oder Parkscheinautomaten) berechtigt werden. Die Ausnahmegenehmigung gilt in der Regel nur für Einzeltätigkeiten Ihres Gewerbebetriebs beziehungsweise Ihrer freiberuflichen Arbeit. Einen Anspruch...
DetailinformationenzuklappenBauaktenarchiv
Bauakten entstehen im Zusammenhang mit der Bearbeitung und Genehmigung von Bauanträgen. Zu einer Bauakte gehören alle Schriftstücke und Zeichnungen, die im Zusammenhang mit Vorhaben auf einem Baugrundstück entstanden sind.
DetailinformationenzuklappenBaubeginnsanzeige
Die Bauherrschaft hat den Ausführungsbeginn genehmigungsbedürftiger Vorhaben mindestens eine Woche vorher der Bauaufsichtsbehörde schriftlich mitzuteilen (Baubeginnsanzeige). Schließt das Vorhaben Feuerungsanlagen, Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung, verbrennungsmotorisch betriebene Wärmepumpen und feuerbeheizte Sorptionswärmepumpen einschließlich Anlagen zur Abführung von Abgasen ein, ist die Baubeginnsanzeige auch dem Sachverständigen für Energieerzeugungsanlagen...
DetailinformationenzuklappenBauberatung
Sie wollen anbauen, umbauen, ausbauen oder neu bauen? Sie wollen ein Gebäude oder Gebäudeteile umnutzen? Sie wollen ein Grundstück kaufen oder verkaufen und wollen wissen, in welcher Form dieses bebaubar ist? Sie brauchen Auskünfte zu den Festsetzungen eines Bebauungsplans?  
DetailinformationenzuklappenBaudenkmalpflege
Baudenkmalpflege befasst sich mit dem Erhalt und dem nachhaltigen Umgang mit unserer gebauten Umwelt, soweit es sich bei dieser um Kulturdenkmale handelt.
DetailinformationenzuklappenBauen: Abweichung/Ausnahme/Befreiung
Wenn von den Vorschriften des Bauplanungsrechtes oder des Bauordnungsrechtes abgewichen werden soll, kann ein Ausnahme-, Befreiungs- oder Abweichungsantrag gestellt werden. Über den Antrag, der zu begründen ist, entscheidet die Bauaufsichtsbehörde. In Bauantragsverfahren wird über eine beantragte Abweichung von den Vorschriften des Bauordnungsrechtes oder eine Ausnahme oder Befreiung von planungsrechtlichen Vorschriften mit dem Bauantrag entschieden. Ein eigenständiger Abweichungsantrag...
DetailinformationenzuklappenBauen: Ordnungswidrigkeiten
Bei der Errichtung, Aufstellung, Änderung, Nutzungsänderung, beim Abbruch oder der Beseitigung baulicher Anlagen sind eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. Wer den baurechtlichen Vorschriften - vorsätzlich oder fahrlässig - zuwiderhandelt, handelt ordnungswidrig. Daneben enthalten viele Rechtsvorschriften des sog. Baunebenrechts eigenständige Vorschriften zu Ordnungswidrigkeiten. Beispielsweise handelt ordnungswidrig, wer einer vollziehbaren schriftlichen Anordnung der...
DetailinformationenzuklappenBaugenehmigung für die Errichtung einer Anlage im vereinfachten Verfahren beantragen
Das vereinfachte Verfahren wird für alle Bauvorhaben angewendet, die: keine Sonderbauten sind nicht baugenehmigungsfrei sind und keiner Genehmigungsfreistellung unterliegen.  Bei Bauvorhaben, die der Genehmigungsfreistellung unterliegen kann die Gemeinde erklären, dass ein vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren durchgeführt werden soll. Die Bauherrschaft kann die Durchführung des vereinfachten Baugenehmigungsverfahrens verlangen. Anders als im...
DetailinformationenzuklappenBaugenehmigung: Genehmigungsfreie Baumaßnahmen
Die Errichtung von Gebäuden der Gebäudeklassen 1 - 3 (das heißt, der Rohfußboden der Aufenthaltsräume liegt höchstens 7 m über der Geländeoberfläche), Wohngebäuden bis zur Hochhausgrenze (der Rohfußboden der Aufenthaltsräume liegt höchstens 22 m über der Gebäudeoberfläche) sowie Nebengebäuden/Nebenanlagen für diese Gebäude, die im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegen, bedarf keiner Baugenehmigung, wenn das Bauvorhaben den Festsetzungen des Bebauungsplans nicht widerspricht ...
DetailinformationenzuklappenBaulasten, Baulastenverzeichnis
Baulasten sind öffentlich-rechtliche Verpflichtungen von Grundstückseigentümern und Grundstückseigentümerinnen zu einem ihre Grundstücke betreffenden Tun, Dulden oder Unterlassen, die sich nicht schon aus öffentlich-rechtlichen Vorschriften ergeben. Damit wird die Bau- bzw. Nutzungserweiterung eines anderen Grundstückes ermöglicht. Die Baulasten werden durch schriftliche Erklärung gegenüber der Bauaufsichtsbehörde übernommen. Die Unterschrift muss öffentlich beglaubigt oder von einer...
DetailinformationenzuklappenBauleitplanung

Online-Service vorhanden.

Bauleitpläne: Bauleitpläne sind der (das ganze Gemeindegebiet umfassende) vorbereitende Flächennutzungsplan und der aus dem Flächennutzungsplan entwickelte und einzelne Baugebiete regelnde Bebauungsplan. Planungsträger ist für beides die Gemeinde. Die Gemeinde ist im Rahmen ihrer grundgesetzlich gesicherten Planungshoheit für ihre städtebauliche Entwicklung selbst verantwortlich. Flächennutzungsplan: Der Flächennutzungsplan enthält die von der planenden Gemeinde gewollten und für die...
DetailinformationenzuklappenBaustellenanordnung für Arbeitsstellen an Straßen

Online-Service vorhanden.

Arbeitsstellen, die sich auf den öffentlichen Verkehrsraum auswirken, (z. B. Aufgrabungen im Straßenraum, Straßenbau, Arbeiten im Seitenraum, Aufstellung eines Gerüstes usw.) müssen gesichert werden. Vor Beginn der Arbeiten muss der Unternehmer bei der zuständigen Verkehrsbehörde eine verkehrsrechtliche Anordnung einholen, die beschreibt wie die Arbeitsstelle abzusperren, zu kennzeichnen, wie der Verkehr zu beschränken, zu regeln und zu leiten ist.
DetailinformationenzuklappenBauvoranfrage stellen
Vor dem Einreichen eines Bauantrages können Sie mit einer Bauvoranfrage bei der Bauverwaltung eine verbindliche Entscheidung zu Einzelfragen beantragen, die im Baugenehmigungsverfahren zu prüfen sind und ob das beabsichtigte Vorhaben mit den öffentlich-rechtlichen Vorschriften übereinstimmt. Gegenstand einer Bauvoranfrage können alle Belange sein, die im Baugenehmigungsverfahren geprüft werden. Eine Bauvoranfrage ist in der Regel sinnvoll, wenn einzelne Fragen des Bauvorhabens unklar sind,...
DetailinformationenzuklappenBauvorhaben in Sanierungsgebieten: Genehmigung beantragen
Damit während einer städtebaulichen Sanierung keine tatsächlichen oder rechtlichen Veränderungen erfolgen, die sich erschwerend auf den Sanierungsablauf auswirken können, unterliegen bestimmte Maßnahmen in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet einem Genehmigungsvorbehalt. Es bedarf der schriftlichen Genehmigung der Gemeinde die Errichtung, Änderung, Umnutzung oder Beseitigung von Gebäuden oder sonstigen baulichen Anlagen, die Vornahme erheblicher oder wertsteigernder...
DetailinformationenzuklappenBeantragung der Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses für deutsche Staatsangehörige, Staatenlose, heimatlose Ausländer oder ausländische Flüchtlinge im Sinne des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge mit gewöhnlichem Aufenthalt im Inland
Wenn Sie als deutscher Staatsangehöriger im Ausland heiraten wollen, bestimmen sich die Voraussetzungen der Eheschließung nach dem deutschen Recht. Sie können die Ausstellung eines deutschen Ehefähigkeitszeugnisses auch beantragen, wenn Sie ein Staatenloser, heimatloser Ausländer oder ausländischer Flüchtling im Sinne des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge mit gewöhnlichem Aufenthalt im Inland sind und Sie das Ehefähigkeitszeugnis zur Eheschließung im Ausland benötigen. Mit...
DetailinformationenzuklappenBebauungsplan

Online-Service vorhanden.

Bevor Sie genauere Pläne machen, wie Sie ein Grundstück, das Sie erworben haben oder erwerben wollen, bebauen werden, sollten Sie klären, was im zugehörigen Bebauungsplan steht. Der qualifizierte Bebauungsplan setzt rechtsverbindlich fest, welche baulichen und sonstigen Anlagen auf einem Grundstück zulässig sind. Festsetzungen werden u. a. getroffen zur Art der baulichen Nutzung (z. B. Wohn-, Misch-, Gewerbegebiet), zum Maß der baulichen Nutzung (z. B. Geschoss- und Grundflächenzahl,...
DetailinformationenzuklappenBefreiung von der Ausweispflicht
Die zuständige Personalausweisbehörde kann Personen von der Ausweispflicht befreien, für die ein Betreuer oder eine Betreuerin nicht nur durch einstweilige Anordnung bestellt ist oder die handlungs- oder einwilligungsunfähig sind und von einem oder von einer mit öffentlich beglaubigter Vollmacht Bevollmächtigten vertreten werden, die voraussichtlich dauerhaft in einem Krankenhaus, einem Pflegeheim oder einer ähnlichen Einrichtung untergebracht sind oder die sich wegen einer...
DetailinformationenzuklappenBefreiung von der Hundesteuer beantragen

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie wegen Ihrer Behinderung auf einen Hund angewiesen sind, sind Sie in der Regel von der Hundesteuer befreit. Allerdings sind die Voraussetzungen in jeder Gemeinde unterschiedlich. Eine Befreiung oder Ermäßigung ist häufig davon abhängig, ob der behinderte Mensch auf die Begleitung eines Hundes angewiesen ist, weil er beispielsweise blind oder taub ist. In den meisten hessischen Gemeinden wird zurzeit – entsprechend der Mustersatzungen des Hessischen Städtetags und des Hessischen...
DetailinformationenzuklappenBeglaubigter Ausdruck aus dem Geburtenregister Ausstellung

Online-Service vorhanden.

Ein beglaubigter Ausdruck aus dem Geburtenregister (bisher Geburtenbuch) gibt alle Daten wieder, die das Standesamt im Zusammenhang mit der Geburt eingetragen hat. Sie erhalten die Urkunde einschließlich eventuell vorhandener Randbemerkungen entweder als neuen Ausdruck aus dem elektronischen Register (sofern bei Ihrem Standesamt bereits geführt) oder Kopie oder wortgenaue Abschrift des Geburtseintrags aus dem Geburtenbuch. Außer den Angaben zur Geburt (einschließlich Geburtszeit...
DetailinformationenzuklappenBeglaubigung von Dokumenten oder Unterschriften

Online-Service vorhanden.

Das Stadtbüro beglaubigt Kopien von Dokumenten, die von einer Behörde ausgestellt sind oder die zur Vorlage bei einer Behörde benötigt werden. Unterschriften und Handzeichen auf Schriftstücken werden beglaubigt, wenn das unterzeichnete Schriftstück zur Vorlage bei einer Behörde oder bei einer sonstigen Stelle, der auf Grund einer Rechtsvorschrift das unterzeichnete Schriftstück vorzulegen ist, benötigt wird. Wird eine Beglaubigung zur Verwendung im Ausland benötigt, reicht eine einfache...
DetailinformationenzuklappenBegründung einer Lebenspartnerschaft - Lebenspartnerschaftsurkunde ()

Online-Service vorhanden.

Als Nachweis über die Begründung der Lebenspartnerschaft erhalten Sie eine Lebenspartnerschaftsurkunde.
DetailinformationenzuklappenBehindertenfahrdienst
Der Behindertenfahrdienst der Stadt Marburg ist eine freiwillige Leistung der Stadt und soll Menschen mit einer schweren Gehbehinderung die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft ermöglichen. Hierzu zählen Fahrten zu Behörden und Einkäufen, zum Besuch geselliger oder kultureller Veranstaltungen. Ausgenommen sind: Berufsbezogene Fahrten sowie Fahrten zur medizinischen Behandlung (Arzt/Ärztin, Krankenhaus, Krankengymnastik und andere Rehabilitationsmaßnahmen etc.) sowie Fahrten zur...
DetailinformationenzuklappenBehinderung feststellen lassen
Das für den Wohnort zuständige Hessische Amt für Versorgung und Soziales (HAVS) stellt auf Antrag die Behinderung, den Grad der Behinderung und ggf. weitere gesundheitliche Merkmale für die Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen fest.  Ab einem festgestellten Grad der Behinderung (GdB) von 50, kann ein Schwerbehindertenausweis ausgestellt werden. Der Ausweis dient dem Nachweis der Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Rechten und Nachteilsausgleichen, die schwerbehinderten...
DetailinformationenzuklappenBei Verwarnungs- und Bußgeldern im Straßenverkehr der oder dem Beschuldigten die Anhörung gewähren
Wenn Sie eine Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr begangen haben, wird Ihnen mit einer Anhörung die Gelegenheit gegeben, sich dazu zu äußern.
DetailinformationenzuklappenBeistandschaft
Sind die Eltern eines Kindes nicht miteinander verheiratet, muss die Vaterschaft anerkannt werden. Weigert sich der betroffene Vater, kann für das betroffene Kind eine Beistandschaft beim Jugendamt eingerichtet werden. Der Beistand informiert und berät über die anstehenden Schritte. Er bemüht sich um eine Anerkennung der Vaterschaft und vertritt das Kind im gerichtlichen Verfahren, um seine Rechte angemessen durchzusetzen. Die Beistandschaft ist ein kostenloses Angebot des Jugendamtes. Eine...
DetailinformationenzuklappenBekämpfung der Herkulesstaude (Riesenbärenklau)
Von Juli bis September blüht die Herkulesstaude, auch als Riesenbärenklau bekannt.  Wegen ihrer Größe und der großen weißen Dolde ist sie zwar schön anzusehen, aber auch giftig. Seit einigen Jahrzehnten breitet sich die Staude mit den weißen Doldenblüten rasant aus. Gute Bedingungen findet sie auf Brachflächen und an Uferrandstreifen. Eine Pflanze vermehrt sich mit bis zu 50.000 Samen, die bis zu 10 Jahre keimfähig sind. Die leichten und schwimmfähigen Samen verbreiten sich...
DetailinformationenzuklappenBeratung bei Kindeswohlgefährdung durch eine Kinderschutzfachkraft (insoweit erfahrene Fachkraft)
Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen zusammen und haben das Gefühl, dass es einem Kind oder Jugendlichen nicht gut geht? Sie sind z.B. Erzieher/in, Tagesmutter oder Tagesvater, Lehrerin oder Lehrer, Familienhebamme / Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Hebamme, Arzt/Ärztin Fußballtrainer oder Übungsleiter in einem anderen Verein, Ausbilder oder Kollegin/Kollege von Jugendlichen Alle Personen, die in beruflichem Kontakt mit Kindern und...
DetailinformationenzuklappenBerufliche Schulen
Berufliche Schulen vermitteln allgemeine und berufliche Bildung in berufsqualifizierenden und studienqualifizierenden Bildungsgängen. Die beruflichen Schulen gliedern sich in die beruflichen Schulen Teilzeit (Berufsschule in Teilzeit- und Blockform, Berufsgrundbildungsjahr in kooperativer Form, Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung in Teilzeitform, Fachschulen in Teilzeitform) sowie die beruflichen Schulen Vollzeit (Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung in Vollzeitform,...
DetailinformationenzuklappenBerufsberatung der Bundesagentur für Arbeit in Anspruch nehmen
Berufsberatung vor dem Erwerbsleben Wenn Sie sich noch nicht im Erwerbsleben befinden, berät und unterstützt Sie die Berufsberatung bei Fragen zur Berufs- und Studienwahl. Sie haben die Schule bereits verlassen oder werden dies demnächst tun und stehen damit vor der Herausforderung, einen Beruf zu finden, der Ihren Wünschen, Fähigkeiten und Interessen entspricht. Dabei stehen Sie vor vielen Fragen. Die Berufsberatung hilft Ihnen dabei Antworten zu finden und unterstützt Sie dabei: ...
DetailinformationenzuklappenBescheinigung in Steuersachen

Online-Service vorhanden.

Die „Bescheinigung in Steuersachen“ (früher: „steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung“) kann in allen Fällen erteilt werden, in denen andere Behörden oder Auftraggeber im Rahmen ihrer Entscheidung in Genehmigungs- bzw. Vergabeverfahren auf die steuerliche Zuverlässigkeit des Steuerpflichtigen abstellen. Der Inhalt der Bescheinigung beschränkt sich auf die wertungsfreie Angabe steuerlicher Fakten, wie vorhandene Steuerrückstände, Zahlungsweise und Abgabeverhalten des Steuerpflichtigen....
DetailinformationenzuklappenBescheinigung von Urkunden im internationalen Rechtsverkehr beantragen
In den Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel können die öffentlichen Urkunden und Dokumente, die im jeweiligen Regierungsbezirk ausgestellt wurden, für den internationalen Urkundenverkehr beglaubigt werden. Mit der Beglaubigung wird die Echtheit der Unterschrift, die Eigenschaft, in welcher der Unterzeichner gehandelt hat und gegebenenfalls die Echtheit des Siegels oder Stempels, mit dem die Urkunde versehen ist, bestätigt. Bitte achten Sie hierbei auf folgende Ausnahmen: ...
DetailinformationenzuklappenBeschilderung
Beschilderung Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM) führt im Auftrag der Stadt Marburg  Beschilderungsmaßnahmen durch. Dies beinhaltet den Austausch von Straßenschildern ebenso wie das Absperren der Innenstadt für Großveranstaltungen. Bürgerinnen und Bürger können sich beim DBM Schilder ausleihen. Vor Umzügen können so Haltebereiche für Transportfahrzeuge frei gehalten werden oder Umleitungen für Straßenfeste eingerichtet werden. Wichtig! Vor Abholung der Schilder muss eine...
DetailinformationenzuklappenBeschleunigtes Fachkräfteverfahren beantragen

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie als Arbeitgeber eine Fachkraft aus einem Drittstaat anstellen möchten, können Sie in Vollmacht der ausländischen Fachkraft ein beschleunigtes Fachkräfteverfahren beantragen.
DetailinformationenzuklappenBeseitigung oder Abschneiden bestimmter Bäume, Hecken, lebender Zäune, Gebüsche innerhalb eines bestimmten Zeitraums beantragen

Online-Service vorhanden.

