Abfall: Alttextilien

Allgemeine Informationen

Altkleider © Universitätsstadt Marburg
FD UmweltAltkleider-Sammlung

Altkleider und Alttextilien werden von karitativen und kommerziellen Sammlern der Verwertung zugeführt.

Neben der Abgabemöglichkeit bei verschiedenen Organisationen, wie beispielsweise dem Diakonischen Werk, dem Deutschen Roten Kreuz oder dem Sozialdienst Katholischer Frauen, befinden sich im Stadtgebiet Sammelcontainer des städtischen Eigenbetriebes DBM (Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg).

Caritative Annahmestellen: 

Bei der Sammlung der caritativen Annahmestellen in Marburg bleibt ein Teil der Textilien in Marburg. Hier werden sie entweder kostenlos oder kostengünstig an bedürftige Klient*innen abgegeben oder in Secondhand Läden der Organisationen weiterverkauft. Der Erlös aus dem Verkauf kommt den Einrichtungen zugute.

Die Abgabestellen befinden sich an folgenden Standorten: 

Diakonisches Werk Oberhessen
Haspelstraße 5
35037 Marburg
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 08.30-12.00 Uhr
Mi, Do: 14.00 Uhr-16.00 Uhr

Deutsches Rotes Kreuz
Deutschhausstraße 21
35037 Marburg
Einwurf rund um die Uhr in Container am Standort in der Deutschhausstraße 21 oder Im Rudert 13
35041 Marburg

außerdem zu den Öffnungszeiten im:

DRK Kleiderladen Marburg
Neustadt 16
35037 Marburg

Malteser in Marburg
Schützenstraße 28
35039 Marburg
Annahme von Altkleidung und Kleiderkammer
jeden 1. & 3. Donnerstag im Monat
von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kleiderkammer
Umgehungsstraße 15
35043 Marburg-Cappel
Annahmezeiten:
Montag bis Freitag: 9.00-14.00 Uhr

 

Das Foto zeigt Altkleidercontainer auf dem Servicehof Am Krekel. © DBM, Sonja Stender© DBM, Sonja Stender

Altkleidercontainer des DBM

In die Altkleidercontainer des DBM dürfen neben Textilien auch paarweise gebündelte Schuhe hineingegeben werden. Die Klappen zum Befüllen der Behältnisse geben eine Obergrenze für die Größe der Säcke vor. Versuche, größere, feste oder sperrige Gegenstände in die Container zu füllen, enden häufig mit einem Verkanten der Klappe. Der Container ist dann bis zur nächsten Leerung unbrauchbar, bzw. sogar beschädigt.

Wenn Sie Folgendes beim Befüllen der Altkleidercontainer beachten, können die eingeworfenen Sachen gut wieder verwertet werden und die Behälter stehen vielen, lange zur Verfügung:

  • Kleidung nur in Säcken verpackt einwerfen,
  • Schuhe nur zu Paaren gebündelt und verpackt einwerfen,
  • keine Federbetten und -kissen in den Altkleidercontainer stopfen (Sperrmüll!),
  • Keinen Müll in die Container werfen, denn dieser kann den ganzen Inhalt unbrauchbar machen,
  • keine Koffer in die Altkleidercontainer geben (Sperrmüll!)
  • Keine Textilien daneben stellen.

Sollte ein Container überfüllt sein, entsorgen sie Ihre Sachen bitte an einem anderen Containerstandort oder zu einem späteren Zeitpunkt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Die Containerstandorte des DBM können sie sich im Stadtplan anzeigen lassen:

Containerstandorte

Container anderer Anbieter

Darüber hinaus finden sich leider immer noch vereinzelt Container gewerblicher Sammelfirmen. Diese geben durch Aufdrucke an den Sammelstellen teilweise an, für einen caritativen Zweck zu sammeln. Der Zweck der Sammlung ist oftmals rein kommerziell.

Unsere Empfehlung

Geben Sie, wo immer möglich, die Ihre Kleidung bei den Annahmestellen caritativer Einrichtungen ab. Hier besteht die größte Chance, dass die Kleidung vor Ort weiter genutzt wird. Wird sie vor Ort nicht mehr verwendet, kommt immerhin der Verkaufserlös den Einrichtungen vor Ort zu Gute. Letzteres gilt auch für die Container des DBM wobei die Erlöse hier in den städtischen Haushalt fließen. Auf diesem Weg profitieren alle Marburger*innen davon.

Textilrecycling

Die Sortierung und Verwertung von Alttextilien ist international organisiert. Insbesondere die Exporte nach Afrika, in die Karibik und den Pazifikraum sind umstritten, da sie dort die Kleidermärkte überschwemmen und das lokale Handwerk durch Niedrigpreise gefährden!


Ansprechpartner/in
Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg - AbfalltelefonStandort anzeigen
Am Krekel 55
35039 Marburg (Verwaltungsgebäude Stadtwerke Marburg GmbH)
Telefon: 06421 201-1693
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.dbm-mar­bur­g.de

Mo-Mi: 8.00-16.00 Uhr
Do: 8.00-16.30 Uhr
Fr: 8.00-13.00 Uhr

Fachdienst 69 - Umwelt, Klima- und Naturschutz, Fairer HandelStandort anzeigen
Umweltladen
Software-Center 5a
35037 Marburg
Telefon: +49 6421 201-1405
Telefax: +49 6421 201-1406
E-Mail:

Montag bis Donnerstag von 10-12 Uhr
und nach Vereinbarung

zurück