Bäume produzieren lebensnotwendigen Sauerstoff, verbessern das Klima, filtern Staub und Schadstoffe und sorgen für Luftfeuchtigkeit und -bewegung. Sie bieten Lebensraum für die unterschiedlichsten Tiere, beleben und gliedern das Stadt- beziehungsweise Ortsbild und dämpfen Lärm. Damit Bäume erhalten bleiben sind sie – vor allem in stark besiedelten Räumen – besonders geschützt.  Wenn Sie einen Baum fällen möchten, kann eine Genehmigung erforderlich sein. Gegebenenfalls müssen Sie für...
DetailinformationenzuklappenBeseitigung oder Umsiedlung von Nestern geschützter Insektenarten
Alle wildlebenden Tiere unterliegen dem allgemeinen Artenschutz. Danach dürfen wildlebende Tiere nicht mutwillig oder ohne vernünftigen Grund gefangen, verletzt oder getötet werden (§ 39 Abs. 1 Nr. 1 BNatSchG). Eine Vielzahl von Arten ist darüber hinaus besonders geschützt. Man findet sie u.A. in der Anlage 1 der Bundesartenschutzverordnung. Hummeln und alle anderen Wildbienen sowie Hornissen unterliegen diesem besonderen Schutz. Die Tiere dürfen nicht gefangen oder verletzt und ihre Nester...
DetailinformationenzuklappenBesondere Meldepflicht in Beherbergungsstätten Anmeldung
Wenn Sie in einer Beherbergungsstätte aufgenommen werden, müssen Sie sich bei der Meldebehörde anmelden, sobald der Aufenthalt die Dauer von sechs Monaten überschreitet.  Haben Sie keine Wohnung innerhalb Deutschlands, müssen Sie sich bereits nach drei Monaten anmelden.
DetailinformationenzuklappenBestattung
Viele Menschen scheuen es, sich mit dem Thema Tod auseinander zu setzen. Niemand rechnet damit, niemand spricht gern darüber. Tritt dann ein Todesfall in der Familie oder im Freundeskreis ein, wissen viele nicht, wie sie damit umgehen sollen. In dieser Situation ist es oft nicht leicht, sich um all die Dinge zu kümmern, die nun anstehen. Doch trotz Trauer gibt es innerhalb kurzer Zeit viel zu erledigen. Entscheidungen müssen getroffen und Wünsche des Verstorbenen umgesetzt werden. Erste...
DetailinformationenzuklappenBestattungskosten - Sozialhilfe
In Deutschland besteht Bestattungspflicht. Bei einem Sterbefall sind die Angehörigen (in der gesetzlich geregelten Reihenfolge) des Verstorbenen verpflichtet, für die Bestattung zu sorgen. Sie haben auch die anfallenden Kosten zu tragen, die sie vom Erben des Nachlasses – sofern sie nicht selbst Erben sind – einfordern können. Sofern die Angehörigen nicht in der Lage sind, die Bestattungskosten zu tragen und der Nachlass des Verstorbenen ebenfalls dazu nicht ausreicht, können die...
DetailinformationenzuklappenBeurkundung
Beim Jugendamt der Universitätsstadt Marburg können Sie u. a. kostenlos folgende Beurkundungen vornehmen lassen: Vaterschaftsanerkennung mit Zustimmungserklärung der Mutter Mutterschaftsanerkennung Titulierung von Unterhaltsansprüchen von Kindern Titulierung von Betreuungsunterhalt Erklärung über die Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin. Hinweis: Sollten Sie nicht in der Stadt Marburg wohnen, sondern im Landkreis...
DetailinformationenzuklappenBeurkundung einer Eheschließung im Ausland durch ein deutsches Standesamt
Ordnungsgemäß ausgestellte Heiratsurkunden (Eheurkunden) aus dem Ausland werden in Deutschland grundsätzlich anerkannt. Eine Pflicht zur Nachbeurkundung in einem deutschen Eheregister besteht nicht. Der nachträgliche Eintrag in das Eheregister kann jedoch von Vorteil sein, weil Ihnen das hiesige Standesamt dann eine deutsche Eheurkunde ausstellen kann. Etwaige Übersetzungen und Beglaubigungen der ausländischen Urkunde entfallen somit künftig.
DetailinformationenzuklappenBewachung Erlaubnis

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie gewerblich insbesondere eine der folgenden Tätigkeiten durchführen wollen, benötigen sie eine Bewachungserlaubnis: Geld- und Werttransporte für Dritte im Sinne einer einfachen Botentätigkeit (kein Konten gebundener Transfer) Personenschutz Objektschutz Daneben müssen Sie Ihr Gewerbe anmelden.
DetailinformationenzuklappenBewohnerparkausweis Verlängerung

Online-Service vorhanden.

Ihren Anwohnerparkausweis können Sie auf Antrag verlängern lassen.
DetailinformationenzuklappenBewohnerparken

Online-Service vorhanden.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Bewohnerparkausweis in festgesetzten städtischen Gebieten mit erheblichem Parkraummangel beantragen können.
DetailinformationenzuklappenBibliotheksausweis

Online-Service vorhanden.

Für die Ausleihe von Medien ist ein Bibliotheksauweis der Stadtbücherei Marburg erforderlich. Der Bibliotheksausweis kann nur in der Stadtbücherei persönlich ausgestellt werden.
DetailinformationenzuklappenBibliothekswesen

Online-Service vorhanden.

Öffentliche Bibliotheken sind ein wesentlicher Bestandteil der frei zugänglichen Informations-, Bildungs- und Kulturangebote in unserer Gesellschaft. Sie sind in der Regel kommunale Einrichtungen. Keine anderen Bildungseinrichtungen erreichen einen so hohen Bevölkerungsanteil aller Alters-, Sozial- und Bildungsschichten. Über neunzig Tausend Mal wird die Marburger Stadtbücherei im Jahr von Menschen jeden Alters besucht. © Universitätsstadt Marburg  Es ist ein Ort zum Stöbern, Schmökern und...
DetailinformationenzuklappenBildungsgutschein beantragen
Mit einem Bildungsgutschein sicherert Ihnen die Bundesagentur für Arbeit zu, dass sie Kosten einer beruflichen Weiterbildung sowie die hierfür notwendigen Fahrkosten übernimmt. Diese Förderung ist eine Ermessensleistung. Der Bildungsgutschein gilt grundsätzlich an Ihrem Wohnort sowie an Orten, die Sie täglich von zu Hause aus erreichen können (so genannter Tagespendelbereich). Der Bildungsgutschein weist unter anderem aus: Bildungsziel zum Erreichen des Bildungsziels...
DetailinformationenzuklappenBiotopschutz und Biotop-Pflege
Viele besondere Lebensräume besonders geschützter Pflanzen- und Tierarten sind gesetzlich geschützte Biotope nach § 30 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) oder § 13 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz (HAGBNatSchG). Diese Lebensräume verdienen besonderen Schutz, weil sie entweder äußerst selten sind, einen hohen ökologischen Wert haben oder von Zerstörung bedroht sind. Intensive Bewirtschaftung, Baumaßnahmen sowie Schadstoffeinträge und andere Einflüsse...
DetailinformationenzuklappenBlindenhilfe/Aufstockungsleistung
Blindenhilfe ist eine Sozialhilfeleistung zum Ausgleich von blindheitsbedingten Mehraufwendungen, die einkommens- und vermögensabhängig ist. Sie kann unter folgenden Voraussetzungen beantragt werden: Umzug von Hessen in eine stationäre Einrichtung eines anderen Bundeslandes   Aufnahme in einer hessischen Einrichtung, sofern der gewöhnliche Aufenthalt in Hessen vor Aufnahme kürzer als 2 Monate begründet war.   Aufstockungsleistungen können blinde, volljährige Menschen...
DetailinformationenzuklappenBodenmanagement
Je nach Fragestellung befassen sich bei der Stadt Marburg unterschiedliche Fachdienste mit Aufgaben, die einen Bezug zu Grund und Boden haben. Der Begriff "Bodenmanagement" ist inzwischen sehr stark durch die Aufgaben des Liegenschaftskatasters der Landesverwaltung geprägt.
DetailinformationenzuklappenBodenordnung
Mit der Umlegung und der vereinfachten Umlegung (früher Grenzregelung) stehen zwei öffentlich-rechtliche Bodenordnungsverfahren zur Verfügung, deren Zweck, Voraussetzungen und Verfahren im vierten Teil des Baugesetzbuches (BauGB) geregelt sind.  Die Umlegung ist ein Grundstückstauschverfahren mit dem Ziel, zweckmäßig gestaltete Grundstücke für die  Erschließung, Bebauung oder sonstige Nutzung zu bilden. Es wird hierdurch großflächig Land für private und/oder  öffentliche Interessen...
DetailinformationenzuklappenBodenrichtwertauskunft erstellen
Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebiets (Bodenrichtwertzone), die nach ihren Grundstücksmerkmalen, insbesondere nach Art und Maß der Nutzbarkeit, weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse vorliegen. Die Bodenrichtwerte werden alle zwei Jahre von den hessischen Gutachterausschüssen für Immobilienwerte ermittelt. Über den Geodatenshop „Geodaten...
DetailinformationenzuklappenBordsteinabsenkungen
Bei der Neuerschließung von Grundstücken oder dem nachträglichen Bau von Garagen und Carports werden unter Umständen Absenkungen der vorhandenen Bordsteinanlage erforderlich. Die Universitätsstadt Marburg gestattet auf Antrag und nach Prüfung der örtlichen Gegebenheiten für die Herstellung oder Erweiterung von Grundstückszufahrten eine Bordsteinabsenkung. Die für die Bordsteinabsenkung erforderliche Gestattung kann formlos oder mit dem Formblatt „Antrag auf Gestattung einer...
DetailinformationenzuklappenBrauchtumsfeuer
Oster-, Mai-, Martins- oder Sonnenwendfeuer aber auch Weihnachtsbaumverbrennung sind Brauchtumsfeuer und nicht nur in Hessen seit Jahrzehnten als fester Bestandteil in der örtlichen Gemeinschaft verankert. Sie finden meist im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung statt. Um unnötige Feuerwehreinsätze (z. B. durch einen besorgten Bürger, der aufgrund eines Feuerscheins oder einer Rauchentwickluung die Feuerwehr alarmiert) zu vermeiden, sollten Brauchtumsfeuer mindestens 14 Tage vorher beim...
DetailinformationenzuklappenBREXIT: Aufenthaltsrechtliche Folgen auf Grund des Austrittsabkommens
Die Mitgliedschaft des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland in der Europäischen Union endete mit Ablauf des 31. Januar 2020. Auf Grund der Artikel 126 und 127 des Abkommens über den Austritt des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft (Austrittsabkommen) gilt für das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland noch bis zum 31. Dezember 2020 Unionsrecht. Britische Staatsangehörige und...
DetailinformationenzuklappenBürgerberatung (Bürgerservice)
Die Bürgerberatung hilft Ihnen weiter, wenn Sie mit einer öffentlichen Einrichtung etwas zu klären oder zu regeln haben. Sie ist Mittlerin zwischen Ihnen als Bürgerin oder Bürger und der Verwaltung und anderen Behörden und Institutionen.    
DetailinformationenzuklappenBürgerbeteiligung
Die Möglichkeiten der Bürgermitwirkung ergeben sich aus Art. 20 Abs. 2 und Art. 28 Abs. 1 Grundgesetz (GG). Demnach gilt für die Bundesrepublik Deutschland das Prinzip der repräsentativen Demokratie. Die Willensbildung erfolgt in erster Linie durch gewählte Vertreter und nicht direkt durch das Volk. Folglich stellt die Wahl der Kommunalparlamente (Wahl der Gemeindevertretung/Stadtverordnetenversammlung und des Kreistags) das wichtigste Instrument dar, mit dem das Volk Staatsgewalt...
DetailinformationenzuklappenBürgergeld beantragen
Das Bürgergeld, auch bekannt als Grundsicherung für Arbeitsuchende, ist eine Leistung des Sozialstaats für erwerbsfähige Menschen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen oder Vermögen decken können. Es ist im Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) geregelt. Das Bürgergeld sichert das wirtschaftliche Existenzminimum und ermöglicht Ihnen die Teilhabe am kulturellen und sozialen Leben unserer Gesellschaft. Gleichzeitig erhalten erwerbsfähige Bürgergeld-Berechtigte umfassende...
DetailinformationenzuklappenBürgerinitiativen
Eine Bürgerinitiative ist eine aufgrund eines konkreten Anlasses gegründete Gemeinschaft. Ihr Ziel ist es, Einfluss auf die öffentliche Meinung zu nehmen und damit einhergehend politischen Druck auszuüben, um eine bestimmte öffentliche Maßnahme umzusetzen bzw. zu verhindern (z.B. den Bau einer Umgehungsstraße). Die Mitarbeit in einer Bürgerinitiative stellt eine von verschiedenen Beteiligungsmöglichkeiten im Rahmen der Bürgermitwirkung dar. Für gewöhnlich bilden sich Bürgerinitiativen auf...
DetailinformationenzuklappenChancengleichheit und Gender Mainstreaming
Gleichstellungspolitik ist eines der zentralen gesellschaftspolitischen Handlungsfelder. Die Entwicklung des Landes sowie der Zusammenhang der Gesellschaft hängen auch davon ab, ob die tatsächliche Chancengleichheit von Frauen und Männern hergestellt und die Ursachen für die noch bestehenden Ungleichheiten  zwischen Frauen und Männern, trotz weitgehender rechtlicher Gleichstellung, behoben werden. Die Chancengleichheitspolitik der Hessischen Landesregierung basiert auf dem Grundgesetz,...
DetailinformationenzuklappenDenkmalbuch - Einsicht nehmen
Der Eintrag einer Immobilie in das Denkmalbuch erfolgt zur Information der Öffentlichkeit. (Ob etwas ein Kulturdenkmal ist, legt dagegen schon § 2 Hessisches Denkmalschutzgesetz selbst fest: Jedes Objekt, das die dort aufgeführten Kriterien erfüllt ist ein Kulturdenkmal). Wenn Sie wissen wollen, ob Ihr Gebäude ein Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung ist, können Sie Einsicht in das Denkmalbuch nehmen. Das ist, je nach Stadt oder Landkreis, für manche Gebiete auch schon im Internet...
DetailinformationenzuklappenDenkmalgeschützte Gesamtanlagen - Veränderung beantragen
Der Denkmalschutz verfolgt das Ziel, die originale Bausubstanz und das historische Erscheinungsbild von Kulturdenkmalen weitgehend zu erhalten. Für Baumaßnahmen an Kulturdenkmalen benötigen Sie daher eine denkmalrechtliche Genehmigung.* Neben einzelnen Bauwerken werden auch Gesamtanlagen geschützt, deren Erscheinungsbild zu erhalten ein besonderes öffentliches Interesse darstellt. Das betrifft vor allem Straßen-, Platz- und Ortsbilder. Bei beabsichtigten Veränderungen an dem geschützten...
DetailinformationenzuklappenDenkmalschutz
Weitere Informationen erhalten sie auch unter der Leistungsbeschreibung "Denkmalpflege".
DetailinformationenzuklappenDigitale topographische Stadtkarte (DTS)
Grundlage Die Befliegung Marburgs, welche die Grundlage der DTS darstellt, ist in zwei Abschnitten durchgeführt worden. Die Luftbilder des Nordteiles entstanden im April 1993, die des Südteiles im März 2000. Die Grenze dieser beiden Abschnitte verläuft etwa südlich von Dilschhausen über die Elisabethkirche bis südlich von Bauerbach und entspricht ungefähr der 29.000 km-Abszisse des Landeskoordinatensystems.  Die photogrammetrisch erfassten Daten wurden nach und nach durch Ortsvergleiche und...
DetailinformationenzuklappenDokumentenbearbeitungsstatus

Online-Service vorhanden.

Für die Abfrage, ob der Personalausweis/Reisepass bereits zur Abholung bereit liegt, klicken Sie bitte hier!
DetailinformationenzuklappenDorfentwicklung und Dorfmoderation
Ziel der hessischen Dorfentwicklung ist, die Dörfer im ländlichen Raum als attraktiven und lebendigen Lebensraum zu gestalten sowie durch eine eigenständige Entwicklung die sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Potenziale vor Ort zu mobilisieren. Für die Förderung im Rahmen der Dorfentwicklung müssen sich Kommunen um die Aufnahme als Förderschwerpunkt bewerben. Fördermaßnahmen: Dorfentwicklungsplanungen und Dienstleistungen Lokale Basisinfrastruktur und öffentliche...
DetailinformationenzuklappenDrittschuldnererklärung
Sie haben eine Pfändung als Drittschuldner erhalten? Dann sind Sie der in der Pfändung genannten Person (Schuldner) nach unseren Informationen zu einer Zahlung verpflichtet. Hierbei kann es sich um Miet-, Pacht- oder Gehaltszahlungen handeln. Mit dieser Pfändung ergeht an Sie das Verbot künftig fällig werdende Beträge an unseren Schuldner zu zahlen. Sie sind durch diese Pfändung verpflichtet, diese Beträge bei Fälligkeit direkt an die Stadt Marburg zu leisten. Beispiel: Sie zahlen Ihre...
DetailinformationenzuklappenDrogen- und Suchtberatung
Fast jede Stadt verfügt über Beratungsstellen für Menschen mit Suchtproblemen. Dort arbeiten ausgebildete und erfahrene Beraterinnen und Berater: Psychologen, Sozialarbeiter, Ärzte. Direkt Betroffene, Angehörige und vor allem auch Eltern können sich an diese Stellen wenden. Teilweise sind diese Beratungsstellen auf Abhängigkeiten von bestimmten Suchtmitteln bzw. auf verhaltensbezogene Süchte (z.B. Glücksspielsucht, exzessiver Medienkonsum) spezialisiert. Die Beratungsstellen arbeiten...
DetailinformationenzuklappenDrohnen - Unbemannte Fluggeräte
Unter dem Begriff „unbemannte Fluggeräte“, auch „Drohne“ genannt, ist ein Luftfahrzeug, das vom Boden mit Hilfe einer Fernsteuerung geflogen wird, zu verstehen. Ferngesteuerte Drohnen werden inzwischen zur Anfertigung von Luftbildern für Vermessungszwecke, zur Dokumentation von Baufortschritten oder auch um ansprechende Fotos aus der Vogelperspektive zu erhalten, eingesetzt. Seit dem 01. Januar 2021 gelten neue EU-Regelungen für Drohnen. Hier kurz die wichtigsten Regeln für...
DetailinformationenzuklappenEheschließung Vollzug
Generelle Informationen der Stadt Marburg zum Thema Heirat finden Sie jederzeit unter der Dienstleistung Heirat anmelden.
DetailinformationenzuklappenEheurkunde beantragen

Online-Service vorhanden.

Als Nachweis über die Eheschließung erhalten Sie nach der standesamtlichen Eheschließung eine Eheurkunde. Benötigen Sie später weitere Urkunden (zum Beispiel in Rentenangelegenheiten), stellen wir Ihnen auf Antrag jederzeit zusätzliche Exemplare aus. Sollen wir Ihnen bei der Eheschließung gleich mehrere Eheurkunden aushändigen, beantragen Sie das bitte bei der Anmeldung der Eheschließung. Weitere Informationen finden Sie unter Urkundenbestellung
DetailinformationenzuklappenEhrenamts-Card Hessen (E-Card)
Bürgerschaftliches Engagement ist für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Ohne die Mitwirkung seiner Bürgerinnen und Bürger wäre der Staat nicht in der Lage, die gesellschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Viele Menschen in Hessen engagieren sich ehrenamtlich, die Möglichkeiten und Einsatzfelder sind so vielfältig wie die Interessen und Fähigkeiten der Menschen: Ob im Sport, im Jugend- oder Seniorenbereich, bei der Feuerwehr, bei...
DetailinformationenzuklappenEhrenbrief des Landes Hessen
Der Ehrenbrief ist eine Auszeichnung des Hessischen Ministerpräsidenten, die für besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft im Jahre 1973 vom damaligen Ministerpräsident Albert Osswald gestiftet wurde. Über die Verleihung eines Ehrenbriefes entscheiden seit 1998 die Landrätin oder der Landrat, die Oberbürgermeisterin oder der Oberbürgermeister, in deren, bzw. dessen Zuständigkeitsbereich der bzw. die...
DetailinformationenzuklappenEhrenpatenschaft des Bundespräsidenten
Der Bundespräsident übernimmt auf Wunsch der Eltern die Ehrenpatenschaft für das 7. Kind einer Familie. Ist der Antrag für das 7. Kind unterblieben, kann er auch für ein später geborenes Kind der Familie gestellt werden. Die Ehrenpatenschaft wird in einer Familie nur einmal übernommen und hat in erster Linie symbolischen Charakter. Das Patengeschenk ist eine einmalige finanzielle Unterstützung in der Höhe von 500,00 Euro. Bei Mehrlingsgeburten wird die Ehrenpatenschaft für alle Kinder...
DetailinformationenzuklappenEhrungen für Lebensretter
Bürgerengagement und Zivilcourage in Notsituationen zur Rettung von Mitbürgerinnen und Mitbürgern haben in Hessen einen besonderen Stellenwert. Zur Würdigung vorbildlichen Verhaltens wurden die folgenden Auszeichnungen gestiftet: Hessische Rettungsmedaille Hessische Medaille für Zivilcourage Öffentliche Belobigung Rettet eine Bürgerin oder ein Bürger einer anderen Person das Leben oder wendet eine erhebliche, drohende Gefahr für die Allgemeinheit ab und bringt hierbei das eigene...
DetailinformationenzuklappenEichenprozessionsspinner - was tun?
Die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners (EPS) ist eine der unangenehmen noch relativ neuen Entwicklungen, die durch den Klimawandel begünstigt werden. Wissenschaftliche Erkenntnisse sagen voraus, dass ein Ansteigen der Befallszahlen nicht zu verhindern sein wird. Dieser Trend macht auch eine vollständige Bekämpfung der Tiere bzw. eine Absperrung aller betroffenen Bäume unmöglich. Damit gehört der EPS-Befall zu den naturgegebenen Gefahren, mit denen der Mensch in angemessener...
DetailinformationenzuklappeneID-Karte für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger und Angehörige des europäischen Wirtschaftsraums Ausstellung

Online-Service vorhanden.

Wenn Sie Bürgerin oder Bürger der Europäischen Union sind oder dem Europäischen Wirtschaftsraum angehören, können Sie eine eID-Karte beantragen, um sich online ausweisen zu können.
DetailinformationenzuklappenEinbürgerung
Stand: 02.02.2024   Hinweise zur künftigen neuen Rechtslage: Der Bundestag hat am 19. Januar 2024 das Gesetz zur Modernisierung des Staatsangehörigkeitsrechts verabschiedet, das allerdings noch nicht in Kraft getreten ist. Voraussichtlich tritt das Gesetz im zweiten Quartal des Jahres in Kraft. Ein konkretes Datum steht dazu noch aus. Das bedeutet, dass bis dahin alle anhängigen Verfahren und neuen Anträge weiterhin gemäß der derzeit gültigen Rechtslage bearbeitet werden. Wir bitten Sie...
DetailinformationenzuklappenEingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit Behinderung an Schulen; Integrationshelferinnen und -helfer
Schülerinnen und Schüler mit körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderungen, die zum Besuch der Schule einer individuellen Unterstützung bedürfen, können durch einen sogenannten Integrationshelfer bzw. eine Integrationshelferin begleitet werden.  Diese  unterstützen bei der  schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf. Sie begleiten die Schüler durch den Schulalltag (einschließlich  Schulweg), gehen kontinuierlich auf...
DetailinformationenzuklappenEingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit seelischen Behinderungen
Wenn Ihr Kind von einer seelischen Behinderung betroffen oder davon bedroht ist, können Sie eine Eingliederungshilfe beantragen. Diese soll verhindern, dass Ihr Kind später mit Schwierigkeiten bei der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu kämpfen hat. Es gibt sie in folgenden Formen: ambulant als Tageseinrichtungen für Kinder oder andere teilstationäre Einrichtungen durch geeignete Pflegepersonen in stationären Einrichtungen und sonstigen Wohnformen Hinweis: Seelische...
DetailinformationenzuklappenEingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen
Aufgabe der Eingliederungshilfe ist es, Menschen mit Behinderungen eine individuelle Lebensführung zu ermöglichen und die volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern. Zu den Leistungen der Eingliederungshilfe gehören insbesondere: Frühförderung und Frühberatung behinderter Kinder und ihrer Eltern Förderung der Integration geistig und körperlich behinderter Kinder in Kindergärten und allgemeinbildenden Schulen Hilfe zu einer angemessenen...
DetailinformationenzuklappenEintragung in das Wählerverzeichnis beantragen
In jedem Wahlbezirk wird ein amtliches Wählerverzeichnis geführt. Wahlberechtigte, die dort am 42. Tag mit ihrer Hauptwohnung angemeldet sind, werden von Amts wegen in das Verzeichnis eingetragen und erhalten spätestens drei Wochen vor dem Wahltag eine Wahlbenachrichtigung. Möchten Sie sich in das Wählerverzeichnis einer Stadt oder Gemeinde eintragen lassen, in dem Sie nicht geführt werden (etwa weil Sie vor kurzem umgezogen sind), haben Sie bis zum 21. Tag vor der Wahl die Möglichkeit,...
DetailinformationenzuklappenEinzugsermächtigung SEPA-Lastschriftmandat

Online-Service vorhanden.

Neue Funktionalität: SEPA-Lastschriftmandat digital unterschreiben und einreichen Wir bieten als neue Funktionalität an, das SEPA-Lastschriftmandat online auszufüllen, digital zu unterschreiben und einzureichen. Die Anwendung ist voll funktionsfähig, aber es sind noch nicht alle Entwicklungen abgeschlossen. Ihre Rückmeldung an entsprechender Stelle hilft uns dabei, den Webdienst weiter zu verbessern. Die Einzugsermächtigung nennt sich nur SEPA-Lastschriftmandat. Durch ein solches Mandat...
DetailinformationenzuklappenElektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELSTAM)
Mit der Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) wurde die Lohnsteuerkarte in Papier durch ein elektronisches Verfahren ersetzt. Die Arbeitgeber sind verpflichtet, die ELStAM ihrer Arbeitnehmer elektronisch abzurufen und dem Lohnsteuerabzug zu Grunde zu legen. Seit dem 1. Januar 2020 gilt dies grundsätzlich auch für Arbeitnehmer ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland (beschränkt steuerpflichtige Arbeitnehmer). Auch in diesen Fällen werden die ELStAM...
Detailinformationenzuklappenelektronische Unterschrift

Online-Service vorhanden.

  Gratulieren Sie der Stadt Marburg nachträglich, persönlich und online, dank der elektronischen Unterschrift. Treten Sie gemeinsam mit uns, gemäß dem Motto „Marburg erfinden“, in die digitale Zukunft ein! Mit unseren digitalen Services, inklusive der sicheren elektronischen Signatur, wickeln Sie Ihre papierbasierten Unterschriftprozesse durchgängig elektronisch ab: Online, komfortabel und rechtsverbindlich. Eine Qualifizierte Elektronische Signatur (QES) hat die gleiche...
DetailinformationenzuklappenElektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen
Ab dem 01.09.2011 erhalten Sie den Aufenthaltstitel in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Säuglinge und Kinder erhalten ebenfalls eine eigene Karte. Im Karteninneren besitzt der eAT einen kontaktlosen Chip. Er speichert biometrische Merkmale (Foto, ab 6 Jahren 2 Fingerabdrücke), Nebenbestimmungen im Zusammenhang mit dem Aufenthaltstitel (z.B. Auflagen) und persönliche Daten. Der eAT umfasst folgende Aufenthaltstitel: Aufenthaltserlaubnis ...
DetailinformationenzuklappenElektronischen Identitätsnachweis aktivieren
Sie wollen den Online-Ausweis Ihres Personalausweises nachträglich aktivieren lassen? Dies können Sie bei Ihrer Personalausweisbehörde vornehmen.
DetailinformationenzuklappenElektronischen Identitätsnachweis nachträglich aktivieren
Wenn Sie Ihre Online-Ausweisfunktion für den elektronischen Identitätsnachweis nachträglich aktivieren möchten, dann können Sie dies bei der Personalausweisbehörde kostenfrei beantragen.
DetailinformationenzuklappenElektronischer Identitätsnachweis Änderung der PIN
Sie können Ihre PIN zur Nutzung des elektronischen Identitätsnachweises jederzeit neu setzen: beliebig oft zu Hause oder wenn die PIN vergessen oder durch 3-malige Falscheingabe blockiert wurde, in der Personalausweisbehörde. In der Personalausweisbehörde bzw. dem Bürgeramt wird Ihnen kostenfrei geholfen, wenn Ihr Online-Ausweis deaktiviert ist, Sie Ihren PIN-Brief mit Transport-PIN nicht mehr finden, Sie Ihre PIN vergessen haben oder die PIN blockiert ist.
DetailinformationenzuklappenElektronischer Identitätsnachweis; Sperrung

Online-Service vorhanden.

Sie können den Verlust oder Diebstahl Ihres Ausweises entweder bei einer Personalausweisbehörde bzw. einem Bürgeramt oder einer Polizeidienststelle anzeigen. Die Mitarbeitenden der jeweiligen Behörde veranlassen unverzüglich die Sperrung des Online-Ausweises und informieren sich gegenseitig (die Polizei und die Personalausweisbehörde bzw. das Bürgeramt) über den Verlust oder Diebstahl des Ausweisdokuments. Sollten Sie den Online-Ausweis aus anderen Gründen sperren lassen wollen, können Sie...
DetailinformationenzuklappenElektronischer Identitätsnachweis; Sperrung von Signaturzertifikaten
Bei Nutzung der elektronischen Signatur muss die Unterschriftsfunktion bei Diebstahl oder Verlust des Personalausweises separat gesperrt werden. Diese Sperrung erfolgt direkt bei dem Anbieter, bei dem das Signaturzertifikat erworben wurde.
DetailinformationenzuklappenElternbeitrag Kindertagespflege (Festsetzung und Übernahme)
Die Betreuung von Kindern in Kindertagespflege ist zumeist ein Angebot der öffentlichen Jugendhilfe. Das bedeutet, dass das Jugendamt des Landkreises oder der Stadt sowohl Ansprechpartner für die Erziehungsberechtigten als auch für die Tagesmütter und –väter ist und unter anderem für die Vermittlung eines Platzes für das Kind zuständig ist. Für die Betreuung eines Kindes in Kindertagespflege zahlen die Eltern einen Monatsbeitrag an das zuständige Jugendamt.
DetailinformationenzuklappenElterngeld/Elterngeld Plus
Elterngeld ist eine Leistung für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern. Es ersetzt einen Teil des entfallenden Einkommens, wenn Sie nach der Geburt für Ihr Kind da sein wollen und Ihre berufliche Arbeit unterbrechen oder einschränken. Sie können das Elterngeld auch erhalten, wenn Sie vor der Geburt Ihres Kindes kein Einkommen hatten. Elterngeld gibt es in drei Varianten: Basiselterngeld, ElterngeldPlus und Partnerschaftsbonus. Diese Varianten können Sie in unterschiedlicher Art und Weise...
DetailinformationenzuklappenEmissionen/Immissionen/Immissionsschutz
Als Nachbar einer Anlage, das kann ein Betrieb oder auch nur ein Grundstück sein, müssen Sie Immissionen in gewissen Maßen dulden, wenn Sie hiervon nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigt werden. Wie viel Beeinträchtigung Sie hinnehmen müssen, richtet sich in der Regel danach, ob eine erhebliche Belästigung, schädliche Umwelteinwirkungen oder sonstige Gefahren vorliegen oder nicht (z. B. bei Fabriklärm in der Nachbarschaft von Industriestandorten oder Schadstoffemissionen aus...
DetailinformationenzuklappenEnergieberatung
Da die Preise für fossile Energieträger langfristig steigen werden, ist es wichtig, Energie zu sparen. Bei einer Energieberatung erfahren Sie, wie Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus Energie sparen können. Es gibt vielfältige Beratungsmöglichkeiten. Einen Überblick finden Sie auf unserer Seite zur Energieberatung.
DetailinformationenzuklappenErläuterungen zur Ermittlung des Verkehrswertes Ihrer Immobilie
Unter dem Begriff „Verkehrswert“ ist der Marktwert der Immobilie zu verstehen. Das ist der Preis, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheiten und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse erzielbar wäre. Ob Sie nun eine Immobilie kaufen oder verkaufen...
DetailinformationenzuklappenErlaubnis für den Betrieb einer Tageseinrichtung für Kinder erhalten
Tageseinrichtungen für Kinder sind die ersten Bildungseinrichtungen und übernehmen eine große Verantwortung im Rahmen der Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder. Die Kita ist für die frühkindliche Bildung von zentraler Bedeutung. Bei der Gründung eines neuen Betreuungsangebotes für Kinder oder bei der Veränderung einer bestehenden Kindertageseinrichtung müssen Sie im Vorfeld gesetzliche Grundlagen für den Betrieb von Kindertageseinrichtungen beachten.
DetailinformationenzuklappenErrichtung und Betrieb von gentechnischen Anlagen beantragen
Gentechnische Anlagen der Sicherheitsstufen 1 bis 4 sind Einrichtungen, in denen gentechnische Arbeiten im geschlossenen System durchgeführt werden, um den Kontakt der verwendeten Organismen mit Menschen und der Umwelt zu begrenzen und ein dem Gefährdungspotenzial angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Gentechnische Arbeiten dürfen Sie nur in gentechnischen Anlagen durchführen. Als Betreiber*in einer gentechnischen Anlage haben Sie die Errichtung und Betrieb der Anlage sowie...
DetailinformationenzuklappenErschließungsbeitrag zahlen
Um eine Fläche als Baugebiet nutzen zu können, muss diese zunächst „erschlossen“ werden. Dazu gehört die Anbindung an Wasser- und Energieversorgungsnetze, Kommunikationsleitungen sowie die Herstellung von Straßen und/oder Wegen. Die Kosten hierfür tragen größtenteils die Anlieger. Unter Erschließungsbeiträgen versteht man die Kosten für die erstmalige Herstellung einer Straße, durch die Baugrundstücke erschlossen werden. Die Kosten für diese erstmalige Herstellung werden...
DetailinformationenzuklappenErstattung von Auslagen für Taxifahrten zum Impfzentrum und zurück
Derzeit ist die Impfung gegen das Corona-Virus die wichtigste Maßnahme, um der Pandemie wirksam und nachhaltig entgegenzuwirken.    Der Magistrat der Universitätsstadt Marburg fördert und unterstützt Marburger*innen nach Kräften und Möglichkeiten, um Impftermine so ungehindert, wie möglich, wahrnehmen zu können. Das Impfzentrum in Marburg am Messeplatz ist an Sonn- und Feiertagen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtbussen) erst nach 11 Uhr erreichbar. Wenn Marburger*innen mit einem...
DetailinformationenzuklappenErstzulassung eines Fahrzeugs Erteilung
Möchten Sie ein neues Fahrzeug erstmals im Straßenverkehr nutzen, benötigen Sie eine Erstzulassung.
DetailinformationenzuklappenErziehung in einer Tagesgruppe beantragen
Die Erziehung in einer Tagesgruppe ist vor allem für Kinder ab dem Schulalter geeignet, die Verhaltensauffälligkeiten oder Entwicklungsverzögerungen zeigen. Es handelt sich hierbei um eine Leistungsart der Hilfen zur Erziehung, auf die Personensorgeberechtigte einen Anspruch haben, wenn eine dem Wohl des Kindes entsprechende Erziehung nicht gewährleistet ist und die Hilfe für seine Entwicklung geeignet und notwendig ist. Sie kann auch für junge Volljährige gemäß § 41 SGB VIII geeignet...
DetailinformationenzuklappenErziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Kinder, Jugendliche und Eltern können sich mit allgemeinen und konkreten Fragen zu Erziehung an Erziehungs- und Familienberatungsstellen wenden. Diese Beratungsstellen stehen auch im Falle von persönlichen oder familienbezogenen Problemen sowie bei Fragen und Konflikten im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung von Eltern zu Verfügung. Selbstverständlich können auch andere Sorgeberechtigte oder alleinstehende Elternteile die Beratungsangebote in Anspruch nehmen. Kinder und Jugendliche...
DetailinformationenzuklappenEuro-Behinderten-WC-Schlüssel erwerben
Für Menschen mit Behinderungen existiert eine nahezu flächendeckende Infrastruktur an Behindertentoiletten. Seit 1986 gibt es den sogenannten "Euro-Behinderten-WC-Schlüssel" des Darmstädter Vereins "Club Behinderter und ihrer Freunde e. V." (CBF e. V.), der es ermöglicht, Behinderten-Toiletten zu öffnen, ohne dabei auf fremde Hilfe oder Personal angewiesen zu sein. Wo Behindertentoiletten in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu finden sind, zeigt der Behindertentoilettenführer "Der...
DetailinformationenzuklappenExistenzgründerförderung
Einen detaillierten Überblick über die Gründungsförderung im Land bietet das Existenzgründungsportal des Wirtschaftsministeriums. •    Information und Beratung bieten die Wirtschaftsförderungseinrichtungen, die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern. •    Bei Informationen zur Gründung aus drohender Arbeitslosigkeit oder der Arbeitslosigkeit heraus sind die Agenturen für Arbeit der erste Ansprechpartner. •    Zur Beratung von...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragen
Wenn Sie Fahrgäste in einem Taxi, einem Mietwagen, einem Krankenkraftwagen, einem PKW im Linienverkehr oder in anderen Fahrzeugen entgeltlich oder geschäftsmäßig befördern benötigen Sie neben der allgemeinen Fahrerlaubnis eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (FzF). Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wird für eine Dauer von nicht mehr als fünf Jahren erteilt und wird auf Antrag jeweils bis zu fünf Jahre verlängert Eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung ist nicht...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Fahrgastbeförderung
Wenn Sie Fahrgäste in einem Kraftfahrzeug befördern und für diese Beförderung eine Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz erforderlich ist, benötigen Sie zusätzlich zur allgemeinen Fahrerlaubnis eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (FzF). Das Gleiche gilt, wenn Sie in einem Krankenkraftwagen entgeltlich oder geschäftsmäßig Fahrgäste befördern. Eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (FzF) ist nicht erforderlich für Krankenkraftwagen der Bundeswehr, der...
DetailinformationenzuklappenFahrverbot für Lkw an Samstagen in der Hauptferienzeit – Ausnahmegenehmigung
In Deutschland dürfen an allen Samstagen in der Hauptferienzeit vom 1. Juli - 31. August eines Jahres in der Zeit von 7:00 - 20:00 Uhr für festgelegte Strecken auf Autobahnen und Bundesstraßen Lastkraftwagen (Lkw) mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 Tonnen sowie Lkw mit Anhänger nicht verkehren. Das Verbot gilt generell nicht für den kombinierten Güterverkehr Schiene-Straße vom Versender bis zum nächstgelegenen geeigneten Verladebahnhof oder vom nächstgelegenen...
DetailinformationenzuklappenFahrverbot für Lkw an Sonn- und Feiertagen – Ausnahmegenehmigung
In Deutschland dürfen an Sonntagen und Feiertagen in der Zeit von 0:00 - 22:00 Uhr Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht verkehren. Das Verbot gilt nicht für:   kombinierten Güterverkehr Schiene-Straße vom Versender bis zum nächstgelegenen geeigneten Verladebahnhof oder vom nächstgelegenen geeigneten Entladebahnhof bis zum Empfänger, jedoch nur bis zu einer Entfernung von 200 km, kombinierten Güterverkehr...
DetailinformationenzuklappenFamilienbuch
Das Familienbuch war in der Zeit von 1958 - 2008 ein Personenstandsbuch, das nach jeder Eheschließung im Inland, auf Antrag auch für Eheschließungen im Ausland, angelegt und beim Wohnsitzstandesamt fortgeführt worden ist. Es enthielt Angaben über die Ehegatten, die Eheschließungsdaten, die Namensführung der Ehegatten, Eltern und Kinder der Ehegatten und über die Beendigung der Ehe.   Das Familienbuch ist vielfach mit dem Stammbuch der Familie verwechselt worden, das lediglich eine in...
DetailinformationenzuklappenFamilienname Änderung aufgrund der Erklärung zur Namensführung von Ehegatten (Ehename)
Im Rahmen der Anmeldung der Eheschließung müssen Sie entscheiden, welche Namen Sie und Ihr Verlobter/Ihre Verlobte in der Ehe führen möchten. Sie können einen gemeinsamen Ehenamen bestimmen oder die zum Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen beibehalten. Der Ehegatte, dessen Name nicht Ehename wird, kann dem Ehenamen seinen Geburtsnamen oder bisher geführten Familiennamen voranstellen oder anfügen, sofern der Ehename nicht schon mehrgliedrig ist (Begleitnamen). Ist der Geburtsname oder...
DetailinformationenzuklappenFehlbelegungsabgabe
Am 30.11.2015 hat die Hessische Landesregierung das Gesetz über die Erhebung einer Fehlbelegungsabgabe in der öffentlichen Wohnraumförderung beschlossen (Fehlbelegungsabgabe-Gesetz – FBAG). Eine Fehlbelegungsabgabe ist in Hessen aus früheren Jahren bekannt. Sie wurde bereits in den Jahren 1993 bis 2011 erhoben. Mit der Wiedereinführung soll vermieden werden, dass es im sozialen Wohnungsbau zu einer Fehlförderung kommt.  Die Verpflichtung zur Zahlung der Fehlbelegungsabgabe beginnt am...
DetailinformationenzuklappenFerienangebote

Online-Service vorhanden.

Schulferien sind schön, aber im Sommer auch ganz schön lang. Wem die große Langeweile droht, der sollte auf den Web-Seiten der eigenen Gemeinde oder Stadt bzw. des eigenen Landkreises nach Stichworten wie "Ferienangebote", "Angebote für Kinder", "Freizeitangebote", "Ferienpass" usw. suchen. Die meisten Kommunen bieten gerade in den Sommerferien ein umfangreiches buntes Programm. Kreatives Klicken lohnt sich.
DetailinformationenzuklappenFerienpass

Online-Service vorhanden.

06. Juli bis 14. August 2020 Keine Langeweile in den Sommerferien heißt es mit dem Marburger Ferienpass. Viele Veranstaltungen aus den Bereichen Kochen, Basteln, Töpfern, Tagesfahrten, Besichtigungen, Natur-Erlebnisse und Medienangebote sowie Kurse und Workshops beinhaltet das Programm für die gesamten sechs Sommerferien-Wochen. Der Ferienpass ist wie ein Kalender aufgebaut. Täglich gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten. Marburger Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis...
DetailinformationenzuklappenFischereischein ausstellen oder verlängern lassen

Online-Service vorhanden.

Wer die Fischerei ausüben will, braucht einen Fischereischein. Diesen stellt die zuständige Fischereibehörde auf Antrag aus, vorausgesetzt, man hat eine staatliche oder staatlich anerkannte Fischerprüfung bestanden oder es liegen Tatbestände vor, die eine Ablegung der Fischerprüfung entbehrlich machen.   Falls Sie nicht Inhaber des Fischereirechts im jeweiligen Gewässer sind, benötigen Sie für das Angeln an einem Gewässer zusätzlich einen Erlaubnisschein des Fischereirechtsinhabers bzw....
DetailinformationenzuklappenFlächennutzungsplan
Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Grundstück überhaupt als Baugrundstück genutzt werden könnte, sollten Sie Einblick in den Flächennutzungsplan Ihrer Gemeinde nehmen. Der Flächennutzungsplan ist der vorbereitende Bauleitplan (städtebauliche Rahmenplan) der Gemeinde. Er enthält die von der planenden Gemeinde gewollten und für die einzelnen Flächen differenzierten, städtebaulichen Nutzungen. Zum Beispiel Wohnbauflächen, gewerbliche Bauflächen, Versorgungsflächen, Flächen für den Gemeinbedarf,...
DetailinformationenzuklappenFörderprogramm Elektro-Fahrräder und Elektro-Lastenräder

Online-Service vorhanden.

Das seit Juni 2020 bestehende Förderprogramm für Elektro-Fahrräder und Elektro-Lastenräder wurde überarbeitet. Für Fahrräder, die ab dem 01.08.2022 gekauft werden, gilt die neue Richtlinie. Der Ende Juni beschlossene Klima-Aktionsplan 2030 bestätigt das Meinungsbild in Marburg: Der Verkehr macht mit circa einem Fünftel, beziehungsweise 150.000 t, einen großen Anteil der CO2-Emissionen in Marburg aus. Deswegen will die Stadtverwaltung mithilfe eines Sofortprogramms Mobilität im Rahmen des...
DetailinformationenzuklappenFörderprogramm Nachhaltiges Wassermanagement (Regentonnen - Förderung)

Online-Service vorhanden.

Sie möchten einen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel leisten und Regenwasser sammeln? Die Stadt Marburg unterstützt Bürger*innen, Vereine, Gewerbetreibende und andere, die sich eine Regentonne oder einen Regensammler anschaffen, mit einem entsprechenden Förderprogramm. 
DetailinformationenzuklappenFörderungsgewährung in der Kindertagespflege
Die Kindertagespflege dient der Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater und ist zumeist ein Angebot der öffentlichen Jugendhilfe, also der Jugendämter der Landkreise und Städte.  Die Betreuung findet in der Regel im Haushalt Tagesmutter oder des Tagesvaters statt, kann aber auch im Haushalt der Eltern des Kindes oder in anderen geeigneten Räumen erfolgen.
DetailinformationenzuklappenFotoautomat
Im Eingangsbereich des Stadtbüros können Sie innerhalb weniger Minuten Lichtbilder herstellen lassen, die für Reisepässe, Personalausweise oder den elektronischen Aufenthaltstitel geeignet sind (biometrisch).
DetailinformationenzuklappenFreiwillige Feuerwehr – Mitglied werden
Jede Kommune in Hessen hat eine Feuerwehr. Die meist ehrenamtlichen Mitglieder der Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr helfen Menschen in Notsituationen. Sie interessieren sich für den Einsatzdienst? Hierzu benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Wenden Sie sich einfach an die Feuerwehr in Ihrer Gemeinde. Tipp: Weitere Informationen zum Thema "Feuerwehr" finden Sie auf den Seiten des Hessischen Innenministeriums und des Landesfeuerwehrverbandes Hessen. Feuerwehr (Hessisches...
DetailinformationenzuklappenFreiwilliger Wehrdienst (FWD)
Die Wehrpflicht ist seit 01.07.2011 bis auf weiteres ausgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt bietet die Bundeswehr interessierten jungen Frauen und Männern ab einem Alter von 18 Jahren einen freiwilligen Dienst für die Dauer von 1 - 23 Monaten an.
DetailinformationenzuklappenFrühe Hilfen
Während der Schwangerschaft oder nach der Geburt eines Kindes sind Familien mit einer völlig neuen Situation konfrontiert, die es zu meistern gilt. Nicht selten fühlen sich Eltern in dieser neuen Lebensphase erschöpft oder auch überlastet. Neben dem Neugeborenen müssen eventuell zusätzlich ein oder mehrere Geschwisterkinder versorgt werden und der normale Alltag ist nebenbei auch noch zu bewältigen. Unterstützung in dieser Zeit bieten die Netzwerke und Angebote der Frühen Hilfen. Frühe...
DetailinformationenzuklappenFrühförderung von Kindern mit Behinderungen
Die Frühförderung richtet sich an behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder von der Geburt bis spätestens zum Schuleintritt. Den Eltern bietet sie Beratung und Unterstützung. Interdisziplinäre Frühförderstellen und Sozialpädiatrische Zentren wurde in der von den zuständigen Rehabilitationsträgern unterzeichneten Landesrahmenempfehlung zur Umsetzung der Frühförderungsverordnung des Bundes (FrühV) in Hessen vereinbart. Die Landesrahmenvereinbarung zur Früherkennung und Frühförderung...
DetailinformationenzuklappenFuchs
Fuchs Der Fuchs – das Aussehen Ernährung Fortpflanzung Vorkommen Der Fuchs – eine Gefahr für den Menschen? Tollwut Fuchsbandwurm Fuchsräude Sicherung der Grundstücke Sicherung von Haustieren und Geflügel Abschließend…  Der Fuchs – das Aussehen Der Fuchs/Rotfuchs (Vulpes vulpes) gehört zur Familie der Hundeartigen. Der männliche Fuchs wird Rüde, der weibliche Fähe genannt. Sein Fell ist in der Regel „fuchsrot“; die Bauchseite sowie die Schwanzspitze sind weiß, die Rückseite der Ohren und...
DetailinformationenzuklappenFührungszeugnis beantragen

Online-Service vorhanden.

Stand: 11.10.2023 Führungszeugnisse sind wie folgt zu beantragen: persönlich: vereinbaren Sie einen Termin oder kommen Sie in die offene Sprechstunde. online: (s. Button ganz oben) Führungszeugnis der Belegart N (für private Zwecke) und einfach (nicht erweitert). Das FZ wird Ihnen mit der Post nach Hause gesandt.   Informationen zu Apostillen und Überbeglaubigungen von Führungszeugnissen finden Sie auf der rechten Seite unter "Downloads".
DetailinformationenzuklappenFundsachen

Online-Service vorhanden.

Sie haben etwas verloren? Wenn Sie etwas verloren haben, können Sie mit unserer Online-Suche überprüfen, ob die Fundsache bei uns abgegeben worden ist. Wir weisen darauf hin, dass Fundgegenstände in der Regel erst 10 bis 14 Tage nach dem Fund im Fundbüro ankommen. Sollten Sie Ihren verlorenen Gegenstand entdeckt haben, melden Sie sich bitte beim Fundbüro. Bei Fundsachen, bei denen ein Eigentümer ermittelt werden kann, erfolgt eine automatische Benachrichtigung durch das Fundbüro. Weitere...
DetailinformationenzuklappenGanztagsschulen/Ganztagsangebote

Online-Service vorhanden.

Der schrittweise Ausbau von Ganztagsschulen und Schulen mit Ganztagsangeboten erfolgt in Hessen auf freiwilliger Basis und orientiert sich am Bedarf der jeweiligen Region. Mit dem Ganztagsprogramm unterstützt das Land die verantwortlichen Städte und Landkreise. Hohe Bedeutung kommt der engen Kooperation der Schulen vor Ort mit den Schulträgern (Kommunen), Einrichtungen der Jugendhilfe und ansässigen Musikschulen, Sportvereinen, Fördervereinen und anderen Institutionen...
DetailinformationenzuklappenGaststättenbetrieb: Stellvertreter
Werden Gaststättenbetriebe durch Stellvertreter des Gewerbetreibenden betrieben, ist dies bei der zuständigen Behörde anzuzeigen. Ein Stellvertreter führt den Betrieb weitgehend eigenständig und weisungsunabhängig auf Namen und Rechnung des Gastgewerbetreibenden. Die gelegentliche oder regelmäßige weisungsabhängige Führung des Betriebs durch Personal stellt keine Stellvertretung dar.
DetailinformationenzuklappenGaststättengewerbe anzeigen
Wenn Sie in Marburg ein Restaurant, eine Diskothek, ein Cafe, einen Imbiss oder eine andere Art Gaststätte mit  Abgabe alkoholischer Getränke betreiben möchten, müssen Sie dies spätestens 6 Wochen vor Eröffnung bzw. Übernahme  bei uns schriftlich anzeigen. Neben der Gewerbeanmeldung gem. § 14 GewO sind durch den Gaststättenbetreiber (bei juristischen Personen zusätzlich vom Geschäftsführer) folgende Unterlagen zur Prüfung der persönlichen und wirtschaftliche Zuverlässigkeit vorzulegen: ...
DetailinformationenzuklappenGeburten, Geburtsanmeldung
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes. Das Standesamt Marburg beurkundet die Geburt Ihres Kindes immer dann, wenn das Kind in Marburg geboren ist. Geburt in der Uniklinik Marburg Die Klinik ist verpflichtet uns die Geburt innerhalb 1 Woche schriftlich anzuzeigen. Bitte sehen Sie deshalb von Nachfragen in dieser Zeit im Standesamt ab. Achten Sie darauf, dass Sie in der Klinik unbedingt den Namenzettel ausfüllen, geben Sie unbedingt Ihre E-Mailadresse darauf an und geben ihn wieder...
DetailinformationenzuklappenGeburtsurkunde; Ausstellung

Online-Service vorhanden.

Geburtsurkunden werden beispielsweise für die Ausstellung eines Kinderreisepasses oder für die Beantragung eines Personalausweises benötigt. Die Geburtsurkunde enthält die Vornamen, den Familiennamen und das Geschlecht des Kindes, den Tag und Ort der Geburt, die Vor- und Familiennamen der Eltern sowie die rechtliche Zugehörigkeit des Kindes und seiner Eltern zu einer Religionsgemeinschaft, sofern sich die Zugehörigkeit aus dem Registereintrag ergibt. Hinweis: Ein beglaubigter Ausdruck aus...
DetailinformationenzuklappenGefährliche Hunde
Alle Bundesländer haben Gesetze bzw. Verordnungen zur Abwehr der von Hunden ausgehenden Gefahren erlassen. Da die Gefahrenabwehr in die Kompetenz der Länder fällt, sind die Regelungen der Bundesländer unterschiedlich. In Hessen sind alle Hunde so zu halten und zu führen, dass von ihnen keine Gefahren für die öffentliche Sicherheit, also für das Leben und die Gesundheit von Menschen oder Tieren ausgehen. Hunde dürfen außerhalb des eingefriedeten Besitztums der Halterin oder des Halters nicht...
DetailinformationenzuklappenGehwegschäden
Sie können Gehwegschäden (wie beispielsweise lockere Gehwegplatten oder Stolperfallen) melden. Bei Unfallgefahr wird der Schaden gesichert und der städtische Bau- und Betriebshof zur Sofortmaßnahme beauftragt.
DetailinformationenzuklappenGeltendmachung von Unterhaltsansprüchen Beratung und Unterstützung
Eltern sind verpflichtet, ihren Kindern Unterhalt zu leisten. Lebt ein Elternteil nicht mit seinem Kind in einem Haushalt, ist er verpflichtet den Unterhalt durch Geldzahlungen zu leisten. Nicht immer aber tut dieser Elternteil dies. Dafür kann es verschiedene Gründe geben.  Für Betroffene stellt sich die Frage, wie sie hier weiter vorgehen können. Ein Kind hat einen rechtlichen Anspruch auf Unterhalt. Das Jugendamt, in Form der Beistandschaft, kann Kinder und deren betroffenen...
DetailinformationenzuklappenGemeindepflegerin 2.0
Die Gemeindepflegerinnen kommen kostenlos zu den Ratsuchenden nach Hause. Sie vermitteln bei Bedarf und Wunsch Begegnung oder Hilfe. Sie bieten individuelle oder passgenaue Empfehlungen und geben Tipps zur sozialen Teilhabe, Wohnen und Gesundheit. Ohne Zeitdruck können ältere Menschen mit ihnen ihre Lebenssituation besprechen, von ihren Bedürfnissen, Anliegen und Sorgen berichten – persönlich oder telefonisch.
DetailinformationenzuklappenGemeinsame elterliche Sorge bei nicht verheirateten Eltern; Sorgerecht beantragen
Sind die Eltern bei der Geburt des Kindes nicht miteinander verheiratet, so steht ihnen seit einer zum 19.05.2013 in Kraft getretenen gesetzlichen Neuregelung die elterliche Sorge gemeinsam zu, wenn sie erklären, dass sie die Sorge gemeinsam übernehmen wollen (sogenannte Sorgeerklärungen), wenn sie einander heiraten oder soweit ihnen das Familiengericht die elterliche Sorge gemeinsam überträgt. Im Übrigen hat die Mutter die elterliche Sorge. Es sind damit im Wesentlichen die folgenden...
DetailinformationenzuklappenGenehmigung eines Fliegenden Baus beantragen
Fliegende Bauten sind bauliche Anlagen, die dazu geeignet und bestimmt sind, an verschiedenen Orten wiederholt aufgestellt und zerlegt zu werden (z. B. Fahrgeschäfte, Zelte usw.). Fliegende Bauten bedürfen einer Ausführungsgenehmigung mit Prüfbuch. Zur Ersterteilung der Genehmigung ist ein Antrag bei der Genehmigungsstelle zu stellen.   Die Ausführungsgenehmigung und das Prüfbuch werden von der Genehmigungsstelle des Regierungspräsidiums Gießen erstellt.
DetailinformationenzuklappenGenehmigung für Mietwagen beantragen
Für die gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Mietwagen benötigen Sie eine Genehmigung. Einen entsprechenden Antrag können Sie bei der für Sie zuständigen Verkehrsbehörde der jeweiligen kreisfreien Stadt beziehungsweise des jeweiligen Landkreises stellen.
DetailinformationenzuklappenGeodätischer Referenzpunkt
 Was ist ein Geodätischer Referenzpunkt? Der Geodätische Referenzpunkt dient zur Überprüfung der Genauigkeit eines GPS-Gerätes. GNSS/GPS-Empfänger ermöglichen uns die exakte Bestimmung unserer Position auf der Erdoberfläche. Im Privatgebrauch werden sie überwiegend als Navigationshilfe beim Wandern, Fahrradfahren oder Autofahren zum Aufsuchen touristischer oder sonstiger Ziele, zur Positionierung von Fotos und Videos, zur Ortung von Handys oder auch beim Geocaching genutzt. Die...
DetailinformationenzuklappenGeoportal Hessen – Geodaten finden, präsentieren und beziehen
Geoinformationen (Geodaten) sind aufgrund ihrer raumbezogenen Eigenschaften bei zahlreichen Planungen und Entscheidungen für Wirtschaft, Verwaltung sowie Bürgerinnen und Bürger unverzichtbar. Durch ihren Einsatz können komplexe Sachverhalte einfach, schnell und transparent analysiert sowie die Ergebnisse in anschaulicher Form präsentiert werden. Um die Verfügbarkeit und die Nutzungsmöglichkeiten der in verteilten Quellen und unterschiedlichen Zuständigkeiten geführten Geodaten zu verbessern...
DetailinformationenzuklappenGeräte- und Maschinenlärmschutzverordnung
In Wohngebieten dürfen nach der 32. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung) – 32. BImSchV - im Freien verschiedene Maschinen und Geräte nur an Werktagen (Montag bis Samstag) in der Zeit von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr betrieben werden. Zudem gibt es für einzelne Maschinen (z. B. Laubbläser) strengere Vorgaben –siehe Geräte- und Maschinenlärmtabelle - Die 32. BImSchV unterscheidet nicht zwischen privaten und gewerblichen...
DetailinformationenzuklappenGesamtschule
Eine Gesamtschule fasst verschiedene Bildungsgänge in einer Schule zusammen: die Hauptschule, die Realschule sowie die Mittelstufe (Sekundarstufe I) des gymnasialen Bildungsgangs. Alle Abschlüsse, die in diesen einzelnen Bildungsgängen vergeben werden, können von den Schülerinnen und Schülern einer Gesamtschule erworben werden. Eine Gesamtschule kann eine Grundstufe (Jahrgangsstufen 1 bis 4) sowie eine gymnasiale Oberstufe umfassen. Schließt eine Gesamtschule mit der Sekundarstufe I ab,...
DetailinformationenzuklappenGesundheitliche Beratung für in der Prostitution tätige Menschen
Das „Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen“ (Prostituiertenschutzgesetz - ProstSchG) ist am 1. Juli 2017 bundesweit in Kraft getreten.   Es sieht vor, dass Gesundheitsämter eine vertrauliche gesundheitliche Beratung anbieten. Diese umfasst Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten, Schwangerschaft, Empfängnisverhütung, Alkohol- und Drogenkonsum und bietet die Gelegenheit, eine bestehende Zwangslage zu...
DetailinformationenzuklappenGewalt gegen Frauen
Frauen und Mädchen, die durch Gewalt bedroht sind, bedürfen eines professionellen Beratungs- und Schutzangebotes. In Hessen gibt es viele spezialisierte Anlaufstellen. Es gibt Frauenberatungs- und Interventionsstellen für von häuslicher Gewalt betroffene und bedrohte Frauen, Frauennotrufe, Anlaufstellen für Mädchen, ab 2017 eine Beratungsstelle für Lesben und Transfrauen, die durch häusliche Gewalt und Diskriminierung belastet sind, Opferhilfevereine, und nicht zuletzt Frauenhäuser und...
DetailinformationenzuklappenGewalt gegen Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche, die Opfer von Misshandlung, Vernachlässigung oder Missbrauch werden, benötigen dringend Schutz und Hilfe. Am wirkungsvollsten können diejenigen helfen, die "nahe dran" sind. Sie sind oft die Einzigen, die Informationen weitergeben können und damit Hilfeprozesse in Gang setzen. Wenn Ihnen in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrem Bekanntenkreis oder auch in Ihrer Verwandtschaft Anzeichen für solche Dinge auffallen, suchen Sie bitte das direkte Gespräch und lassen Sie andere...
DetailinformationenzuklappenGewerbeanmeldung, - ummeldung, - abmeldung

Online-Service vorhanden.

Gewerbe ist jede erlaubte auf Gewinnerzielung gerichtete auf Dauer angelegte selbständige Tätigkeit. Gem. § 14 Gewerbeordnung muss derjenige, der den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle beginnt, dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde anzeigen. Bringen Sie hierzu bitte Ihren Personalausweis oder Reisepass und falls Sie ausländische/r Staatsbürger/in sind zusätzlich...
DetailinformationenzuklappenGewerbesteuer
Die Gewerbesteuer ist eine Realsteuer (auch Objektsteuer genannt) und knüpft allein an das Besteuerungsobjekt an, ohne dabei die persönlichen Verhältnisse des Steuerschuldners (z. B. seine Leistungsfähigkeit) zu berücksichtigen. Steuergegenstand der Gewerbesteuer ist der Gewerbebetrieb und seine objektive Ertragskraft. Schuldner der Gewerbesteuer ist der Unternehmer. Als Unternehmer gilt der, für dessen Rechnung das Gewerbe betrieben wird. Ist die Tätigkeit einer Personengesellschaft...
DetailinformationenzuklappenGewerbezentralregister-Auskunft

Online-Service vorhanden.

Eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister kann über die Person oder über eine Firma beantragt werden. Muss diese Auskunft bei einer Behörde vorgelegt werden, ist die Empfängeradresse beizufügen. Wird eine Auskunft über eine Firma gewünscht, muss ein aktueller Auszug aus dem Handelsregister vorgelegt werden. Der Antragsteller/die Antragstellerin muss als Geschäftsführer/in oder Prokurist/in eingetragen sein. Vorsprachen müssen grundsätzlich persönlich erfolgen. Ein gültiger...
DetailinformationenzuklappenGiftnotruf +49 6131-19240
Erste Hilfe bei Vergiftungen: Grundsätzliches Verhalten bei Vergiftungen:   Ruhe bewahren! Jedes übereilte Verhalten vermeiden. Giftnotruf Mainz (+49 6131-19240), Hausarzt oder Rettungsdienst (112)
DetailinformationenzuklappenGraffiti-Beseitigung
Graffiti Sprüche, Beleidigungen, künstlerisch anspruchslose Schriftzüge oder Farbkleckse: Bei der Beseitigung solch illegaler Graffiti und Farbschmierereien an Hauswänden unterstützt die Universitätsstadt Marburg seit Jahren die Eigentümerinnen und Eigentümer auch finanziell. 75% der anfallenden Beseitigungskosten werden von der Stadt übernommen. Dies beinhaltet auch die Kosten für eine Nachbehandlung der gereinigten Fassadenoberflächen, damit nachfolgende Graffiti einfacher zu beseitigen...
DetailinformationenzuklappenGrillplätze

Online-Service vorhanden.

Grillplatz „Runder Baum“: Der unter der Bezeichnung "Runder Baum" bekannte Grillplatz liegt südlich der ehemaligen Tannenbergkaserne und heutigen Stadtwaldsiedlung. Das Gelände ist großzügig ausgelegt. Sanitäre Einrichtungen (Damen- und Herrentoilette) sowie Wasser- und Stromanschlüsse sind vorhanden. Ein nach 3 Seiten geschlossener Unterstand bietet Schutz vor Wetterkapriolen. Der Grill ist überdacht und bietet Sitzgelegenheit. Eine offene Feuerstelle ist ebenfalls vorhanden. Der Strom...
DetailinformationenzuklappenGroßraum-/Schwerlasttransport - Erlaubnis/Ausnahmegenehmigung
Der Verkehr auf öffentlichen Straßen mit Fahrzeugen und Zügen, deren Abmessungen, Achslasten oder Gesamtgewichte die gesetzlich allgemein zugelassenen Grenzen tatsächlich überschreiten, bedarf einer besonderen Erlaubnis nach § 29 Abs. 3 StVO bzw. Genehmigung nach § 46 Abs. 1 Nr. 5 StVO. Folgende Fallkonstellationen können dabei auftreten: Werden bei Transporten Fahrzeuge/Fahrzeugkombinationen eingesetzt, deren Abmessungen, Achslasten oder Gesamtgewichte die nach §§ 32, 34 StVZO...
DetailinformationenzuklappenGrundschule
In die Grundschule kommen Kinder mit vielen unterschiedlichen Erfahrungen und Lernvoraussetzungen. Das Lernen in der Grundschule knüpft an diese individuellen Lernbedürfnisse der Kinder an und ermöglicht ihnen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu vertiefen und zu erweitern. Die Grundschule als gemeinsame Grundstufe des Bildungswesens umfasst die ersten vier Jahrgangsstufen. In der Regel kommen Kinder in Hessen im Alter von sechs Jahren in die Schule, das heißt: Für alle Kinder, die bis...
DetailinformationenzuklappenGrundsteuer Festsetzung
Die Grundsteuer ist eine Realsteuer (auch Objektsteuer genannt). Sie knüpft an das Eigentum, die Beschaffenheit sowie den Wert eines Grundstücks an. Sie wird von der Gemeinde erhoben, auf deren Gemeindegebiet der Grundbesitz liegt. Steuerpflichtig ist der im Inland liegende Grundbesitz. Grundbesitz sind land- und forstwirtschaftliches Vermögen (Grundsteuer A), Grundvermögen und Betriebsvermögen (Grundsteuer B). Dem Finanzamt obliegt die Bewertung der einzelnen Objekte. Der...
DetailinformationenzuklappenGrundsteuerreform
Das Bundesverfassungsgericht hat im April 2018 verschiedene Vorschriften zur Feststellung von Einheitswerten, die als Grundlage für die Erhebung der Grundsteuer dienen, für unvereinbar mit Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes (GG) erklärt. Dies führt dazu, dass für alle Grundstücke in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2025 neue Bemessungsgrundlagen für die Grundsteuer zu ermitteln sind. Der Bundesgesetzgeber hat mit dem Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts...
DetailinformationenzuklappenGurtanlege- und Helmtragepflicht - Befreiung
Der Gesetz- und Verordnungsgeber hat zum Schutz der Verkehrsteilnehmer vorgeschrieben, dass während der Fahrt Sicherheitsgurte anzulegen sind und dass beim Führen von Krafträdern Schutzhelme zu tragen sind. Es besteht jedoch die Möglichkeit, von dieser Verpflichtung auf Antrag befreit zu werden. Das dadurch entstehende erhebliche Sicherheitsrisiko geht zu Lasten des Antragstellers. Sie können von der Gurtanlegepflicht befreit werden, wenn es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich...
DetailinformationenzuklappenGutachten über den Verkehrswert eines Grundstücks oder das Recht an einem Grundstück beantragen
Für die Bereiche der Landkreise, der kreisfreien Städte und einiger kreisangehöriger Städte ist ein Gutachterausschuss für Immobilienwerte gebildet. Er setzt sich zusammen aus ehrenamtlichen Mitgliedern (etwa Architektinnen und Architekten, Bauingenieurinnen und Bauingenieure, Finanzbeamtinnen und Finanzbeamte, Landwirtinnen und Landwirte, Sachverständige für Immobilienwerte, Vermessungsingenieurinnen und Vermessungsingenieure etc.). Der Ausschuss ist grundsätzlich selbstständig und...
DetailinformationenzuklappenGutachten zur Grundstücksbewertung
Gutachten zur Grundstücks- und Gebäudebewertung können beim Gutachterausschuss für Immobilienwerte beantragt werden. Folgende Stellen bzw. Personen sind berechtigt, Gutachten über bebaute und unbebaute Grundstücke sowie über Rechte an Grundstücken zu beantragen: - Eigentümer - Inhaber von Rechten - Behörden unter bestimmten Voraussetzungen
DetailinformationenzuklappenGutachterausschuss
Aufgaben des Gutachterausschusses Gutachterausschüsse wurden in Folge der Vorschriften des Bundesbaugesetzes von 1960 mit dem Ziel gebildet, die Transparenz des Grundstücksmarktes zu gewährleisten. Marktbeobachtung mittels Kaufpreissammlung und Marktaufklärung durch die Ermittlung von Bodenrichtwerten durch unabhängige Sachkundige sollten die Möglichkeiten zur Information über das Marktgeschehen von Grundstücken verbessern. An diesen grundsätzlichen Zielen hat sich bis heute nichts...
DetailinformationenzuklappenGymnasium
Das gymnasiale Angebot richtet sich an intellektuell begabte, leistungsfähige und -willige Schülerinnen und Schüler und bereitet diese auf den Besuch einer Universität oder auf die Berufs- und Arbeitswelt vor. Es ist auf die Vermittlung einer breiten und vertieften Allgemeinbildung zugeschnitten und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern darüber hinaus, entsprechend ihren besonderen Fähigkeiten und Neigungen Schwerpunkte zu bilden. Der gymnasiale Bildungsgang führt die...
DetailinformationenzuklappenHA Hessen Agentur GmbH
Die HA Hessen Agentur GmbH ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Hessen. Die HA Hessen Agentur GmbH bündelt alle nichtmonetären Aktivitäten der hessischen Wirtschaftsförderung. Für die monetäre Förderung ist die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen verantwortlich. Diese beiden Gesellschaften bilden die zentralen organisatorischen Säulen der Wirtschaftsförderungspolitik der hessischen Landesregierung.   Gegenstand des Unternehmens ist die Verbesserung der...
DetailinformationenzuklappenHäusliche Krankenpflege
Versicherte haben Anspruch auf Häusliche Krankenpflege, die grundsätzlich Behandlungspflege, Grundpflege und Hauswirtschaftliche Versorgung umfasst. Die Leistung wird vom Arzt verordnet und muss von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden. Vorausgesetzt im Haushalt lebt keine andere Person, die die Versorgung übernehmen kann. Welche Leistungen übernommen werden, hängt vom individuellen Krankheitsbild ab: Wenn mit der häuslichen Krankenpflege der ärztliche Behandlungserfolg gesichert wird,...
DetailinformationenzuklappenHauptschule
Die Hauptschule bereitet auf die Berufs- und Arbeitswelt vor. Darüber hinaus befähigt sie die Jugendlichen, ihren Bildungsweg vor allem in berufs-, aber auch in studienqualifizierenden Bildungsgängen fortzusetzen. Der Bildungsgang führt zum Hauptschulabschluss in der einfachen und der qualifizierenden Form. Der Unterricht in der Hauptschule baut auf den in der Grundschule erarbeiteten Inhalten und Lerntechniken auf. Die Methoden sind altersgerecht und führen Schülerinnen und Schüler...
DetailinformationenzuklappenHausnummernvergabe
Hausnummern werden aufgrund von Bauanträgen, Mitteilungen über Baumaßnahmen oder auf Antrag der Eigentümer durch die Gemeinden vergeben. Straßennamen und Hausnummern dienen der Orientierung im Stadt- bzw. Gemeindegebiet und erfüllen eine Ordnungsfunktion für alle personen- oder ortsbezogenen Daten. Um Neubauten in eine bestehende Hausnummernfolge integrieren zu können, kann es erforderlich werden, bestehende Hausnummern zu ändern. Die Kontrolle, ob eine Hausnummer durch den Eigentümer des...
DetailinformationenzuklappenHauswirtschaftshilfe
Bei häuslicher Pflege haben pflegebedürftige Menschen Anspruch auf Sachleistungen wie körperbezogene Pflege, pflegerische Betreuungsmaßnahmen oder Hilfe bei der Haushaltsführung. Diese häusliche Pflegehilfe wird in der Regel durch ambulante Pflege- oder Betreuungsdienste erbracht. Häusliche Pflegehilfe ist auch möglich, wenn die oder der Pflegebedürftige in einer Pflegewohngemeinschaft oder im Haushalt der Pflegeperson lebt, nicht jedoch z.B. im Pflegeheim. Der Anspruch auf häusliche...
DetailinformationenzuklappenHeimberatung
Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen (Heimberatung)
DetailinformationenzuklappenHeimerziehung, sonstige betreute Wohnform (Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene)
Sorgeberechtigte haben bei der Erziehung eines Kindes oder Jugendlichen einen Anspruch auf Hilfe (zur Erziehung), wenn eine dem Wohl des Kindes oder des Jugendlichen entsprechende Erziehung nicht gewährleistet und die Hilfe für seine Entwicklung geeignet und notwendig ist.Art und Umfang der Hilfe richten sich unter Einbeziehung des engeren sozialen Umfeldes des Kindes oder des Jugendlichen nach dem erzieherischen Bedarf im Einzelfall.Die letztlich zu gewährende Hilfe wird in einem sog....
DetailinformationenzuklappenHeirat anmelden
  Stand: 05.06.2024   In Marburg lässt sich gut heiraten. Dazu stehen vier exklusive Trau(m)orte zur Auswahl und das natürlich auch, wenn Sie nicht in Marburg wohnen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für Marburg entscheiden. Unsere vier Trau(m)orte möchten wir Ihnen gerne genauer vorstellen, siehe Link am Ende der Seite oder über den virtuellen Rundgang (siehe rechts). Bitte beachten Sie, dass nur der Historische Saal im Rathaus barrierefrei erreichbar ist!   Im Trauzimmer der...
DetailinformationenzuklappenHessen ModellProjekte, Förderung angewandter Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Das Land Hessen fördert die Durchführung besonders innovativer Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Im Rahmen von Hessen ModellProjekte werden bis zu 49 Prozent der Projektausgaben von F&E-Projekten gefördert, die in Kooperation mehrerer Partner (kleine und mittlere Unternehmen - KMU - , Hochschulen, Forschungseinrichtungen) realisiert werden. Die Förderung ist für alle Branchen und Anwendungen offen, mit Schwerpunkt auf folgenden Technologien: Biotechnologie, Medizintechnologie...
DetailinformationenzuklappenHessischer Verdienstorden / Hessischer Verdienstorden am Bande
Der Hessische Verdienstorden wird zur Würdigung hervorragender Verdienste um das Land Hessen und seine Bevölkerung vom Hessischen Ministerpräsidenten an Frauen und Männer ohne Ansehen des Wohnsitzes und der Staatsangehörigkeit in 2 Stufen, als Verdienstorden und als Verdienstorden am Bande, verliehen. Wegen des hohen Rangs der Auszeichnung ist die Zahl der Ordensinhaber und der jährlichen Verleihungen begrenzt. Der Hessische Verdienstorden wurde am 01.12.1989 vom damaligen...
DetailinformationenzuklappenHilfe bei Schwangerschaft und Mutterschaft
Als Leistungsempfängerin von Sozialhilfe oder Grundsicherung werden Sie – wenn Sie nicht krankenversichert sind – vom Sozialamt bei Schwangerschaft und Mutterschaft unterstützt. Dabei erhalten Sie die normalen Krankenkassenleistungen: Ärztliche Behandlung und Betreuung, Unterstützung durch Hebammen, Medikamente, Verband- und Heilmitteln. Falls benötigt, erhalten Sie Pflege in stationären Einrichtungen. Wenn Sie zu Hause Pflege benötigen und die Familie die Pflege nicht übernehmen...
DetailinformationenzuklappenHilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe)

Online-Service vorhanden.

Reicht Ihr Einkommen oder Vermögen für Ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht aus, erhalten Sie unter bestimmten Voraussetzungen Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe).
DetailinformationenzuklappenHilfe zur Pflege (Sozialhilfe)
Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und deshalb der Hilfe durch andere bedürfen, können einen Anspruch auf Hilfe zur Pflege nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) haben. Grund des Hilfebedarfs können körperliche, kognitive oder psychische Beeinträchtigungen oder gesundheitlich bedingte Belastungen oder Anforderungen sein, die nicht selbständig kompensiert und bewältigt werden können. Die Feststellung, ob und...
DetailinformationenzuklappenHilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten (Sozialhilfe)
Die Leistung umfasst Beratung und persönliche Unterstützung der Leistungsberechtigten und ihrer Angehörigen, insbesondere: Hilfe zur Erhaltung einer Wohnung Hilfe bei der Beschaffung einer Wohnmöglichkeit Hilfe zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung sozialer Beziehungen und zur Gestaltung des Alltags Hilfe bei gewaltgeprägten Lebensumständen Hilfe für Strafgefangene (befristete Mietübernahme während der Haft) Hilfe bei Entlassung aus einer geschlossenen Einrichtung...
DetailinformationenzuklappenHilfen zur Erziehung
Die Erziehung und Sorge für ein Kind nehmen in erster Linie die Eltern wahr. Mitunter können jedoch ergänzende Hilfen des Staates bei der Erziehung notwendig werden. Die Hilfe wird zwar den Eltern gewährt, sie orientiert sich jedoch an den Interessen des Kindes oder Jugendlichen. Das heißt, das Kind oder die/der Jugendliche muss an den sie/ihn betreffenden Entscheidungen beteiligt werden. Angeboten werden u. a. Erziehungsberatung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer,...
DetailinformationenzuklappenHilfen zur Gesundheit (Sozialhilfe)
Wenn Sie nicht krankenversichert sind und für kurze Zeit (voraussichtlich weniger als einen Monat) ununterbrochen Hilfe zum Lebensunterhalt erhalten, stellt das Sozialamt unmittelbar durch Ausstellen eines Behandlungsscheins die notwendige medizinische Versorgung sicher. Dazu gehören Vorbeugende Gesundheitshilfe zur Verhütung und Früherkennung von Krankheiten Hilfe bei Krankheit Hilfe zur Familienplanung Hilfe bei Schwangerschaft und Mutterschaft Hilfe bei Sterilisation...
DetailinformationenzuklappenHilfeplan aufstellen
Unabhängig davon, welche Form der "Hilfen zur Erziehung" Sie beim Jugendamt beantragen, das Jugendamt erstellt mit Ihnen, evtl. Ihrem Kind und anderen Beteiligten einen Hilfeplan.  Im Hilfeplangespräch wird erarbeitet, welche Hilfe die angemessene ist für das vorliegende Problem und welche Maßnahmen ergriffen werden sollen. Im Hilfeplan sind die Eckpunkte der Hilfe festgelegt wie z.B.: Bedarf Fakten aus Ihrer Familie (Erziehungssituation, wirtschaftliche Verhältnisse,...
DetailinformationenzuklappenHochwasser / Hochwasserschutz
Die Zuständigkeit für den Hochwasserschutz liegt grundsätzlich bei den Gemeinden, die für die Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft, die Bauleitplanung und die Gefahrenabwehr verantwortlich sind. Flussgebietsbezogene, konzeptionelle Planungen im Hochwasserschutz als Basis einer funktionalen Daseinsvorsorge werden durch das Land wahrgenommen. Zudem unterstützt das Land die Gemeinden bei ihren Vorhaben durch Bereitstellung von vorhandenen Planungsdaten.
DetailinformationenzuklappenHöhen
Höheninformationen liegen in zwei unterschiedlichen Kategorien vor: -  Die Stadtvermessung hat das Landeshöhennetz    durch eigene Höhenfestpunkte verdichtet und sich    dabei an den Genauigkeitsanforderungen des     Höhennetzes 4. Ordnung orientiert. Diese ca. 500     Punkte sind örtlich fest vermarkt und verteilen sich    über das bebaute Stadtgebiet. -  Für das gesamte Stadtgebiet sind Geländehöhen sowie    Trauf- und Firsthöhen aller Gebäude aus Luftbildern    ermittelt worden und...
DetailinformationenzuklappenHundesteuer - Hund abmelden

Online-Service vorhanden.

Sie müssen Ihren Hund bei Ihrer Gemeindeverwaltung abmelden, wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in eine andere Gemeinde verlegen oder wenn Sie keinen Hund mehr haben.
DetailinformationenzuklappenHundesteuer - Hund anmelden

Online-Service vorhanden.

Die Hundesteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer. Sie kann von den Gemeinden nach kommunalem Satzungsrecht für das Halten von Hunden erhoben werden. Wenn Sie einen Hund halten, müssen Sie ihn anmelden und Hundesteuer bezahlen. Die Meldepflicht ist im Einzelnen in der jeweiligen kommunalen Satzung geregelt.
DetailinformationenzuklappenHundesteuer Ermäßigung beantragen

Online-Service vorhanden.

Es gibt in vielen Kommunen die Möglichkeit eine Ermäßigung im Falle der Hundesteuerzahlung zu erhalten. Diese ist an Voraussetzungen gebunden.
DetailinformationenzuklappenHundesteuer festsetzen

Online-Service vorhanden.

Die Hundesteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer. Sie kann von den Gemeinden nach kommunalem Satzungsrecht für das Halten von Hunden erhoben werden. Halter eines Hundes ist, wer einen Hund in seinem Haushalt oder Betrieb aufgenommen hat. Das Halten von z.B. Blindenhunden, Diensthunden, Hunden von Forstbediensteten und Jagdaufsehern können je nach Gemeindesatzung von der Steuer befreit bzw. ermäßigt sein. Die Hundesteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer. Sie kann von den Gemeinden nach...
DetailinformationenzuklappenHundesteuermarken

Online-Service vorhanden.

DetailinformationenzuklappenImmobilienmarktbericht
Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses gibt jährlich einen Immobilienmarktbericht (aktuelle Ausgabe 2024) heraus, mit dem Ziel, die Umsatz- und Preisentwicklung für den lokal begrenzten Immobilienmarkt des Stadtgebietes Marburg darzustellen und somit zur allgemeinen Markttransparenz beizutragen. Der Immobilienmarktbericht 2024 (inkl. wertrelevanter Daten, Mietwertübersicht und Vergleichsfaktoren nach §183 BewG) kann über den rechts stehenden Link heruntergeladen werden. Der aktuelle...
DetailinformationenzuklappenInformationen zum neuartigen Coronavirus
Atemwegserkrankungen durch das neuartige Coronavirus wurden erstmals Anfang Dezember 2019 in der chinesischen Metropole Wuhan (Provinz Hubei) nachgewiesen. Das Virus kann von Mensch zu Mensch übertragen werden. Coronaviren im Allgemeinen verursachen meist milde Krankheitsverläufe, können aber auch zu schweren, gegebenenfalls tödlichen Verläufen führen. Das neuartige Coronavirus kann bei einem Teil der Erkrankten zu einer schweren Infektion der unteren Atemwege und zu Lungenentzündungen...
DetailinformationenzuklappenInformationsveranstaltungen zur Kindertagespflege
Informationsveranstaltungen für Personen, die sich für die Tätigkeit einer Tagesmutter oder für die Tätigkeit eines Tagesvaters interessieren.   Interessierte Frauen und Männer, die gerne als Tagespflegeperson (Tagesmutter/Tagesvater) tätig werden möchten, können bei den Informationsveranstaltungen auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vorbereitet werden. Bei den Informationsveranstaltungen wird keine Kinderbetreuung angeboten. Die Informationsveranstaltungen informieren alle...
DetailinformationenzuklappenJagd- und Fischereirecht
Alle in Deutschland lebenden Wildtiere sind grundsätzlich herrenlos, d.h. sie gehören niemandem. Jedoch steht jedem Grundeigentümer grundsätzlich das sogenannte Jagdrecht an seinem Grund und Boden zu. Das Jagdrecht ist die ausschließliche Befugnis, auf einem bestimmten Gebiet wildlebende Tiere, die dem Jagdrecht unterliegen, zu hegen, auf sie die Jagd auszuüben und sie sich anzueignen. Unter dem Aneignungsrecht versteht man u.a. das Recht, das Fleisch zu verwerten und zu verkaufen, aber...
DetailinformationenzuklappenJugendarbeit / Jugendbildung
Die Jugendarbeit fördert die Entfaltung der Persönlichkeit junger Menschen und bereitet sie auf das Leben in der Gemeinschaft vor. Sie hilft ihnen, Werte zu erkennen, zu achten und zu erleben und stärkt ihre Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln. Jugendarbeit knüpft an die Interessen junger Menschen an und wird von ihnen mitbestimmt. Die Jugendarbeit ist ein eigenständiger Teil der Jugendhilfe. Sie nimmt die Erziehungs- und Bildungsaufgaben nach § 11 SGB VIII wahr und tritt für die...
DetailinformationenzuklappenJugendberatung
Jugendberatung kann sowohl als Aufgabe der Jugendarbeit als auch in einer Jugend-, Erziehungs- und Familienberatungsstelle wahrgenommen werden. In der Jugendarbeit versteht sich die Jugendberatung heute stärker im Kontext mobiler stadtteilorientierter Jugend- und Freizeitarbeit.   Weitere Informationen erhalten Sie auch unter der Leistungsbeschreibung "Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung" im Hessen-Finder.   Erziehungs-,Ehe-,Familien und Lebensberatung...
DetailinformationenzuklappenJugendschutz
Für den Schutz von Jugendlichen gelten folgende Vorschriften: Alkoholische Getränke: unter 16 Jahren: Abgabe (Verkauf oder Ausschank) und Verzehr von alkoholhaltigen Getränken sind generell verboten. Eine Ausnahme gilt für Bier, bierhaltige Mischgetränke, Sekt, Wein und weinhaltige Mischgetränke, wenn eine personensorgeberechtigte Person anwesend ist und dies erlaubt. ab 16 Jahren: Abgabe und Verzehr von Bier, bierhaltigen Mischgetränken, Sekt, Wein und weinhaltigen...
DetailinformationenzuklappenKampfmittelräumung
Kampfmittel sind zur Kriegsführung oder ehemals zur Kriegsführung bestimmte Gegenstände und Teile davon. Zu diesen Kampfmitteln gehören insbesondere Bomben, Minen, Raketen, Panzerfäuste, Artillerie-, Gewehr- und Handgranaten, militärische Patronenmunition sowie militärische Spreng- und Zündmittel, die aus der Zeit des Ersten (1914-18) und des Zweiten (1939-45) Weltkrieges stammen. Da solche militärischen Kampfmittel nahezu unbegrenzt lagerfähig sind, können sie über mehrere Jahrzehnte...
DetailinformationenzuklappenKanal- und Tiefbau
Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM) betreut im Auftrag der Universitätsstadt Marburg das unterirdische Kanalnetz im Stadtgebiet und führt Maßnahmen zum Gewässerschutz durch. Auch bei Problemen mit der Hauskanalisation hilft der DBM weiter: Beratung und Hilfe bei Problemen mit der Hauskanalisation (Verstopfung, Verwurzelung etc.) Bau von Hausanschlüssen Kanal-TV, Kanalvernebelung und -ortung Kanalverfilmung Kanalsanierungen Durchführung aller...
DetailinformationenzuklappenKanal-Notdienst
Kanalnotdienst des DBM  nach Dienstschluss und am Wochenende: Telefon (06421) 1 72 20 Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM) führt für die Universitätsstadt Marburg die Maßnahmen zur Unterhaltung des Kanalnetzes sowie der oberirdischen Vorfluter durch. Der DBM hilft auch bei Problemen mit dem Hausanschluss weiter und bietet einen Notdienst an. Auch bei Problemen mit der Hauskanalisation kann der DBM weiter helfen: Beratung und Hilfe bei Problemen mit der Hauskanalisation...
DetailinformationenzuklappenKanalanschlussbeiträge
Die Gemeinden stellen den Bürgern eine Vielzahl an Infrastrukturmöglichkeiten zur Verfügung. Zu diesen gehören u.a. auch die Entwässerungseinrichtungen wie Anlagen im Misch- oder Trennsystem, Transport- und Sammlerkanäle sowie Kläranlagen. Um die Finanzierung der Schaffung dieser ebenso wichtigen wie kostspieligen Anlagen zu gewährleisten, wird von den Eigentümern all jener baulich oder gewerblich nutzbaren Grundstücke, die die Möglichkeit der Inanspruchnahme der...
DetailinformationenzuklappenKanalstörung
Kanalnotdienst des DBM  nach Dienstschluss und am Wochenende: Telefon (06421) 1 72 20 Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM) führt für die Universitätsstadt Marburg die Maßnahmen zur Unterhaltung des Kanalnetzes sowie der oberirdischen Vorfluter durch. Der DBM hilft auch bei Problemen mit dem Hausanschluss weiter und bietet einen Notdienst an. Auch bei Problemen mit der Hauskanalisation kann der DBM weiter helfen: Beratung und Hilfe bei Problemen mit der Hauskanalisation...
DetailinformationenzuklappenKatastrophenschutz
Katastrophe im Sinne des Gesetzes ist ein Ereignis, das Leben, Gesundheit oder die lebensnotwendige Versorgung der Bevölkerung, Tiere, erhebliche Sachwerte oder die natürlichen Lebensgrundlagen in so ungewöhnlichem Maße gefährdet oder beeinträchtigt, dass zur Beseitigung die einheitliche Lenkung aller Katastrophenschutzmaßnahmen sowie der Einsatz von Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes erforderlich sind. Der Einsatz im Katastrophenfall baut in der Regel auf dem Einsatz der...
DetailinformationenzuklappenKfz-Kennzeichen: Wunschkennzeichen
Seit einigen Jahren ist es möglich, ein Wunschkennzeichen zu erhalten. Viele Zulassungsstellen bieten inzwischen die Möglichkeit, sich ein Wunschkennzeichen aus einem von der jeweiligen Zulassungsbehörde eingestellten Kennzeichenpool online unabhängig von Öffnungszeiten das passende Kennzeichen auswählen. Es können reserviert werden Kennzeichen für PKW / LKW, Motorrad sowie Saison- und Oldtimerkennzeichen  
DetailinformationenzuklappenKinder- und Jugendschutz
Unter "Kinder- und Jugendschutz" wird eine Vielzahl von Regelungen und Maßnahmen verstanden, die dazu beitragen, Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen. Junge Menschen haben Anspruch auf eine gesunde geistige, körperliche und psychische Entwicklung sowie auf Schutz vor körperlicher und seelischer Vernachlässigung, Misshandlung und vor sexuellem Missbrauch. Kinder und Jugendliche sind auch von Gewalt in jeglicher Form bedroht oder betroffen, vor denen sie es zu...
DetailinformationenzuklappenKinderreisepass Ausstellung
Kinderreisepässe durften aufgrund einer Gesetzesänderung nur noch bis zum 31.12.2023 ausgestellt, verlängert oder aktualisiert werden. Bereits ausgestellte Kinderreisepässe sind bis zum aufgedruckten Datum des Gültigkeitsendes gültig. Grundsätzlich benötigen Kinder bei Reisen ins Ausland immer ein eigenes Dokument. Ab 2024 kann das nur noch ein Personalausweis oder Reisepass sein. Bitte informieren Sie sich frühzeitig, ob ihr Reiseziel einen Reisepass verlangt oder ein Personalausweis für...
DetailinformationenzuklappenKindertagesbetreuung

Online-Service vorhanden.

Formen der Kindertagesbetreuung sind Kindertageseinrichtungen (Kinderkrippen, -gärten, -horte, altersübergreifende Tageseinrichtungen) und Kindertagespflege. Die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung steht im Zentrum einer verlässlichen Kinderbetreuung, die es Eltern ermöglicht, Familie und Beruf zu vereinbaren. Um Kinder möglichst früh optimal fördern zu können, hat das Land Hessen einen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 - 10 Jahren entwickelt, der eine...
DetailinformationenzuklappenKindertageseinrichtungen
Kindertageseinrichtungen (Tageseinrichtungen für Kinder) sind Kinderkrippen für Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres, Kindergärten für Kinder vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt, Kinderhorte für Kinder im Schulalter und altersübergreifende Tageseinrichtungen für Kinder, § 25 Hessisches Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB). Tageseinrichtungen sollen die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit...
DetailinformationenzuklappenKindertagespflege Erlaubnis
Eine Person, die ein Kind oder mehrere Kinder außerhalb des Haushalts des Erziehungsberechtigten während eines Teils des Tages und mehr als 15 Stunden wöchentlich gegen Entgelt länger als drei Monate betreuen will, bedarf der Erlaubnis. Die Erlaubnis ist zu erteilen, wenn die Person für die Kindertagespflege geeignet ist. Geeignet sind Personen, die sich durch ihre Persönlichkeit, Sachkompetenz und Kooperationsbereitschaft mit Erziehungsberechtigten und anderen Kindertagespflegepersonen...
DetailinformationenzuklappenKindesunterhalt - Festsetzung im vereinfachten Verfahren beantragen
Unterhalt für ein minderjähriges Kind getrenntlebender – verheirateter oder nicht verheirateter – Eltern kann vom Unterhaltsverpflichteten beim Familiengericht in einem regulären (streitigen) oder auch in einem vereinfachten Unterhaltsverfahren geltend gemacht werden. Das vereinfachte Verfahren muss mit Hilfe eines Formulars beantragt werden. Es kann schneller und kostengünstiger als ein streitiges Unterhaltsverfahren zu einem Vollstreckungstitel (Unterhaltsfestsetzungsbeschluss)...
DetailinformationenzuklappenKirchenaustritt

Online-Service vorhanden.

Ein Kirchenaustritt muss in Hessen seit 01.03.2017 bei der Stadt oder Gemeinde erfolgen, in der Sie Ihren Hauptwohnsitz haben.
DetailinformationenzuklappenKircheneintritt
Ein Kircheneintritt oder Kirchenwiedereintritt ist bei der maßgeblichen Kirchengemeinde zu erklären.
DetailinformationenzuklappenKommunale Ehrungen
Persönlichkeiten, die sich um eine Gemeinde besonders verdient gemacht haben, können mit dieser Auszeichnung geehrt werden. Die zu würdigenden Leistungen können dabei sehr unterschiedlich sein; beispielsweise kann es sich um wirtschaftliche, kommunalpolitische oder künstlerische Verdienste handeln. Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts stellt im Rahmen der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) eine Möglichkeit der Ehrung durch die Gemeinde dar (§ 28 Absatz 1 HGO). Da es sich...
DetailinformationenzuklappenKommunales Gebäudemanagement/Liegenschaftsverwaltung
Kommunen und Kreise verfügen oft  über zahlreiche Liegenschaften bzw. Gebäude unterschiedlicher Nutzung. Dies sind hauptsächlich Verwaltungsgebäude, Schulen, Bürgerhäuser, Veranstaltungsräume, aber auch Wohngebäude, Grillhütten, Schwimmbäder, Sport- und Kulturstätten u.v.m. Die Kommunen sind für die Bewirtschaftung der eigenen und angemieteten Gebäude zuständig. Die Liegenschaftsverwaltung/das Gebäudemanagement der kommunalen Behörden ist für die vielfältigen Aufgaben im Bereich des...
DetailinformationenzuklappenKostenerstattungsbeitrag für Ausgleichsmaßnahmen zahlen
Baumaßnahmen stellen häufig Eingriffe in Natur und Landschaft dar. Dies ist insbesondere der Fall, wenn sie die Gestalt oder Nutzung von Grundflächen verändern und dadurch die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts oder das Landschaftsbild erheblich beeinträchtigen (§ 14 Abs. 1 Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG). Die Verursacher eines Eingriffs sind nach § 15 Abs. 1 und 2 BNatSchG verpflichtet, vermeidbare Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft zu...
DetailinformationenzuklappenLadenöffnungszeiten
In Hessen dürfen Verkaufsstellen an Werktagen für den geschäftlichen Verkehr mit Kundinnen und Kunden von 0:00 - 24:00 Uhr geöffnet sein. Verkaufsstellen müssen zu folgenden Zeiten für den geschäftlichen Verkehr geschlossen sein: an Sonn- und Feiertagen, am Gründonnerstag ab 20:00 Uhr, am 24.12 , wenn dieser Tag auf einen Werktag fällt, ab 14:00 Uhr und am 31.12 , wenn dieser Tag auf einen Werktag fällt, ab 14:00 Uhr. Während dieser Zeiten ist auch das Feilhalten...
DetailinformationenzuklappenLandschaftsplanung
Die Landschaftsplanung in Hessen stellt einen Beitrag zur Beschleunigung von Genehmigungsverfahren dar und sorgt dafür, dass die Erfordernisse des Naturschutzes kalkulierbar werden. Die überörtlichen Ziele und Erfordernisse des Naturschutzes werden auf Landesebene in einem Landschaftsprogramm dargestellt. Die örtlichen Erfordernisse und Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege werden auf der Grundlage des Landschaftsprogramms in Landschaftsplänen als Bestandteile der...
DetailinformationenzuklappenLandschaftsschutz
Der Landschaftsschutz umfasst alle Maßnahmen zum besonderen Schutz und zur Pflege von Natur und Landschaft eines bestimmten Gebietes. Ziele sind die Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes, Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, Vielfalt, Eigenart oder Schönheit des Landschaftsbildes, besonderen kulturhistorischen Bedeutung der Landschaft, besonderen Bedeutung für die Erholung....
DetailinformationenzuklappenLandschaftsschutzgebiet - Befahrerlaubnis
Wenn eine Verordnung über ein Landschaftsschutzgebiet ein Befahrensverbot enthält, ist eine Ausnahmegenehmigung der zuständigen Naturschutzbehörde erforderlich. Dabei dürfte es sich in der Regel um die untere Naturschutzbehörde handeln.
DetailinformationenzuklappenLebensbescheinigung zur Vorlage bei der Rentenversicherung Ausstellung
Als Nachweis kann die Rentenversicherung von Ihnen eine Lebensbescheinigung verlangen. Diese kann im Stadtbüro und in den Verwaltungsaußenstellen ausgestellt werden. Sind Sie (etwa aus gesundheitlichen Gründen) nicht in der Lage, die zuständige Stelle aufzusuchen, bevollmächtigen Sie eine andere Person, die Lebensbescheinigung ausstellen zu lassen.
DetailinformationenzuklappenLebenspartnerschaftsurkunde beantragen

Online-Service vorhanden.

Eine Lebenspartnerschaftsurkunde können Sie beim Standesamt beantragen. Hierfür wenden Sie sich bitte an das Standesamt, das die Begründung der Lebenspartnerschaft beurkundet hat. Die Lebenspartnerschaftsurkunde beweist die Begründung einer Lebenspartnerschaft und enthält die Vor- und Familiennamen zum Zeitpunkt der Begründung und zum Zeitpunkt der Ausstellung, den Ort und Tag der Geburt der Lebenspartner beziehungsweise Lebenspartnerinnen und den Ort und Tag der Begründung der...
DetailinformationenzuklappenLeichenpass
Für die Überführung einer Leiche ins Ausland wird ein Leichenpass benötigt. Auch für die Überführung einer Leiche von Hessen in andere Bundesländer ist ein Leichenpass erforderlich, wenn deren Rechtsvorschriften für die Beförderung oder Bestattung der Leiche einen Leichenpass benötigen.
DetailinformationenzuklappenLeistungen der Sozialhilfe für die unterschiedlichen Lebenslagen
Menschen, die ihren Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln sicherstellen können, haben Anspruch auf Hilfe zum Lebensunterhalt oder auf Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung. Ein besonderer Bedarf ist bei Krankheit, Behinderung oder besonderen sozialen Schwierigkeiten gegeben, für die der Gesetzgeber Leistungen der Sozialhilfe vorgesehen hat, wenn andere Sozialleistungsträger nicht vorrangig Leistungen erbringen müssen (z.B. die Krankenkasse,...
DetailinformationenzuklappenLeistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
Bedürftige Asylsuchende erhalten unmittelbar Leistungen für Unterkunft, Ernährung, Heizung, Kleidung, Gesundheits- und Körperpflege sowie Gebrauchs- und Verbrauchsgüter für den Haushalt (notwendiger Bedarf). Hinzu kommen Leistungen bei Schwangerschaft, Krankheit und ggf. bei anderen möglichen Lebenssituationen mit erhöhtem finanziellen Bedarf. Des Weiteren erhalten Asylsuchende Leistungen zur Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens (notwendiger persönlicher Bedarf, sog....
DetailinformationenzuklappenLichtsignalanlagen
Im Marburger Stadtgebiet befinden sich 76 Lichtsignalanlagen (Ampeln). Für 66 dieser Lichtsignalanlagen ist die Stadt Marburg zuständig, für die restlichen 10 Anlagen das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg. 40 Lichtsignalanlagen in der Kernstadt werden von einem Verkehrsrechner gesteuert. In den letzten Jahren führte die Stadt Marburg an allen Lichtsignalanlagen im Kernstadtbereich Beschleunigungsmaßnahmen für den Busverkehr durch. Im Zuge der Busbeschleunigung empfängt das...
DetailinformationenzuklappenLiegenschaftskarte - Auszug
In der Liegenschaftskarte werden alle Flurstücke und liegenschaftsrechtlich bedeutsamen Gebäude mit ihren Abgrenzungen maßstäblich nachgewiesen. Darüber hinaus enthält die Liegenschaftskarte auch zusätzliche Angaben, zu denen z. B. die Flurstücksnummer oder auch Straßenbezeichnungen und Hausnummern gehören. Wenn Sie z. B. für ein Bauvorhaben oder für Beleihungszwecke einen graphischen Nachweis Ihres Grundstücks oder Gebäudes benötigen, können Sie einen entsprechenden Auszug aus der...
DetailinformationenzuklappenLotteriewesen
Sollten Sie eine Lotterie oder Tombola durchführen wollen, benötigen Sie hierfür eine besondere Erlaubnis. Diese ist nur dann durch unsere Behörde zu genehmigen, wenn das Spielkapital die Summe von 6.000 Euro nicht überschreitet und die Verlosung innerhalb geschossener Räume stattfindet. Für die Verlosungen mit einem Spielkapital von über 6.000 Euro und/oder die im Freien stattfinden, ist der Landrat des Kreises Marburg-Biedenkopf Tel.: 0 64 21 / 405-0 zuständig. Ihrem formlosen Antrag...
DetailinformationenzuklappenLuftbilder
Vom Stadtgebiet Marburg liegen jeweils Luftbilder aus den Jahren 1993/2000, 2010, 2013 und 2016 vor. Es handelt sich dabei um Senkrechtaufnahmen (Orthofotos). Die aktuellsten Bilder entstanden bei einer Befliegung am 21. April 2016 um die Mittagszeit. Davon liegen 606 Einzelbilder vor, die in Form von Kacheln zu einem Orthophotomosaik angeordnet sind. Jede Kachel hat eine Ausdehnung von 500 x 500 Meter und liegt im Format TIF (GeoTiff) vor. Die Farbtiefe beträgt 24-bit, das Datenvolumen...
DetailinformationenzuklappenMarburg hilft: Hotline 201-2000
Welche Hilfen kann ich erhalten? ❖ (kleine) Einkäufe  ❖ Besorgungen machen (z.B. aus der Apotheke) ❖ Post- und Behördengänge (z.B. Päckchen wegbringen) ❖ Haustiere versorgen – „Gassi gehen“ ❖ Erst-Information zu Unterstützung und Hilfeleistungen ❖ Gemeinsames Spazieren gehen ❖ Gespräche und Zuhören Wie ist die Hotline zu erreichen? ❖ Telefonnummer: 06421-201-2000 ❖ per E-Mail an: Marburghilft@marburg-stadt.de Wann kann ich dort anrufen? ❖ montags und donnerstags von 10:00-12:30 Uhr...
DetailinformationenzuklappenMarburgPass

Online-Service vorhanden.

Der MarburgPass bietet Ermäßigungen für Bus und Bahn, Bildung, Kultur, Sport- und Freizeitangebote. Berechtigt ist, wer in Marburg wohnt und ein geringes Einkommen hat oder Leistungen wie Wohngeld, Bürgergeld, Sozialhilfe und nach Asylbewerberleistungsgesetz bekommt.
DetailinformationenzuklappenMeldebescheinigung

Online-Service vorhanden.

Eine Meldebescheinigung dient dem Nachweis der Wohnung, d.h., sie beinhaltet lediglich, wer, wo gemeldet ist. Einzelheiten wie zum Beispiel Konfession oder Familienstand werden nicht aufgeführt. Bescheinigungen für andere Personen können nur der betreffenden Person selbst schriftlich zugestellt oder gegen Vorlage einer Vollmacht übergeben werden. Eine erweiterte Meldebescheinigung kann zum Beispiel für die Eheschließung benötigt werden. Ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger müssen bei...
DetailinformationenzuklappenMelderegister - Eintragen einer Auskunftssperre
Eine Auskunftssperre im Melderegister wird nur unter strengen Voraussetzungen eingetragen. Hierzu müssen Sie glaubhaft machen, dass Ihnen oder einer anderen Person durch eine Melderegisterauskunft eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Interessen entstehen kann. 
DetailinformationenzuklappenMelderegister - Eintragen einer Übermittlungssperre

Online-Service vorhanden.

Die Eintragung von einer oder mehreren Übermittlungssperre/n können im Melderegister vorgenommen werden.  Der Antrag kann online gestellt werden:  Eintragung Übermittlungssperre Sie können den Antrag aber auch schriftlich (per Post oder Fax) an das Stadtbüro richten. Der Antrag ist nicht zu begründen und gilt solange, bis er widerrufen wird. Es gibt die Möglichkeit der Datenweitergabe in den folgenden Fällen zu widersprechen: Arten von Übermittlungssperren: öffentlich-rechtliche...
DetailinformationenzuklappenMelderegisterauskunft - Erteilung Selbstauskunft
Auf Antrag erhalten Sie Auskunft über die im Melderegister zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Auskunft umfasst im Wesentlichen: die im Melderegister zu Ihrer Person gespeicherten Daten, die Empfänger von regelmäßigen Datenübermittlungen, sowie die Zwecke und die Rechtsgrundlagen der Speicherung sowie der regelmäßigen Datenübermittlungen. Soweit die Datenübermittlungen durch ein automatisiertes Abrufverfahren oder eine automatisierte einfache...
DetailinformationenzuklappenMelderegisterauskunft Erteilung
Jedermann kann über eine dritte Person auf Antrag eine Melderegisterauskunft erhalten. Diese Auskunft ist gebührenpflichtig. Jede Einwohnerin und jeder Einwohner hat gegenüber der Meldebehörde das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer oder seiner Person gespeicherten Daten, Unterrichtung über die zu ihrer oder seiner Person erteilten erweiterten Melderegisterauskünfte sowie über die Einrichtung von Übermittlungssperren. Das Auskunftsersuchen muss ausreichende Hinweise zur...
DetailinformationenzuklappenMenschen mit Behinderungen im Beruf, Integrationsprojekte, Leistungen an Träger
Aufbau/Neugründung, Erweiterung sowie Modernisierung und Ausstattung eines Integrationsprojektes können vom Integrationsamt gefördert werden. Integrationsprojekte dienen der dauerhaften Beschäftigung und beruflichen Qualifizierung von schwerbehinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, deren Eingliederung in eine sonstige Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aufgrund von Art und Schwere der Behinderung oder wegen sonstiger Umstände trotz Ausschöpfens aller...
DetailinformationenzuklappenMietspiegel
In Marburg gibt es aktuell keinen qualifizierten Mietspiegel gemäß BGB §558c und d. Der Mietspiegel zum Stichtag 01.01.2024 ist in Aufstellung und wird voraussichtlich im Sommer 2024 veröffentlicht. Zur Erstellung des Mietspiegels wurden im Februar 2024 an zufällig ausgewählte Mieter*innen Fragebögen versandt. Im Anschluss an diese Befragung wurde ab Ende März eine konsekutive Vermieter*innen-Befragung durchgeführt. Beide Befragungen sind abgeschlossen und das beauftragte, externe Institut...
DetailinformationenzuklappenMietwertübersicht
Mietwertübersicht In der Mietwertübersicht finden Sie durchschnittliche Mietwerte (Nettokaltmieten), die im jeweiligen Jahr aus Kaufverträgen über Wohnimmobilien in die Mietsammlung übernommen wurden. Die Miete ist im Einzelfall von weiteren Faktoren abhängig, wie zum Beispiel: Ausstattung und Größe der Wohnung sowie Lage der Wohnung innerhalb des Gebäudes. Im konkreten Einzelfall kann der Mietwert einer Wohnung durch die Beauftragung eines Gutachtens ermittelt werden. Weiterhin ist es...
DetailinformationenzuklappenMüllabfuhrgebühren

Online-Service vorhanden.

DetailinformationenzuklappenNachbarrecht/Nachbarschutz; Streitschlichtung
Bäume und Sträucher, Gewohnheiten, Geräusche, Katzen, Hunde und nicht zuletzt natürlich die Kinder: Es gibt viele Anlässe, damit aus der nachbarlichen Gemeinschaft ein handfester Streit wird. Viele Wege führen zurück zum friedlichen Miteinander. Und für viele Fälle gibt es klare Regelungen. Zur Streitschlichtung in nachbarrechtlichen Angelegenheiten (das heißt bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten) ist das Schiedsamt - als ehrenamtlich ausgeübte Tätigkeit - eingerichtet. Das Schiedsamt sollte...
DetailinformationenzuklappenNachbarschaftsangelegenheiten (Baurecht)
Eine Baumaßnahme kann sich auf die Nachbargrundstücke des Baugrundstückes auswirken. Deshalb enthalten die Hessische Bauordnung sowie das Baugesetzbuch und die Baunutzungsverordnung verschiedene Vorschriften, die auch dem Schutz der Nachbarn dienen. Hierzu zählen z. B. die Festsetzung eines Bebauungsplans über die zulässige bauliche Nutzung durch Ausweisung von Baugebieten sowie die bauordnungsrechtlichen Grenzabstände für Gebäude und Nebengebäude. Daneben gibt es Regelungen, die den...
DetailinformationenzuklappenNachbarschaftsbeschwerden
Ein friedliches Verhältnis zwischen Nachbarn ist ein hohes Gut, das es zu pflegen und zu bewahren gilt. Im täglichen Zusammenleben kann es dennoch zu Belästigungen und Beeinträchtigungen durch Lärm- oder Geruchsimmissionen kommen. Sprechen Sie bei Beschwerden zunächst mit den Personen, die die Immissionen verursachen. Erreichen Sie durch Gespräche keine Lösung und fühlen Sie sich weiter unzumutbar belästigt, können Sie sich an die zuständigen Überwachungsbehörden wenden. Lärm- oder...
DetailinformationenzuklappenNachforschungsgenehmigung beantragen
Für alle Nachforschungen nach archäologischen oder paläontologischen Bodendenkmalen ist eine Nachforschungsgenehmigung nach § 22 Hessisches Denkmalschutzgesetz (HDSchG) notwendig. Diese wird auf Antrag und nach Prüfung der Voraussetzungen vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen, Abteilung hessenARCHÄOLOGIE erteilt. Die denkmalrechtliche Nachforschungsgenehmigung wird für private Antragstellerinnen und Antragsteller mit bestimmten Nebenbestimmungen und einem definierten Suchgebiet erteilt....
DetailinformationenzuklappenNachzug aus familiären Gründen (weitere Familienangehörige) - Aufenthaltserlaubnis beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können als Elternteil eines minderjährigen Ausländers eine Aufenthaltserlaubnis erhalten, wenn Sie aus einem Staat außerhalb der EU oder des EWR kommen und Ihr Kind die Staatsangehörigkeit eines Staates außerhalb der EU und des EWR besitzt.  Zudem sollten Sie in Deutschland eine familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Kind herstellen oder fortführen wollen (eine familiäre Lebensgemeinschaft liegt in der Regel vor, wenn Sie mit dem Kind in einer gemeinsamen Wohnung leben). Des...
DetailinformationenzuklappenNachzug aus familiären Gründen (zu Ausländern) - Aufenthaltserlaubnis beantragen

Online-Service vorhanden.

Kinder und Ehemänner oder Ehefrauen von in Deutschland lebenden ausländischen Staatsangehörigen können eine Aufenthaltserlaubnis aus familiären Gründen erhalten. Mit dieser dürfen Sie nach Deutschland nachziehen und eine Erwerbstätigkeit oder Beschäftigung im gleichen Umfang ausüben, wie sie dem in Deutschland lebenden Familienmitglied gestattet ist. Dasselbe gilt für folgende gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften: "eingetragene Lebenspartnerschaften" im Sinne des...
DetailinformationenzuklappenNachzug aus familiären Gründen (zu Deutschen) - Aufenthaltserlaubnis beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie können als Ehegatte oder eingetragener Lebenspartner eines Deutschen eine Aufenthaltserlaubnis zum Familiennachzug erhalten, wenn Sie aus einem Staat außerhalb der EU oder des EWR kommen. Voraussetzung ist, dass Sie in Deutschland eine familiäre Lebensgemeinschaft herstellen oder fortführen wollen. Eine familiäre Lebensgemeinschaft liegt in der Regel vor, wenn Sie mit Ihrer Bezugsperson in einer gemeinsamen Wohnung leben. Fehlt es am Zusammenleben in einer gemeinsamen Wohnung, sollten...
DetailinformationenzuklappenNamensänderung
Das deutsche Namensrecht ist nicht zusammenhängend als einheitliches Rechtsgebiet beschrieben, sondern findet sich an unterschiedlichen Stellen. Im BGB und in den Vorschriften des Familienrechts wird der Name in Verbindung mit der Geburt, Eheschließung und Eheauflösung oder etwa einer Adoption durch Erklärung (ohne inhaltliche Begründung) festgelegt. Solche Sachverhalte sind immer abschließend nach diesen Vorgaben zu betrachten. Daneben gibt es die öffentlich-rechtliche...
DetailinformationenzuklappenNamensrecht
In der Bundesrepublik Deutschland beurteilt sich der Name einer Person nach den privatrechtlichen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches. Danach kommen Namensänderungen familienrechtlicher Art im Wesentlichen in Betracht: infolge von Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft, nach Annahme als Kind, nach späterer Begründung der gemeinsamen elterlichen Sorge oder Erstreckung des elterlichen Namenswechsels auf Kinder, nach Einbenennung in eine weitere Ehe eines...
DetailinformationenzuklappenNaturschutz
Ziel des Naturschutzes ist es, Natur und Landschaft auf Grund ihres eigenen Wertes und als Lebensgrundlage des Menschen zu erhalten. Da immer deutlicher wird, dass Verlust und Zerstörung von Natur und Landschaft schwerwiegende negative Folgen auch für den Menschen haben können, werden Wiederherstellung, Erhalt und die langfristige und nachhaltige Nutzbarkeit des Naturhaushaltes sowie ein pfleglicher Umgang mit der Landschaft angestrebt. Wegen ihrer Bedeutung im Naturhaushalt, aber auch ihrer...
DetailinformationenzuklappenNaturschutz: Eingriffsgenehmigung, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
Ziel des Naturschutzes ist es, Natur und Landschaft auf Grund ihres eigenen Wertes und als Lebensgrundlage des Menschen zu erhalten. Da schwere Beeinträchtigungen oder gar eine Zerstörung von Natur und Landschaft schwerwiegende negative Folgen auch für den Menschen haben können, werden neben dem Schutz der Landschaft insbesondere der Erhalt, ggf. die Wiederherstellung und die langfristige und nachhaltige Nutzbarkeit des Naturhaushaltes angestrebt. Wer ein Vorhaben durchführen will, durch...
DetailinformationenzuklappenNegativattest
Für Kinder, deren Eltern nicht miteinander verheiratet waren, können bei Bedarf durch das Jugendamt kostenlose Bescheinigungen über die alleinige Sorge beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass zu keiner Zeit die gemeinsame Sorgeerklärung abgegeben wurde. Bei ehelichen Kindern, deren Eltern geschieden sind, ist der Nachweis bzgl. der Sorgerechtsregelung in der Regel im Scheidungsurteil. Für solche Fälle kann kein Negativattest ausgestellt werden. Sollte Ihr Kind nicht in Marburg...
DetailinformationenzuklappenNiederlassungserlaubnis beantragen

Online-Service vorhanden.

Sie haben eine befristete Aufenthaltserlaubnis? Nach Ablauf einer bestimmten Zeit können Sie eine zeitlich und räumlich nicht beschränkte Niederlassungserlaubnis erhalten. Mit der Niederlassungserlaubnis dürfen Sie eine Erwerbstätigkeit ausüben. Sie darf nur in Ausnahmefällen Nebenbestimmungen (z.B. politisches Betätigungsverbot) enthalten und schützt besonders vor einer Ausweisung. Hinweis: Inhaber einer (befristeten) Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums oder der...
DetailinformationenzuklappenNiederlassungserlaubnis für Hochqualifizierte beantragen

Online-Service vorhanden.

Beruflich oder wissenschaftlich hochqualifizierte ausländische Staatsangehörige können in besonderen Fällen gleich im Anschluss an das Visum eine unbefristete Niederlassungserlaubnis erhalten. Hinweis: Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau beziehungsweise Ihr Lebenspartner oder Ihre Lebenspartnerin und Ihre Kinder unter 18 Jahren haben ein Recht auf Familiennachzug. Sie dürfen ebenfalls eine Erwerbstätigkeit ausüben.
DetailinformationenzuklappenNotreiseausweis für Ausländer beantragen
Der Notreiseausweis wird von den Grenzbehörden ausgestellt. Grenzbehörden sind die Bundespolizei und weitere Landes- und Bundesbehörden, die mit der Wahrnehmung der polizeilichen Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs beauftragt sind. Als Ausländerin und Ausländer können Sie bei akuten Notfällen zur Ausreise ein Reisedokument für den Notfall, den sogenannten Notreiseausweis, beantragen. Akute Notfälle bestehen, wenn eine unbillige Härte vermieden werden soll oder ein besonderes...
DetailinformationenzuklappenNutzungsänderung von Gebäuden
Eine Nutzungsänderung ist die Änderung der genehmigten Benutzungsart einer baulichen Anlage. Die Änderung der Nutzung - auch ohne bauliche Änderungen - ist baugenehmigungspflichtig, wenn das öffentliche Baurecht an die bauliche Anlage in der neuen Nutzung andere oder weitergehende Anforderungen stellt. Das ist in der Regel der Fall. Das Verfahren entspricht dem der Genehmigung von Neubauten.
DetailinformationenzuklappenObdachlosenhilfe
Die wesentliche Aufgabe der Obdachlosenhilfe ist es, Menschen in besonders schwierigen sozialen Situationen, in finanziellen Notlagen oder in Wohnungsfragen zu helfen. Es werden umfassende Beratungen, persönliche Betreuung, finanzielle Unterstützung und Hilfen in sozialen Einrichtungen gewährt. Der Fachdienst Wohnungswesen bietet Beratung und Hilfe bei drohender oder bestehender Obdachlosigkeit. Bestehende oder drohende Obdachlosigkeit kann verschiedene Gründe haben: der Vermieter...
DetailinformationenzuklappenOberstadtplakette
Stand: 05.04.2024 Oberstadtplaketten können in der Oberstadtwache von montags bis donnerstags von 8-15 Uhr und freitags von 8-12 Uhr beantragt und abgeholt werden. Beachten Sie bitte, dass es in der Oberstadtwache keine Zahlungsmöglichkeit gibt. Die Ausstellung kann auch im Stadtbüro erfolgen. Dafür ist eine persönliche Vorsprache mit vorheriger Terminvereinbarung oder ohne Termin zu den offenen Sprechzeiten nötig. Im Oberstadtbereich sind in der Zeit von: Sonntag bis Freitag von...
DetailinformationenzuklappenObligatorische Streitschlichtung
In bestimmten zivilrechtlichen Streitigkeiten müssen Sie nach dem Hessischen Gesetz zur Regelung der außergerichtlichen Streitschlichtung einen Schlichtungsversuch unternehmen, bevor Sie Klage vor Gericht erheben können. Hierbei soll eine von dem Schiedsamt oder einer anerkannten Gütestelle bestellte unparteiische Schlichtungs- bzw. Schiedsperson versuchen, gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Gegner eine einvernehmliche Lösung zu finden. Eine solche hat unter anderem den Vorteil, dass sie meist...
DetailinformationenzuklappenÖffentliche Vergabe: Angebot bei Öffentlicher Ausschreibung oder Offenem Verfahren abgeben
Bei der Öffentlichen Ausschreibung (national) können alle Unternehmen, die rechtmäßig ihr Gewerbe ausüben, die gewünschten Leistungen anbieten (Angebot). Dies gilt auch für Ausschreibungen nach dem EU-Vergaberegime (Offenes Verfahren, EU-weit); das ist bei Lieferungen und Dienstleistungen ab einem Auftragsvolumen von 200.000,00 Euro durchzuführen. Das Land Hessen und die Hessischen Kommunen geben ihre Ausschreibungen in der Hessischen Ausschreibungsdatenbank – HAD (www.had.de) bekannt,...
DetailinformationenzuklappenOrden und Ehrenzeichen des Landes Hessen
Viele Bereiche unserer Gesellschaft leben vom persönlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger. Diese Bereitschaft ist in Hessen besonders ausgeprägt. Etwa 2 Millionen Ehrenamtliche setzen sich auf unterschiedlichste Weise für das Gemeinwohl ein. Hessen weiß um die Bedeutung dieses Engagements für ein funktionierendes Gemeinwesen und sagt DANKE.  Für vorbildlichen Einsatz werden deshalb Bürgerinnen und Bürger mit der höchsten Form staatlicher Anerkennung ausgezeichnet: den Orden und...
DetailinformationenzuklappenOrtsgerichte
Ortsgerichte geben Bürgern und Gerichten wichtige Hilfestellung und tragen dazu bei, Kosten zu sparen. Sie sind als Hilfsbehörden der Justiz Partner für viele persönliche Angelegenheiten. In Hessen gibt es für jede Gemeinde mindestens ein Ortsgericht. Jedes Ortsgericht hat mindestens 5 Mitglieder: die Ortsgerichtsvorsteherin oder den Ortsgerichtsvorsteher und 4 Ortsgerichtsschöffen. Ortsgerichtsmitglieder sind Ehrenbeamte, die auf Vorschlag der Gemeinde von dem der Präsidentin oder dem...
DetailinformationenzuklappenParkausweis für schwerbehinderte Menschen beantragen

Online-Service vorhanden.

Schwerbehinderte Menschen erhalten unter bestimmten Voraussetzungen die Erlaubnis, an Stellen zu parken, an denen das üblicherweise nicht erlaubt ist. Berechtigte können die Parkerleichterungen auch als Beifahrer nutzen, eine eigene Fahrerlaubnis ist nicht erforderlich. Berechtigungsnachweis ist der Parkausweis im Zusammenhang mit der schriftlichen Ausnahmegenehmigung, welche die einzelnen Ausnahmetatbestände erläutert und begrenzt. Hinweis: Der Parkausweis muss deutlich sichtbar...
DetailinformationenzuklappenParkerleichterungen für Handwerks- und Gewerbebetriebe

Online-Service vorhanden.

Im Bereich der Marburger Kernstadt sind die meisten öffentlichen Parkflächen reglementiert. In der Regel sind die ausgewiesenen Parkplätze somit nur für Bewohner mit Parkausweis oder für Kurzzeitparker mittels Parkschein nutzbar. Für Handwerks- und Gewerbebetriebe gibt es daher die Möglichkeit, im Rahmen der Durchführung von handwerklichen Verrichtungen, Einzel- oder Dauerausnahmegenehmigungen für das Stadtgebiet der Universitätsstadt Marburg  zu beantragen, um von den Parkregelungen...
DetailinformationenzuklappenParkverbotszonen für die Reinigung der Fahrbahnränder
Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM) reinigt in regelmäßigen Abständen in einigen Straßen der Innenstadt die Rinnsteine mit einer großen Kehrmaschine. Teilweise sind an den Rändern dieser Straßen Parkflächen ausgewiesen. Für die betroffenen Bereiche stellt der DBM einige Tage vorher Parkverbotsschilder auf. Fahrzeuge, die in diesen Bereichen abgestellt wurden, sollten rechtzeitig umgeparkt werden, um eine Verwarnung zu vermeiden. Informationen zu anstehenden Einrichtungen...
DetailinformationenzuklappenPass für Geringverdienende

Online-Service vorhanden.

Generelle Informationen zum MarburgPass finden Sie jederzeit unter https://www.marburg.de/marburgpass.
DetailinformationenzuklappenPersonalausweis beantragen

Online-Service vorhanden.

Ab 2024 gibt es keine Kinderreisepässe mehr. Bereits ausgestellte Kinderreisepässe bleiben aber bis zum Ablauf gültig, werden aber nicht mehr geändert. Stattdessen erhalten Kinder ab 2024 Personalausweise bzw. Reisepässe. Zur Antragstellung müssen die Minderjährigen (auch Babys) persönlich anwesend sein..   Für Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen, besteht die Pflicht, einen gültigen Personalausweis zu besitzen und ihn auf Verlangen...
DetailinformationenzuklappenPersonalausweis: Status der Beantragung - Auskunft
Informationen über den jeweiligen Status Ihres Antrags auf Ausstellung eines "Reisepasses" und/oder "Personalausweises" erhalten Sie bei der zuständigen Pass- und Personalausweisbehörde Ihrer Wohnortgemeinde, die Ihren Antrag entgegengenommen hat. Pässe und Personalausweis (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)
DetailinformationenzuklappenPersonenverkehr gewerblich - Genehmigung
Die entgeltliche oder geschäftsmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen unterliegt der Genehmigungspflicht. Hier wird näher auf den Gelegenheitsverkehr mit Kraftfahrzeugen eingegangen, welcher sich vom Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen unterscheidet. Formen des Gelegenheitsverkehrs sind: Verkehr mit Taxen, Ausflugsfahrten und Ferienzielreisen mit PKW und Kraftomnibus (KOM), Verkehr mit Mietwagen und Mietomnibussen. Eine Genehmigung darf nur erteilt werden, wenn...
DetailinformationenzuklappenPfandleih- oder Pfandvermittlerbetrieb (Anzeige)
Wenn Sie mit dem Betrieb eines Pfandleih- oder Pfandvermittlergewerbes beginnen, haben Sie anzuzeigen, welche Räume Sie für den Gewerbebetrieb nutzen. Gleiches gilt beim Wechsel der genutzten Räume für die genannten Gewerbebetriebe.
DetailinformationenzuklappenPfandleihergewerbe nach § 34 Gewerbeordnung
Sie möchten ein Pfandleihergewerbe betreiben? Wir möchten Ihnen gerne helfen, auf dem schnellesten Weg Ihre Erlaubnis zu erhalten. Auf einem Merkblatt haben wir Ihnen zusammengestellt, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen bzw. welche Unterlagen wir von Ihnen benötigen. Im optimalen Fall benötigen Sie 2 Wochen, bis Sie alle Unterlagen vollständig haben und vorlegen können. Das Merkblatt sowie den Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung eines Pfandleihergewerbes nach § 34...
DetailinformationenzuklappenPfandleihgewerbe: Verlängerung der Pfandverwertungsfrist
Im Pfandleihgewerbe haben Pfandleiher das Pfand spätestens 6 Monate nach Eintritt der Verwertungsberechtigung zu verwerten. Auf Antrag des Pfandleihers bei der zuständigen Stelle kann bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, die Frist verlängert werden. Die Frist wird so lange verlängert, wie der wichtige Grund voraussicht